Jump to content
IGNORED

Repetierbüchse .223 nach Italien verkaufen?


Hermes

Recommended Posts

Wenn ich eine Repetierbüchse nach Italien verkaufen möchte, darf die das Kaliber .223 Rem. haben?

Soweit mir bekannt, sind doch "Kriegswaffenkaliber" in Italien nicht erlaubt.

Falls doch, was muss ich tun, damit das Ganze glatt über die Bühne geht und welche Unterlagen, brauche ich vom Käufer?

Danke und Gruß

Link to comment
Share on other sites

suchfunktion: schießen in Italien... :rolleyes::rolleyes:

http://forum.waffen-online.de/index.php?showtopic=352037

da findet man auch die Listen der Staatspolizei....

B

Danke bunduki, das hatte ich auch schon gefunden, allerdings ist mein Italienisch so gut wie mein Russisch... nämlich zu gar nix zu gebrauchen.....

Immerhin weiß ich jetzt, das zwar 5.56 Nato verboten, aber dagegen die .223 Rem. erlaubt ist. :gaga:

Ok, warum soll es den Italienern auch besser ergehen als uns. ^_^

Jetzt weiß ich aber immer noch nicht, welche Papiere ich vom Käufer und welche ich brauche. :huh:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.