Jump to content
IGNORED

Lange Nacht der Museen im Polizeipräsidium Berlin


SchwererReuther
 Share

Recommended Posts

 
Zitat

 

Polizeimeldung vom 16.08.2017
Tempelhof-Schöneberg
 

Nr. 1848
Am Samstag, den 19. August 2017, öffnet die Polizeihistorische Sammlung am Platz der Luftbrücke in Tempelhof im Rahmen der Langen Nacht der Museen von 18 bis 2 Uhr ihre Türen.
Neben der Besichtigungsmöglichkeit der Ausstellung wird es für die Besucherinnen und Besucher wieder Gesprächs- und Informationsangebote geben. Dieses Jahr wird eine Beratung über Reizstoffsprühgeräte im Vordergrund stehen. Kompetente Gesprächspartner stehen Rede und Antwort.


Zudem haben wir im Foyer des Polizeipräsidiums speziell zur Langen Nacht eine Ausstellung „Die Polizei im Kalten Krieg“ aufgebaut; die Sonderausstellung „Heute Student morgen tot“ anlässlich des Schahbesuches am 2. Juni 1967 ist auch noch zu besichtigen.


Um 20, 20.30 und 21 Uhr liest Regina Stürickow aus ihrer Biografie über den legendären Leiter der Berliner Mordinspektion Ernst Gennat, steht für Fragen zur Verfügung und signiert ihre Bücher.

Karten für die Lange Nacht gibt es in der Polizeihistorischen Sammlung oder an der Abendkasse. Sie kosten 18,00 Euro (ermäßigt 12,00 Euro) und gelten für alle Museen.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.