Jump to content
IGNORED

Lärmdämmung Outdoorstand?


Skydiver

Recommended Posts

Moin!

Ich weiß nicht recht, ob ich es nicht besser in die "Bastelecke" hätte schreiben sollen...

Wir haben im Verein ein Problem. Unser nach oben offener Schießstand (GK 25m, bis 1500Joule zugelassen) befindet sich am Stadtrand. Es gibt einen Nachbarn, dem der Lärm mißfällt. Welche bezahlbaren bautechnischen Maßnamen sind zu ergreifen, um Unheil vom Schießbetrieb abzuwenden? Nützt ein Lärmgutachten etwas? Könnten die Mitarbeiter der DEVA oder des FWR evtl. helfen, bzw. woher bekommen wir kompetenten Rat (außer von Euch ;) )?

Über sachdienliche Antworten würden sich viele Schützen freuen.

Gruß

Michel

PS: ich gebe zu, die Fragen sind aus der Ferne schwer zu beantworten :dance:

Link to comment
Share on other sites

Ein Lärmgutachten kann helfen... ich weiss von einem Stand, wo herauskam, dass die Strasse für die Anwohner erheblich lauter ist als der Schiesslärm. :D

An den Blenden, die über den Stand gehen, muss der Schall "gefangen" werden. Der DEVA-Stand in Berlin ist ein tolles Beispiel. Und in Philippsburg wird mit Rockwool gearbeitet (glaube ich). Vielleicht habt Ihr mal die Gelegenheit, einen dieser Stände anzuschauen.

Link to comment
Share on other sites

Guest lady-shooter

Lärmgutachten etwas? Könnten die Mitarbeiter der DEVA oder des FWR evtl. helfen, bzw. woher bekommen wir kompetenten Rat (außer von Euch ;) )?

Über sachdienliche Antworten würden sich viele Schützen freuen.

Wende dich damit an BSE1911, er ist Schießstandsachverständiger (hat mir in diesem Bereich

auch schon gut weitergeholfen), er hat eine Zusatzausbildung in Sachen Lärm und er sitzt in

Niedersachsen.

Was willst Du mehr?

Lady-Shooter

Link to comment
Share on other sites

Ein ähnliches Problem haben wir auch. Wir möchten profilaktisch unseren KW Stand auch etwas leiser machen. Wir haben zwar noch keinen Ärger mit den Anwohnern, aber wenn irgendwann mal das richtige Arschloch dort hin zieht, könnte das anders aussehen. Deshalb hatte ich mal die DEVA angeschrieben, ob die uns beraten könnten. Gerade die haben sich wohl sehr mit der Dämmung von Outdoorständen beschäftigt. Auf meine Mail kam die Antwort, dass man uns gerne beraten würde, aber sie bräuchten noch mehr Informationen zum Schießstand. Ich habe dann ein paar Fotos gemacht und denen auf unserer Website zugängig gemacht. Das ist sicher schon 6 Wochen her, seit dem habe ich nichts mehr gehört :(

Werde mich noch mal an die Jungs wenden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

auch unserer Verein hatte das Problem einen 25m KK-Stand GK tauglich zu machen.

Wir haben uns für Lärmschutzplatten von Webra entschieden und bereuen es nicht.

http://www.webra-laermschutz.de/

Moin!

Ich weiß nicht recht, ob ich es nicht besser in die "Bastelecke" hätte schreiben sollen...

Wir haben im Verein ein Problem. Unser nach oben offener Schießstand (GK 25m, bis 1500Joule zugelassen) befindet sich am Stadtrand. Es gibt einen Nachbarn, dem der Lärm mißfällt. Welche bezahlbaren bautechnischen Maßnamen sind zu ergreifen, um Unheil vom Schießbetrieb abzuwenden? Nützt ein Lärmgutachten etwas? Könnten die Mitarbeiter der DEVA oder des FWR evtl. helfen, bzw. woher bekommen wir kompetenten Rat (außer von Euch ;) )?

Über sachdienliche Antworten würden sich viele Schützen freuen.

Gruß

Michel

PS: ich gebe zu, die Fragen sind aus der Ferne schwer zu beantworten :dance:

Link to comment
Share on other sites

Guest lady-shooter

seine e-mailadresse?? :)

PS: Danke an Euch beide für die vielversprechenden Tipps :bb1:

Skydiver,

suche hier im Forum, da hat BSE1911 schon öfters Fragen zum Schießstandbau beantwortet. Dann kannst Du ihm eine PM rüberschieben. So einfach geht das.

Lady-Shooter

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo zusammen,

da auch wir auf kurz oder lang vermutlich ein Lärmproblem bekommen, würde mich mal der aktuelle Stand der Dinge interessieren.

@de50ae: Hat sich die DEVA inzwischen gemeldet? Wie ist der Stand der Dinge.

@all: Hat jemand praktische Erfahrung mit den WEBRA Dämmplatten und wie liegen diese preislich.

Weiterhin würde mich interessieren, ob hier jemand aus einem Verein anwesend ist (NRW), wo man sich eine entsprechende Dämmung mal ansehen kann!

Bin für jeglichen Input dankbar.

Gruß

Lutzek

Link to comment
Share on other sites

Nö die DEVA hat sich nicht mehr gemeldet. Habe auch nicht mehr nachgehakt.

Schreib WEBRA mal an, die schicken Dir dann umfangreiches Infomaterial mit Preisen. Ist aber schon ganz schön teuer das Zeug, hatte so um die 7000-8000€ für unseren Stand kalkuliert. Hab die Unterlagen gerade nicht zur Hand.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.