Jump to content
IGNORED

HK USP Custom Sport in Production?


hamburgerjung

Recommended Posts

Moin, moin!

Ich möchte mir demnächst meine erste eigene KW zulegen. Angetan hat es mir für IPSC die HK Custom Sport in 9mm Para (mit Wechselsystem USP Expert in 9mm Para für andere Disziplinen: Standart Minor/BDS/BDMP).

Dazu meine Fragen:

1. Schiesst jemand von Euch die HK USP Custom Sport in Production, bzw. ist diese Waffe für Production geeignet?

2. Schiesst jemand von Euch die HK USP Expert in 9mm Para in Standart Minor, bzw. wieviele Teilnehmer eines Wettbewerbes schiessen insgesamt eigentlich Standart Minor? Anders gesagt: Macht es überhaupt Sinn Standart Minor zu schiessen oder "braucht" man für die Standart Klasse "unbedingt" min. das Kaliber .40 S&W?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Martin

Link to comment
Share on other sites

Moin Martin,

zu 1: sie ist geeignet, ich selbst schieße sie nicht, aber irgend jemand wird es schon machen.

zu 2: auch dieses machen einige, z.B. ich, nur auf Vereinsebene, mit meiner FN-HP, oder die "Just for Fun"-Schützen. Für einen Anfänger im IPSC-Schießen macht eine Waffe für Production aber mehr Sinn, da Minor dort kein Handicap ist. Das Geld für das WS würd ich aber sparen und mir ggf. lieber eine weitere Waffe zum Präzisionsschießen zulegen. "Unbedingt brauchen" tut man eine Majorwaffe bei Standard nicht, man sollte es sich aber auch nicht unnötig schwermachen, ein gutes Ergebnis zu erreichen.

Gruß aus Berlin in meine Geburtsstadt, Jake C.

Link to comment
Share on other sites

OK, meine Überlegungen war bislang eigentlich noch etwas anders:

1. Ich möchte eigentlich das "teurere" Kaliber .40 S&W vermeiden, da ich nicht Wiederlader werde (sag ich jetzt einfach mal so...).

2. Eigentlich haben will ich die Expert (also 9mm)

3. Um auch IPSC schiessen zu können (und bei einem WBK-Eintrag zu bleiben) gibt es zwei Möglichkeiten:

a. Expert 9mm Standart Minor schiessen oder

b. Custom Sport in 9mm für Production kaufen (plus Expert 9mm WS)

Wenn ich die Production-Regeln nämlich richtig verstehe, wäre eine Expert mit einem Custom Sport WS nicht zulässig, so dass meine Überlegung im Ausgangspost war, eine Custom Sport für Production zu nehmen und ein Expert WS damit ich "meine" Expert habe, mit der ich dann BDS/BDMP (und ggfs. IPSC Standart Minor) schiessen könnte.

Ist das nachvollziehbar oder eher bescheuert?

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.