Jump to content
IGNORED

Mosquito Sport - angebliche Schwäche...


rinie

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

ich hab mal ne Frage zu der Mosquito Sport.

Und zwar hab ich von einem befreundeten Schützen gehört, der sie auch fürs KK - IPSC einsetzt, dass sich vorne am Lauf das

verlänger Stück sehr schnell löst und man es somit andauernd nachziehen muss damit es nicht während einem Durchgang wegfliegt.

Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

Vielen Dank

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich benutz die Sport zwar nicht für IPSC sondern für Fallplatten. Hab dieses Problem aber bisher noch nicht gehabt. Das Laufgewicht vorne mach ich nur zum reinigen ab und es sitzt bombenfest. Schußzahl mit der Sport ca. 3.000 Schuß.

gruß

sts

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

ja, das problem kenne ich. ich musste das schräubchen alle 40 schuss nachziehen.

bin dann zu meinem waffenhändler. der hat dann ein spezielles "loctide" rein getan.

nun habe ich keine probleme mehr.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo,

halte die Waffe nun in meinen Händen und... das scheint zu stimmen.

Hab noch kein Schuss damit abgegeben, aber das Laufgewicht fängt schnell an zu wackeln sobald man mit der Waffe ein bisschen rumhandtiert.

Zwar nur sehr minimal, aber da das Korn auf dem Lauchgewicht sitzt könnte schon eine kleine Verschiebung das Schussbild beeinträchtigen.

Werd mir mal anschaun obs in der Praxis wirklich was ausmacht und gegebenenfalls was dagegen unternehmen.

@ sts_diskus:

Wenn du da ein Loctide rein machst, fixiert das die Schraube dann nicht endgültig?

Wäre nämlich sehr ungünstig, da dann ein Reinigen der Pistole nich mehr möglich wär.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Hi!

Das Laufgewicht ist mit einer art Schraube von unten an den Lauf befestig.

Das schockierende dabei ist, das die "Schraube" (Fräßschraube??? ich bin nicht vom Fach :) ) dabei mit der Spitze auf die Außenseite vom Lauf

trifft und da ganzschöne Spuren hinterlässt.

Die Schraube krallt sich sozusagen am Lauf fest :)

Meiner Meinung nach nicht gerade sehr elegant gelöst.

Aber wenn´s einem nichts ausmacht nach jedem 2 Durchgang kurz den Imbus in die Hand zu nehmen und nachzudrehen eigentlich kein Problem in dem Sinn.

Sollte man das Nachdrehen allerdings vergessen, kann es sein, dass das Schussbild schlechter wird

(da das Korn auf dem Laufgewicht sitzt und sich so verschiebt) oder das Laufgewicht, inc. Korn... unterwegs

verloren geht. Mir aber noch nie passiert.

Beheben kann man das eigentlich nur mit Loctide (aber nicht zu fest, das Laufgewicht muss zwingend zum Reinigen der Waffe

abgebaut werden!!!).

Würde das ganze aber jetzt nicht unbedingt in die Kaufentscheidung miteinfließen lassen.

Ist halt ne ziemlich schlampige Verarbeitung, aber für den Preis kann man nicht viel mehr erwarten.

Link to comment
Share on other sites

Erstmal Danke für die Antwort.

Schön ist das natürlich nicht. Da wäre man mit der normalen Mosquito evtl. sogar besser beraten, weil die ja kein Laufgewicht hat.

Ist warscheinlich auch nicht sp präziese wie die Sport :traurig_16:

Evtl. wirds ja doch ne Beretta 87 Target

Link to comment
Share on other sites

Die Auswirkung der Lauflänge auf die Eigenpräzision der Waffe wird wohl eher gering sein.

Wobei sich die Frage stellt, ob es nicht sehr viele bessere Waffen auf dem Markt gibt.

Meiner Meinung ist die Mosquito ein Spielzeug und zum ernsthaften sportlichen Schießen, egal für welche Disziplin, nicht geeignet.

Link to comment
Share on other sites

Die Mosquito ist als Einsteigerwaffe für wenig Geld durchaus geeignet.

Für´s IPSC vorallem dann, wenn man das Champions Kit mit Holster, Gürtel usw ordert. Da spart man Geld und kann gleich loslegen.

Ich habe Sie mir nur als Einstieg und Übergang vom IPSC KK zum GK gekauft.

Link to comment
Share on other sites

Die Mosquito ist als Einsteigerwaffe für wenig Geld durchaus geeignet.

Für´s IPSC vorallem dann, wenn man das Champions Kit mit Holster, Gürtel usw ordert. Da spart man Geld und kann gleich loslegen.

Ich habe Sie mir nur als Einstieg und Übergang vom IPSC KK zum GK gekauft.

Kommt halt auf die Ansprüche an, aber lieber 100-200eur mehr investiert und man hat eine brauchbare Waffe für die Zukunft.

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Es gibt ja auch die Möglichkeit eine X-Five mit KK Oberteil bei Sig Sauer zu kaufen, ist natürlich eine völlig andere Preisliga, aber dafür hat man deutlich mehr Stahl in der Hand und da fliegen keine Teile weg...auch ohne Loctite

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.