Jump to content
IGNORED

Mehrfachmord in Schwalmtal


Gregman

Recommended Posts

Hier ein Auszug aus einem Artikel von Welt.de:

http://www.welt.de/vermischtes/article4354...-bestrafen.html

"Die Waffe hat der vermeintliche Täter nach seinen Angaben von seinem Vater in den 90er-Jahren geschenkt bekommen. Angeblich soll er bis zu 100 Schuss Munition weiterhin illegal besessen haben. Bei der Polizei gab der Mann nach der Tat an, er habe die Waffe aus dem Fenster in den Garten geworfen. Später gab er jedoch zu, dass er die Pistole auf dem Dachboden versteckt hatte."

Dies ist einer der wenigen Artikel im Netz zu diesem Vorfall, der überhaupt die Frage des Waffenbesitzes vom mutmaßlichen Täter thematisiert.

Schön... :bad: wie toll hier wieder von den Mainstream- Medien das Problem vom Illegalem Waffenbesitz ignoriert

und ausgeblendet wird.

Merke: Wieder ein Amoklauf mit illegalen Waffen.

... da hilft dann wohl auch kein (von den Grünen geforderter) Einkaufsgutschein für freiwillige Waffenabgabe. :contra:

Mein Beileid gilt den Opfern und den Hinterbliebenen

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.