Jump to content
IGNORED

Walther oder FWB ?


Jürgen Kreutz

Recommended Posts

Ich habe zwar keine von beiden, aber ich kenne sie von Kollegen.

Beiden schießen seeehr gut, da gibts keinen spürbaren Unterschied. Allerdings finde ich das Design und die Ladeklappe bei der Feinwerkbau besser.

Mit beiden kannst Du nix falsch machen, am bessten beide mal in die Hand nehmen und selbst entscheiden... wink.gif

CU

TPO

Link to comment
Share on other sites

Also bei uns im Verein haben die guten Schützen Lupis von Walther oder FWB! Mir gefällt die FWB besser und ich würde mir die, falls Bedarf, auch kaufen. Liegt gut in der Hand (gibts irgendwie mit großem Griff).

Das Beste ist, die Dinger mal selbst in die Hand zu nehmen, am besten, damit zu schießen! Was besser liegt und gefällt, ist das Richtige!!!

Gruß Werni

Link to comment
Share on other sites

Wie wäre es mit der Hämmerli AP 40. Ich bin damit sehr zufrieden. Sie hat in der Visier Bewertung http://www.visier.de/texttabelle/texttabelle_2473.html

ausgezeichnet abgeschlossen. Die vier Punkte die fehlen gehen zu je einem Pukt aus das Konto von 1. Abzugscharakteristik (ich kann daran nichts aussetzen), Visierung (auch da gibt es nichts zu meckern), Griffgestaltung (naja, in meine Hand passt er perfekt), Wiederstand beim Spannen (1200 Gramm, ist das zu viel?).

Kostenpunkt = gibt es momentan für um die 750 Teuro bei Fra.....a

Link to comment
Share on other sites

Hi Martin Riggs

Beides sind ausgezeichnete Lupis.

Hatte vor Monaten das gleiche Problem und hab mir

die Walther gekauft.Den Ausschlag gab damals die meiner

Meinung nach bequemere Ladeöffnung der Walter.

Bei der FWB musste ich zu sehr fummeln, um das Diabolo

rein zu stecken ;-).

Ist aber reine Geschmackssache.

Ein Vorteil fuer die FWB: Du bekommst eine 2te Kartusche

mitgeliefert.

Ansonsten muss ich mich meinen Vorschreibern anschliessen:

Ausprobieren.

Gut Schuss!

Link to comment
Share on other sites

Hi Martin,

ich habe die selbe Entscheidung hinter mir.

Siehe hier: http://foren.waffen-online.dehttp://foren....sb=5&o=&fpart=1

Fazit nach einer fast kompletten Rundenwettkampfserie - wir konnte unsere Ergebnisse mit der FWB alle um 10-15 Ringe steigern und stiegen jetzt endlich mal in die Kreisklasse auf.

Die FWB ist Top, ich würde sie jederzeit wieder kaufen.

MfG Kai

Link to comment
Share on other sites

Und ?

Ist doch super ! wink.gif

Die Standnachbarn bekommen mal was anständiges zu hören und man merkt sofort am Klang ob was mit der Waffe ned stimmt wenn sie leiser wird. Bei einem Kollegen hat sie einestages nurnoch "plöpp" gemacht, also sofort zum BüMa... shocked.gif

CU

TPO

Ps. VIEL SPASS DAMIT !!! icon14.gificon14.gificon14.gif

Link to comment
Share on other sites

Hi TPO

"Bei einem Kollegen hat sie einestages nurnoch "plöpp" gemacht"

Evtl. ein wiederlader??

"also sofort zum BüMa"

Nicht erst durch den Lauf geschaut von wegen evtl. vergessenem Pulver in der Patrone??

Im uebrigen bin ich Deiner Meinung:Je Knall desto gut ;-))

Gut Schuss.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

ich stand auch vor dem Problem. Ich habe die Kaufentscheidung dann über den Griff gefällt.

In der Präzision und Handhabung geben sich die Pressluft-LuPis meine Meinung nach nichts mehr, der Walther Griff lag mir einfach am besten. Die 200 habe ich mir damals gekauft und nicht bereut.

Grüße

plaumjo

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.