Jump to content
IGNORED

UNGEHEUERLICH!


maaaddin

Recommended Posts

Am wichtigsten ist erstmal folgendes:

Das Innenministerium ist noch voller roter Beamter, die verbrechen auch gerade das Neue WaffG. Innenministerin ist aber Frau Dr. Fekter/ ÖVP

Die Briefe z.H. Fr.Dr.Fekter werden ausnahmslos von einem Fachbeamten dort beantwortet "Im Namen der Innenministerin"

Es liegt daher der Verdacht nahe, dass diese die Briefe erst gar nicht zu Gesicht bekommt! Damit soll wohl der ÖVP eins ausgewischt werden, denn eine Wahlschlappe kommt natürlich der SPÖ evtl. zu gute... (wenn sich die BMI Beamten da mal nicht täuschen, eher kommt es der FPÖ zugute)

Das Vorgehen ist nun folgendes: Wir schreiben an andere ÖVP Abgeordnete, Landeshauptleute etc. damit diese der Ministerin die Infos weitergeben können die ihr vermutlich vorenthalten werden! Und auch Leserbriefe an Tageszeitungen sind in Vorbereitung.

Aber natürlich ist auch jede Unterschrift mehr auf den (schon länger Bestehenden) Unterschriftenlisten ein Gewinn! (siehe www.iwoe.org wg. Listen) Ob eine neue Unterschriftenaktion startet, ich glaube nicht, denn die Unterschriftenaktion vom Herbst enthält bereits die Forderungen der IWÖ...

Ist nat. die Frage ob es für dich in Frage kommt österr. Politikern zu schreiben, aber wenn du bei der Unterschriftenaktion bereits mitgemacht hast (geht auch für Ausländer!) dann hast du uns schon sehr geholfen! Danke! :appl:

Ich glaube die Politik und die Fachbeamten nehmen das ein wenig zu sehr auf die leichte Schulter, immerhin haben wir in Österreich grob geschätzte 4 Millionen Legalwaffen bei 8 Millionen Einwohnern... (die Schätzung ist von der Polizei, genauer können nicht mal die es sagen) Auch wenn die meisten Waffenbesitzer mehrere Waffen haben, diese Leute haben auch Familie, Verwandte, Freunde die wählen gehen, das sollte nicht vergessen werden.

Die SPÖ hat sich bereits einmal eine ordentliche Schlappe eingefahren weil sie Waffenverbote zum Wahlkampfthema gemacht hat, das sollte man nicht vergessen...

lg

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Österreicher,

darf ich bei dieser Gelegenheit noch mal an einige Postings erinnern, die die Meinung vertraten, eine europäische Zusammenarbeit der Legalwaffenbesitzer ist nicht notwendig, in Austria ist alles toll und die ollen Germanen haben ja ganz andere Probleme?

Die Einschläge kommen näher !!

Gruß und viel Glück,

André

Link to comment
Share on other sites

Touche´!

Allerdings kann weder ich noch die IWÖ was dafür wenn einzelne ihre Finger in offene Wunden legen! (Was ich gewiss auch schon getan habe, mea culpa) Mir ist bewusst dass uns sowas immer auf den Kopf fallen kann, und ich habe auch Verständnis dafür wenn dann Deutsche wiederum sagen: "Mir doch Wurscht" oder sich insgeheim sogar freuen dass jetzt wir unter Beschuss stehen... Schadenfreude ist doch die schönste Freude!

(Genauso wie ich mich entschieden habe nach mehreren "Werd erstmal Zahler, oder Halts Maul" Erpressungsversuchen hier, NICHT FvLW Mitglied zu werden, falls jemand DAS fälschlicherweise unter "Internationaler Zusammenarbeit" versteht. Ich hatte das ursprünglich vor, aber nach solchen Entgleisungen habe ich davon agesehn!)

Der Post hier war allerdings für die Österreicher gedacht die zwar bei WO reinschauen, aber nicht im IWÖ Forum. Die Chancen doch noch jemanden zu erreichen an dem das alles bisher spurlos vorbeigegangen ist sind nicht sooo gering...

Ich habe z.B. letzen Monat eine Gebrauchtwaffe gekauft und im Zuge dessen bin ich mit dem (jungen!) Verkäufer ins Gespräch gekommen.

Der wusste gar nichts davon dass es eine EU RL gibt die heuer noch umgesetzt werden wird, und hat erstmal bei einem Büchsenmacher ungläubig nachgefragt ob dieser Mist den ich erzähle auch wahr ist....! (Um sich gleich anschliessend eine neue Büchse zu bestellen nachdem ihm das bestätigt wurde....)

Nichtsdestotrotz: Liebe Grüsse! :D

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.