Jump to content
IGNORED

Schaftformen von Tikka T3 und Remington 700


Bautsch

Recommended Posts

Hallo.

ich bin gerade dabei, mir einen Repetierer für 100 m und 300 m zu suchen.

Vor kurzem hatte ich dann eine Tikka T3 in der BATTUE-Version in der Hand.

Ok, die Ausführung der Waffe entspricht nicht ganz meinen Vorstellungen. Aber mir ging es primär einmal um das "in der Hand haben".

Die Schaftform dieser BATTUE-Version hat super zu meiner Hand gepaßt!

Der Abstand Abzug-Pistolengriff, die Grifflänge und der Griffumfang paßten, wie angegossen.

Kann ich damit rechnen, daß die VARMINT-Versionen der T3 die selbe Schaftform haben oder sind die deutlich anders geformt?

Ich hatte dann auch noch die Möglichkeit eine Remington 700 Police in die Hand zu nehmen und war maßlos enttäuscht!

Der Schaft paßte überhaupt nicht. Der Pistolengriff war vom Umfang her viel zu dick und die Grifflänge selbst viel zu kurz und endete irgendwo innen am Handballen!

Bei Remington würde mich eine 700 SPS Varmint interessieren.

Hat die die selbe Schaftform, wie die Police?

Ach ja, noch was: Mich interessieren wirklich nur diese beiden Hersteller!

PS: Falls der Beitrag irgendwo anders reinpaßt bitte verschieben.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke schon, daß es eine "Police" war.

Auf den Billdern der Remington-HP scheint die SPS und die SPS Varmint einen etwas schlankeren Griff zu haben als die Police.

Aber da kann ich mich auch täuschen.

Ich brauch keine Police. Eine SPS oder SPS Varmint wäre vollkommen ausreichend!

Ich müßte nur einfach mit dem Griff zurecht kommen.

Und daher meine Frage, ob schon mal jemand direkt vergleichen konnte.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir die SPS Varmint gekauft und dann den flimsigen Original-Schaft gegen den "Police-Schaft" ausgetauscht (günstig ergattert).

Der SPS-Schaft hat einen dünneren Griff - für meine Hand würde der Griff eigentlich ganz gut passen. Allerdings ist der Schaft im Bezug auf Stabilität und auch "Feeling" m.M.n. untauglich. Diesen Schaft hat Remington wohl nur benutzt, damit man das Teil als Gewehr verkaufen kann und nicht als "System-mit-Lauf-und-Abzug". Die SPS ist eine gute Waffe für den Einstieg - wenn man vorhat, sie später (aber nicht zu spät) um-/auszubauen. Und da hätte ein anderer Schaft für mich oberste Priorität.

Meine 700er gefällt mir nach einigen Umbauten sehr gut. Ich hatte aber auch schon eine Tikka T3 in der Hand und die fand ich von der Verarbeitung her besser. Die hatte aber auch schon einen anderen Schaft - zum Original kann ich hier also nichts sagen.

Tango

Link to comment
Share on other sites

Diesen Schaft hat Remington wohl nur benutzt, damit man das Teil als Gewehr verkaufen kann und nicht als "System-mit-Lauf-und-Abzug".

Das bringt es auf den Punkt. Der Schaft ist zu wabbelig, Pistolengriff zu schmal und im falschen Winkel, Hinterschaft zu dünn, die Höhe nicht ausreichend, Kufe zu steil um damit vernünftig liegend zu schießen. Da kann man sich gleich nen alten Forkenstiel unterbauen, damit würde man noch Aufsehen erregen auf dem Stand. Der vernünftigste Schaft für kleines Geld wäre ein Stocon , passt absolut nicht zu einer Remington und sieht nicht besonders gut aus, aber vom Handling und Schußverhalten tip top, kommt aber drauf an was man machen will. Der normale Varmint Kevlar Schaft ist ähnlich dem Police, Vorderschaft ist anders geformt.

Hättest die Frage im PSG Bereich gestellt, da gibt es mehr Antworten...

Link to comment
Share on other sites

Die Kunststoff-Schäfte der Tikkas sind vom Basismodell alle gleich. Der Varmint ist ein Jagdschaft mit fester Wangenauflage und angeschraubter und verklebter breiterer Vorderschaftauflage.

Der Supervarmintschaft und Tactical Schaft haben die Wangenauflage höhenverstellbar.

Ich komme mit meiner Supervarmint .308 sehr gut klar. Mit der passenden Muni sind wiederholbare Streukreise unter 20mm machbar, unter 15 mm keine Seltenheit.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.