Jump to content
IGNORED

Bearbeitungsdauer bei Waffenrechtlichen Angelegenheiten


PeterHinsberg

Recommended Posts

Ich finde den alten thread nicht mehr, also publiziere ich mich mal hier:

Manche warten 2 Monate, hier in der Nähe von Aachen dauert es zwei Tage, incl. besonderer Serviceleistungen.

Gestern zum SB gestapft:

Ich: Juten Tach, einmal bitte Langwaffe eintragen und Voreintrag für KK Pistole, hab' alle Daten dabei, und können Sie mir bitte eine beglaubigte Kopie von der EWB für die Pistole machen?

SB: Wozu die Kopie?

Ich: Na irgendwas muss ich dem Händler doch zuschicken.

SB: Lassen 'se mal, wir rufen den an oder schicken ihm ein Fax oder beides.

Tja, und heute hat der Händler Anruf + Fax bekommen... :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe meine WBK letzte Woche gekriegt. Montag kam das Bedürfnis auf dem Amt an und Dienstag konnte ich MeineKarte holen. (Aber nur weil ein Führungszeugnis schon durch die Regelüberprüfung ausgestellt war)

War echt begeistert. Super schnell. :eclipsee_gold_cup:

Aber ne Kopie beglaubigen wollten sie mir auch nicht.

ch denke, das normalerweise das anfordern des Führungszeugnisses am längsten dauert. Bei meiner ersten WBk Gelb hats drei Wochen gedauert.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.