Jump to content
IGNORED

Pro NRW äußert sich positiv zum legalen Waffenbesitz


Valentin_Mikula

Recommended Posts

Meine Frage:

.........Doch bevor ich Ihnen meine Stimme schenke, möchte ich noch weitere

Fragen an Sie richten, die mir persönlich sehr viel bedeuten:

Wie stehen Sie zum legalen Waffenbesitz in Deutschland?

Halten Sie die derzeitigen Gesetze für ausreichend?

Wir Sportschützen und Jäger sowie Waffensammler stellen gerade in NRW

ein nicht unerhebliches Wählerpotential dar.(ca. 300.000!)

Es hängt also von Ihnen ab, wie Sie sich zu diesem Thema äußern.

Und ich hoffe in ihrem Interesse, dass Sie sich überhaupt äußern, denn

auch keine Stellungnahme wird in den entsprechenden Netzwerken schnell

verbreitet.

Antwort von Pro NRW:

Sehr geehrter Herr *****,

wir halten eine Verschärfung des Waffenrechtes für unnötig. Das

bisherige Gesetz muß konsequent umgesetzt werden.

Schreckliche Ereignisse wie in Winnenden lassen sich durch eine

Verschärfung des Waffenrechtes nicht verhindern. Waffenbesitzer (Jäger,

Reservisten oder Sportschützen) unter Generalverdacht zu stellen, ist

der falsche Weg.

Was nützt eine Verschärfung des Waffenrechtes, wenn weit über Million

illegale Waffen im Umlauf sind.

Außerdem Wer Amok laufen will, findet immer einen Weg, sich eine Waffe

zu besorgen. Und sei es nur ein Messer oder abgebrochene Flaschen.

Wichtiger wäre es, die Kontrollmöglichkeiten auf der Suche nach

illegalen Waffen konsequent umzusetzen und die Strafen für illegalen

Waffenbesitz zu verschärfen.

Mit freundlichen Grüßen

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.