Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

Match-Luftpistole einstellen


iceman785

Recommended Posts

Servus,

ich bin momentan dabei meine Luftpistole ordentlich auf mich einzustellen, um das letzte bisschen rauszuholen

Ich habe eine STEYR LP2. Ich schieße zur Zeit um die 340 Ringe.

Wobei ich seit ich wieder angefangen habe (nach 6 Jahren Pause) erst das 5. mal wieder schießen war.

Vor 6 Jahren, habe ich zwichen 350 und 360 Ringe geschossen, allerdings mit der Luftpistole aus dem Verein.

Hab mir vor 2 Wochen die Steyr LP2 gekauft, und das Teil schießt vermutlich ziemlich genau... ,....

- Griff hab ich auf mich eingestellt.

- Visierung sieht so aus als ob sie passt.

... an 2 Punkten hänge ich ein wenig, beim Zielen sollte das Korn die selbe breite haben wie der Spiegel.

Mein Korn ist optisch etwas kleiner, jetzt die Frage, ich hab noch die Möglichkeit mein Korn um 15 mm nach hinten zu versetzen.

Dann würde das Korn etwas breiter werden.

Wird dann aber die Visierlänge zu kurz ? (nur um 15mm aber immerhin)

Oder gleich ein dickeres Korn kaufen ?

Und dann ist da noch die Sache mit dem Abzug.

Allerdings, würde ich gerne jetzt noch den Abzug besser auf mich einstellen.

Aber ich hab echt kein Plan, wie ich den besser auf mich einstellen kann, und wie man den überhaupt einstellen sollte.

Gibt es da vielleicht ein paar Grundsätze ?... wie man es generell machen sollte?

Das Abzugszüngel hab ich auf mich einstellt, von Länge und Winkel.

Ansonsten ist mein Abzug Werkseitig nach den ISSF Regeln eingstellt...

Gibt es da noch was zu drehen, oder soll ich die Finger weg lassen ??

-->Werkseitig wurden die Einstellungen des Abzuges so gewhlt, dass die

Abzugskraft den ISSF Regeln entspricht und eine gleichm§ige

Abzugsfunktion gegeben ist. Individuelle Einstellungen sind natrlich

mglich--< ... so steht es in der Anleitung.

??? Ganz schön viel einstellerei für ein bisschen schießen.

Link to comment
Share on other sites

Abzug bitte so eingestellt lassen wie ab Werk, solange du noch nicht mehr Ahnung davon hast (kommt noch, sicher). Lediglich die Lage des Züngels so anpassen, dass der Finger im Zeitpunkt des Auslösens nicht weiter als max. 90 Grad zur Schießrichtung gekrümmt ist - sonst drückt man, wenn das Züngel zu weit hinten liegt, zu sehr auf die linke Züngelkante (mit entsprechenden Ausreißern). Ist das Züngel zu weit vorn, gibt es zuviel Druck auf die rechte Züngelkante, beides ist blöd und verursacht Trefferabweichung von 1-2 Ringen (wenn ansonsten alles stimmt).

Das Korn sollte genauso breit sein wie die scheinbare Spiegelbreite - das heißt, man konzentriert sich mit der Augenschärfe auf das Korn. Dadurch erscheint der Spiegel vorn ohnehin ein wenig unscharf, wie der Mond mit einem "Hof" aussen herum. Das reicht aber aus, damit das Verhältnis Kornbreite/Spiegelbreite wieder stimmt. Ich wüßte niemanden, der bei der ohnehin schon sehr kurzen Visierlinie der LP 2 das Korn nach hinten versetzen muss.

Link to comment
Share on other sites

Abzug bitte so eingestellt lassen wie ab Werk, solange du noch nicht mehr Ahnung davon hast (kommt noch, sicher). Lediglich die Lage des Züngels so anpassen, dass der Finger im Zeitpunkt des Auslösens nicht weiter als max. 90 Grad zur Schießrichtung gekrümmt ist - sonst drückt man, wenn das Züngel zu weit hinten liegt, zu sehr auf die linke Züngelkante (mit entsprechenden Ausreißern). Ist das Züngel zu weit vorn, gibt es zuviel Druck auf die rechte Züngelkante, beides ist blöd und verursacht Trefferabweichung von 1-2 Ringen (wenn ansonsten alles stimmt).

Ja klingt logisch .... :-)

Dann werde ich vom Abzug die Finger lassen (was die Werkseitigen Einstellungen betrifft.)

Mir ein breiteres Korn besorgen, und dann werde ich noch ein bisschen trainieren dann sollte das wieder passen.

Danke

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.