Jump to content
IGNORED

Bohlen muss zahlen


Michael1

Recommended Posts

Das ist so ok. Ein kleiner Denkzettel ist ausreichend. Er hat mit seiner illegalen Waffe niemand leichtfertig gefährdet. Zudem sind des öfteren bereits Ausländer die illegale Waffen hatten in Deutschland freigesprochen worden. Gleiches Recht für alle.

http://archiv.mopo.de/archiv/2003/20030110...0917461088.html

Um eine Vorstrafe zu vermeiden, müsste Bohlen die Geldbuße zahlen.

Link to comment
Share on other sites

Dat grlaugh.gif holt der doch mit einem Fernsehauftritt wieder rein, vielleicht macht er auch das Anfangskapitel zu seinem neusten Buch draus. Titel "Nur aus meinen toten Fingern..."

grlaugh.gif

Link to comment
Share on other sites

Eine Strafe für hirnlose Benutzung sehe ich ja ein, aber wegen "Besitzes" einer läppischen Schrotflinte?

Leute es gibt Gegenden wo sowas nicht einmal meldepflichtig ist und die Welt geht trotzdem nicht unter.

DVC

otto

Link to comment
Share on other sites

Hirnlos ? Er hat nur einen Warnschuss abgefeuert weil er sich bedroht gefühlt hat. Die Polizisten waren als solche nicht zu erkennen.

Eine Strafe für hirnlose Benutzung sehe ich ja ein

Link to comment
Share on other sites

wenn ein bekannter (einfacher angestellter) von mir vor ein paar jahren schon eine geldbuße von 6.000,00 DM bezahlen mußte, weil er sich ein kk-repetiergewehr aus österreich mitgebracht hatte, mit dem er nicht mal einen schuß abgegeben hatte, dann muß die strafe für bohlen bei seinem einkommen wohl den x-fachen faktor von 10.000,00 Euro betragen?

gruß

Luger008

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Was soll denn diese Aussage?


Bei allem Respekt Herr Dirk Beckers!!!

- wenn Du es nicht verstehst, solltest Du mir nicht irgendwas unterstellen, denn das zeigt Dein Posting deutlich auf. -Danke

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

In dem Zusammenhang frage ich mich mal wieder ernsthaft, welcher Teufel diese Beamten geritten hatte. Da ruft eine 18jährige Schnalle die Bollizei des Nächtens an, weil sie im INet-Chat erfahren hat, daß Bohlens Sohn hilflos in seinem Zimmer liegt. Und Grün-Weiß hat tatsächlich nichts Besseres zu tun, als prompt mit 2 Mann anzurücken...


Dann stell Dir doch mal die Schlagzeilen vor, wenn Bohlens Sohn tatsächlich hilflos in seinem Zimmer gelegen und die Polizei nicht ausgreückt wäre, weil sie der Meldung nicht geglaubt hatte. Es gibt eben immer zwei Seiten...

Link to comment
Share on other sites

Klar, damit kann auch jede Menge Mißbrauch getrieben werden; das liegt leider in der Natur der Sache (so bedauerlich das auch ist).

Aber versetz Dich doch mal in die Lage eines potentiellen Opfers. Was wäre Dir lieber - wenn die Polizei einmal zu oft oder einmal zu selten ausrückt?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.