Jump to content
IGNORED

IPSC Trainingstermine im MOS System


Defense

Recommended Posts

Clever gemacht :icon14: - der Erste ist morgen die die letzten 3 sind gleichzeitig im Level 3 Shotgun Veranstaltungen...

Da hast Du ja eine Ausrede das Du nicht mit uns in Richtung Osten fahren musst! :ridiculous:

Der DIRK

Hey, dir fehlt es an Durchblick. :rolleyes: Du musst nicht nur auf die Termine achten, sondern auch darauf, wer der Ausrichter ist.

Ich hab damit nichts zu tun? :bb1:

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich denke auch, dass die Veranstalter lange nicht mehr auf alle Termine in Deutschland achten können.

Früher, als jeder seine Veranstaltungen auf seiner eigenen Website hatte, ist es auch zu Überschneidungen gekommen, nur hat man die nicht so offensichtlich gesehen.

Aber jemand, der ein Level III Match schießen will, wird nicht auf ein freies Training gehen und jemand, der ein freies Trainung besucht, dem ist evl. ein Level III Match (noch) zu anspruchsvoll.

Und - wer weiß, ob jeder "alle" drei Level III Matches schießt, oder nicht nur ein MAtch und ein Training belegt.

Wichtig ist, dass viele Schützen für unterschiedliche Disziplinen keine Trainingsmöglichkeiten haben.

Hier sollen die Schützen eine Möglichkeit haben, auf anderen Ständen zu trainieren.

Gleiches gilt für IPSC Kurse - oft suchen Schützen Veranstaltungen, bei denen die IPSC in Theorie und Praxis vermittelt werden.

Kurse der Spitzenschützen (Midge, Wilda .....) sind oft sehr schnell ausgebucht. Viele IPSC Schützen sind aber auch mit solchen Kursen überfordert, da es an den Basics fehlt.

Sehen wir mal, wie die beiden Menüpunkte angenommen werden.

Guenter

Link to comment
Share on other sites

Im Jahr einer WM sollte man aber mal schauen das es ungefähr passt. Es gibt nicht viele Flintenveranstaltungen und auch wenige Flintenschützen (im Vergleich zu KW)! Und wer nach Ungarn fährt will auch so viel mit nehmen wie eben geht...

Thema Training - da habe ich schon viel gesehen. Wenn ein/die Anfänger nur für sich/unter sich selber trainiert wissen sie nicht so richtig was sie machen sollen und was richtig ist und was nicht. Dann wird aus unwissenheit was falsches antrainiert was dann mit sehr viel Mühe wieder weg trainiert werden muß oder beim Match fliegt er raus...

Ich finde es auf jeden Fall gut, dass sich was bewegt und das die Termine jetzt nur noch auch 3-5 Seiten zu suchen sind (nicht auf 15 oder mehr). :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Thema Training - da habe ich schon viel gesehen. Wenn ein/die Anfänger nur für sich/unter sich selber trainiert wissen sie nicht so richtig was sie machen sollen und was richtig ist und was nicht. Dann wird aus unwissenheit was falsches antrainiert was dann mit sehr viel Mühe wieder weg trainiert werden muß oder beim Match fliegt er raus...

Ich finde es auf jeden Fall gut, dass sich was bewegt und das die Termine jetzt nur noch auch 3-5 Seiten zu suchen sind (nicht auf 15 oder mehr). :icon14:

Dafür gibt es ja die IPSC Kurse!

Das Eine (Training) soll Schützen Schießstände vermitteln, auf denen die Disziplinen trainiert werden können.

(Viele Vereine haben nur Stände für statisches Schießen - oder es darf keine Flinte geschossen werden).

Das andere (Kurse) richtet sich genau an die Veranstalter, die es sich zutrauen, was zu vermitteln und an Schützen, die was lernen wollen und nicht nur eine Trainigsmöglichkeit suchen.

Ich denke, damit ist beides abgedeckt.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.