Jump to content
IGNORED

Glock 17 Softair


Le Bigmake

Recommended Posts

Hallo! Hat jemand von euch ne Ahnung ob die G17-Softair Nachbildung noch erhältlich ist die Kettner oder Frankonia vor 2-3 Jahren im Angebot hatte? Sie kostete ca. 300 DM, war aus japanischer Fertigung und gut verarbeitet (angeblich!?)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Also ich weis nicht so genau wie das in D ist (bin aus Ö), aber bei uns gibts im Kettner noch immer eine sehr gute Glock um ungefähr 40 bis 50€. Ich kaufe nun schon seit 6 Jahren Softair-Waffen (auch Vollautomaten chrisgrinst.gif) und ich denke ich kann sagen dass diese Glock 17 vom Kettner eine extrem gute und starke Manual-Softair-Waffe ist. Zwei Kollegen von mir besitzen dieselbe Waffe und sie ist auf ca. 20 bis 40m ziemlich Zielgenau(sprich: nahezu gerade Flugbahn).

MfG LL

Link to comment
Share on other sites

hallo,

das war die g17 von omega industries mit flongas, blowbacksystem. soweit ich weiß wird die schon länger nicht mehr hergestellt. ich habe die auch noch irgendwo rumliegen, war aber net so gut verarbeitet, billiger kunstoff. der schlitten war aus zinkdruckguß.

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Kettner und Frankonia hatten damals verschiedene Modelle der Glock 17 in Blowback mit Flongasantrieb anzubieten.

Die schlechteste war von Tokyo Maroui bei Kettner. Von Frankonia kam meine TVK ( made in Taiwan ) mit allem drum und dran ( sprich F im Fünfeck ) für 329 D-Mark.

Geiles Teil und hochpräzise, hat mich in 4 Jahren noch nie enttäuscht. Weder Störungen noch Materialermüdung. Das ist schon bemerkenswert.

Wegen dem identischen Gewicht im Vergleich zum Original benutze ich sie immer wieder gerne zu Trainingszwecken.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

bin zwar noch nicht so richtig auf den Softairgeschmak

gekommen (von Metall ja auf Plastik umgewöhnen)

Aber ich hab zum Training zwischendurch auch ne Glock (mini17) mal bei waffenostheimer bestellt.

Wiegt immerhin um 580 Gramm und schießt auch etwa auf 20 meter allerdings sollte man keine wunder erwarten.

Und mit einem Diabolo (selbst BB 4,5) kann man die Leistung

nicht vergleichen.

Wenn man aber üben will ziehen der Waffe aus Holster,Magazinwechsel Deutschuss auf kurze Entfernung (5m)

Staninol (Silber)Papier nehmen wird leicht durchschlagen,

dafür sind diese waffen durchaus gut geeignet.

Da die Glock auch im original zum grossteil aus Kunststoff

besteht sind die Nachbauten hier wirklich sehr Originalgetreu (es gibt auch teurere Blowbacks).

Die Federdruckvariante durschlägt auf ganz kurze entfernung

dünnen Karton.

Also niemals jemanden damit ins gesicht schießen!

Das Führen der waffe ist wenn sie ein F mit Fünfeck hat untersagt wird hier leider gehandhabt wie bei einer scharfen Waffe ist glaube ich sogar ein straftatbestand.

gruß smile.gif

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Antwort auf:

Hallo! Hat jemand von euch ne Ahnung ob die G17-Softair Nachbildung noch erhältlich ist die Kettner oder Frankonia vor 2-3 Jahren im Angebot hatte? Sie kostete ca. 300 DM, war aus japanischer Fertigung und gut verarbeitet (angeblich!?)


Glock 17 von KWC für 300,-€

http://www.co2air.de/wbb2/thread.php?threadid=16355

Glock 17 von KSC für 300,-€

http://www.co2air.de/wbb2/thread.php?threadid=14635

Glock 17 GBB von HFC für 99,-€

http://www.co2air.de/wbb2/thread.php?threadid=13046

Glock 17 GBB von HFC

http://www.co2air.de/wbb2/thread.php?threadid=14634

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.