Jump to content
IGNORED

Spinewert


der einarmige Bandit

Recommended Posts

Hallo,

was ist den der optimale Spinewert für einen Alupfeil,

wenn er mit einem 65 pounds Compound Bogen mit

Dragon Flite System gezogen wird?

Bei einem 2219 verbiegt sich der Schaft bei einem Fehlschuss sehr schnell,

ein 2317 wäre angeblich ungeeignet.

(am liebsten schiesse ich ne Feldrunde)

vielen Dank für die Info

Link to comment
Share on other sites

Anfrage Bogentyp, Rollentyp, Pfeillänge, Pfeillänge `?

Welche Pfeilsorte benutzt DU denn ?

321968[/snapback]

Anfrage

Bogentyp

PSE Compound,

ca 19 Jahre alt

Rollentyp

Kunstoff

65% let off

Pfeillänge

30 Zoll

Kabelmaterial

Stahl(meines Wissens)

Ich bin vor 8 Jahren von Holz- auf Alupfeile umgestiegen,da hatte ich

die Pfeile einfach bei Robin-Sport bestellt,von denen ist auch mein Bogen.

Da brauchte ich mich um nichts kümmern,habe einfach angerufen die Farbe der Nocken und der Federn angegeben,Spitzenauswahl getroffen und der Rest

hat wie gesagt die Firma Robin-Sport erledigt.

Dummerweise steht nichts von einem Spinewert auf den Pfeilschäften,ausser

Camo Hunter....

...und langsam gehen mir die Pfeile aus,besitze nur noch 8 Stück :crying:

Link to comment
Share on other sites

AAAAAAAAAAAAllllllllso,

der 2219er hat eine 19er Wandung, 20 ist das höchste, der Pfeil ist also an sich megastabil- Sollte er sich verbiegen hast Du eine Stelle getroffen, wo der Pfeil absolut zun hin gehört. :(

Ich würde es mal mit 2117 oder 2216 probieren. Auch als Camohunter, die sind OK.

Wenn Du Pfeile benötigst kann ich Dir gerne weiterhelfen.

der Norbert

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.