Jump to content
Das System am Donnerstag im Laufe des Vormittags kurzfristig wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis
IGNORED

Waffenlobby formiert sich weiter


MichaelDa

Recommended Posts

Mittlerweile können wir wir tatsächlich davon sprechen, Waffenlobbyorganisationen in Deutschland zu haben.

Was vor Winnenden noch unmöglich erschien, da zu unterschiedliche Interessen zwischen Schützen, Jägern und den verschiedenen Verbänden gegeben waren, hat sich nach den schrecklichen Taten in Winnenden grundlegend geändert.

Unsachliche Politik, diffamierende Berichterstattungen und Hetzkampagnen haben insbesondere den FvLW gestärkt und die Gründung von PRO-LEGAL hervorgerufen. So wurde die Waffenlobby - wenn man es genau betrachtet - durch die Antiwaffenlobby gegründet. Recht herzlichen Dank!

Dass es nach wie vor notwendig ist, "am Ball" zu bleiben, wurde am traurigen Jahrestag sichtbar. Auch das Statement von Frau Altpeter an der Landespressekonferenz hat dies nochmals deutlich gemacht ( http://www.pro-legal.de/index.php/2010/03/...-frau-altpeter/ ), obgleich ihre Meinung mit Sicherheit nicht die Meinung der Gesamt-SPD ist. Es folgen ein Lübecker Grüner namens Hase und jüngst auch die Geschäftsführung von LEGO-LAND.

Seit heute ist PRO-LEGAL Mitglied in der IAPCAR, was zu einer weiteren Stärkung unserer Interessen führt.

Die von den Gegnern des privaten Waffenbesitzes hervorgeschworene Waffenlobby ist nun da! Und mit jeder Anfeindung wird sie stärker. Potential haben wir noch genug, denn Schlafkappen finden sich immer noch nach wie vor genug in den Vereinen. Das ist unsere Reserve und die dürfte bei gut 80% liegen, wenn nicht gar mehr.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.