Jump to content
IGNORED

Waffensachkunde mit staatl. anerk. Prüfung


Guest

Recommended Posts

Hallo, wir führen einen Lehrgang mit staatlich anerkannter Prüfung zur Waffensachkunde durch.

Die Örtlichkeit kann auf der Homepage der SG Sprendlingen angesehen werden.

Termin: 27./28. Februar, 13./14. März 2009 (mit Prüfung)

Ort: SG Sprendlingen (Rhein-Main), Anmeldeschluss: 15.Februar 2009, 20.00 Uhr

Nähere Infos: www.dssg-as.de oder Anfrage an: info@dssg-as.de

Link to comment
Share on other sites

Hallo, wir führen einen Lehrgang mit staatlich anerkannter Prüfung zur Waffensachkunde durch.

Die Örtlichkeit kann auf der Homepage der SG Sprendlingen angesehen werden.

Termin: 27./28. Februar, 13./14. März 2009 (mit Prüfung)

Ort: SG Sprendlingen (Rhein-Main), Anmeldeschluss: 15.Februar 2009, 20.00 Uhr

Nähere Infos: www.dssg-as.de oder Anfrage an: info@dssg-as.de

Seit heute sind noch -5- Plätze frei! Anmeldeschluss beachten!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
Hallo, wir führen einen Lehrgang mit staatlich anerkannter Prüfung zur Waffensachkunde durch.

Die Örtlichkeit kann auf der Homepage der SG Sprendlingen angesehen werden.

Termin: 27./28. Februar, 13./14. März 2009 (mit Prüfung)

Ort: SG Sprendlingen (Rhein-Main), Anmeldeschluss: 15.Februar 2009, 20.00 Uhr

Nähere Infos: www.dssg-as.de oder Anfrage an: info@dssg-as.de

Hi, bin neu hier!! Suche Lehrgang nach §7 mit staatlicher Prüfung im Raum Frankfurt und Umgebung. Habe einen Anbieter in OF gefunden. Jedoch für rund EUR 600,--.

Kennt jamand eine günstigere Alternative??

Link to comment
Share on other sites

Herzlich willkommen im Forum.

Was beabsichtigst du zu tun?

Vielleicht können wir dann deine Frage beantworten?

TD

Danke für die nette Begrüßung.

Es geht um den Sachkundelehrgang für Sicherheitsgewerbe, Personenschützer. Diverse Institutionen bieten einen 4-tägigen Lehrgang mit abschließender Prüfung an.

Reicht diese Darstellung?

Link to comment
Share on other sites

Guest lespaulmann
Hi, bin neu hier!! Suche Lehrgang nach §7 mit staatlicher Prüfung im Raum Frankfurt und Umgebung. Habe einen Anbieter in OF gefunden. Jedoch für rund EUR 600,--.

Kennt jamand eine günstigere Alternative??

Gehe er zu seiner IHK !!

Ich habe das gemacht... zweimal....grnnn... aber der Kurs hat voll Laune gemacht!

War ultragünstig, dauerte zwei (!!!) Tage -und einen Sonntag auf dem Schießstand.

Das war absolut funny! ich sage nur: Gelb Blau Rot und Grün... ihr wisst schon....

CZ75 ausm Holster auf acht Meter... sehr geil.... Leider durfte ich meine eigenen .45er nicht benutzen.

Außerdem kannst du deinem Chef im Zweifelsfall noch die

Rechnung mit aufbrummen!

Das Geld war gut angelegt!!!!

Graus Lespaulmann

Link to comment
Share on other sites

Gehe er zu seiner IHK !!

Ich habe das gemacht... zweimal....grnnn... aber der Kurs hat voll Laune gemacht!

War ultragünstig, dauerte zwei (!!!) Tage -und einen Sonntag auf dem Schießstand.

Das war absolut funny! ich sage nur: Gelb Blau Rot und Grün... ihr wisst schon....

CZ75 ausm Holster auf acht Meter... sehr geil.... Leider durfte ich meine eigenen .45er nicht benutzen.

Außerdem kannst du deinem Chef im Zweifelsfall noch die

Rechnung mit aufbrummen!

Das Geld war gut angelegt!!!!

Graus Lespaulmann

Merci für den Tipp! Bei welcher IHK hast Du dieses "Lehrgang" durchgeführt??

Link to comment
Share on other sites

Guest lespaulmann
Merci für den Tipp! Bei welcher IHK hast Du dieses "Lehrgang" durchgeführt??

Bei mir war es die IHK Kassel. Neutze war der Ausbilder! Klasse gewesen...

Link to comment
Share on other sites

Bei mir war es die IHK Kassel. Neutze war der Ausbilder! Klasse gewesen...

Schade, komme aus dem Rhein-Main-Gebiet, ist ein bischen weit!! Werde mich morgen mal bei der IHK hier vor Ort informieren. Hatte der Kurs eine gewisse interne Bezeichnung?

Link to comment
Share on other sites

Guest lespaulmann

Nö... Waffensachkunde (gewerblich) nach §7 blablabla... Ich würds mal googeln.

In Kassel gibt es übrigens neben der IHK günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Von Frankfurt aus sind's 160 Km oder so. Der Kurs kostete damals 180 Eus aber

wird jetzt wohl auch teurer geworden sein!

Link to comment
Share on other sites

Nö... Waffensachkunde (gewerblich) nach §7 blablabla... Ich würds mal googeln.

In Kassel gibt es übrigens neben der IHK günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Von Frankfurt aus sind's 160 Km oder so. Der Kurs kostete damals 180 Eus aber

wird jetzt wohl auch teurer geworden sein!

Nicht wirklich teuer im Verhältnis zu anderen Anbietern. Wieviel Tage ging dieser Kurs?

Link to comment
Share on other sites

Guest lespaulmann

Habe eben nochmal in meinen Unterlagen geschnüffelt:

Beginn war Dienstag 8.30!

Wir haben definitionen, die "drei Nöte" und den ganzen Kram

dort durchgenommen. War ein wenig spröde aber endete gegen 15.00 Uhr.

Am Mitwoch ging es genauso weiter ... 8.30-15.00

Da hamse uns erzählt wie ein Richter so einige Situationen sieht/sehen könnte.

Es war auch eine echte Fledermaus anwesend. Feiner Kerl der aber merkwürdige Ansichten

zum Thema Selbstverteidigung hatte. Dennoch ein netter Typ...

Nach der Mittagspause hatten wir das erstemal "unsrere" Waffen in die Hand bekommen.

Es wurde uns auch gezeigt, wie man den ollen Tschechen (CZ75) zerlegt,

wie man mit einer Störung umgeht u.s.w.

Donnerstag haben wir uns 8.30 in der IHK getroffen und haben nochmal grundsätzliche

"Spielregen" für das schießen auf dem Schießstand besprochen und sind dann

gegen 12 Uhr mittels Fahrgemeinschaft zum Schießstand gefahren.

Von 13.00 bis 15.30 haben wir geschossen und dabei gelernt. ...viel geschossen.

Am Prüfungstag (Freitag) durften wir dann gegen 10.00 Uhr auf dem Stand antanzen

und haben dort erstmal in der Gastwirtschaft des Schießstand's unsere schriftliche

Prüfung (15 kreuzchen links... ein geschriebener Satz, das wars auch schon!) abgelegt

und sind danach jeweils zu dritt aufgerufen worden die Schießprüfung abzulegen.

Ende Kurs mit Schein in der Hand 14 Uhr!

Danach haben wir alle noch ein wenig Spass gehabt... ...die Restmuni musste weg, wird sonst schlecht.

In Kassel war es deswegen so geil, weil der Kurs nur durch altgediente Cops (Kripo) und einem

"echten" Juristen geleitet wurde. Der Neutze konnte was erzählen... Das war absolute Klasse!

Unglaublich viele Fallbeispiele aus dem echten Leben eines echten "Bullen". Besser als jeder Krimi!!

Ich hatte damals schon einige Erlaubnispappen und fand es Anfangs etwas doof mich da hinsetzen

zu müssen aber ich habe letztenendes jede Minute dieses Kurses genossen!

Gruß Lp-Mann

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.