Jump to content
IGNORED

Die "Lübecker Erklärung" des DSB


schlagbolzen

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die Erklärung steht dort:http://www.dsb.de/aktuelles/meldung/2871-Die-Luebecker-Erklaerung-des-DSB-zum-Waffenrecht/

Ich konnte nicht umhin, Folgendes an des DSB zu schreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Interesse habe ich Ihre Lübecker Erklärung gelesen und unterstütze viele Ihrer Punkte.

Als Mitglied des Badischen Sportschützenverbandes möchte ich Ihnen aber hiermit meine Kritik an folgenden Punkten zur Kenntnis bringen.

1. Unangemeldete Kontrollen ohne Verdachtsmomente

Hier kann ich absolut nicht mit Ihnen einig gehen, dass die Unverletzlichkeit der Wohnung so leichtfertig aufgegeben werden soll.

2. Biometrische Sicherungen and Waffen UND Tresoren.

Sie fordern zwar, dass diese Systeme zuverlässig funktionieren sollen (was momentan nicht der Fall ist), aber Sie stimmen dieser unsinnigen Forderung grundsätzlich zu. Erstens besteht hier ein hohes Risiko, dass die Zuverlässigkeit unterschiedlich gesehen wird und biometrische Sicherungssysteme obligatorisch gemacht werden, so wie sie momentan sind, nämlich überwindbar und unzuverlässig. Zweitens: worin besteht denn der Sinn eines solchen Sicherungssystems und sein Vorteil gegenüber einer Zahlenkombination eines Tresorschlosses oder eines Schlosses mit Schlüssel, wenn dieser sicher verwahrt wird? Die Sicherheit eines biometrischen Sicherungssystems ist doch, wie die eines jeden anderen, davon abhängig, ob es angewandt wird. Die Anwendung von Sicherungen ist aber jetzt schon ausreichend gesetzlich geregelt.

Also bringen zusätzliche Forderungen nach biometrischen Sicherungen, evtl. sogar doppelt (an Waffen und Tresoren), nur immense Kosten für den Sportschützen. Ich will nicht ausschließen, dass dies von vielen politischen Gruppierungen und Parteien sogar gewollt ist, um die „Anzahl der Waffen im Volk“ über den Geldbeutel klein zu halten.

Ich finde es aber schade und für uns Schützen kontraproduktiv, dass Sie durch vorauseilenden Gehorsam der Einführung von solch unsinnigen Verschärfungen des Waffenrechts Vorschub leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.