Jump to content
IGNORED

Totaler Leistungsverlust bei Luftgewehr warum!?


Torsten

Recommended Posts

Hallo Leute!

Ich habe ein technisches Problem mit meinem Luftgewehr Diana Modell 46 Stutzen WBK-Ausführung.

Das Gewehr lag ca. 1,5 Jahre unbenutzt im Koffer.

Als ich es jetzt mal wieder benutzen wollte, traten erhebliche Funktionsstörungen auf.

Die Schussleitung der ersten ca. 5-6 Schüsse war für ein Gewehr dieser Leistungsklasse äußerst gering.

Dannach hat der Luftdruck nicht einmal mehr ausgereicht die Prometheus Geschosse (Plastmantel mit Stahlkern)aus dem Lauf zu treiben.

Diese Versuche führten jetzt auch dazu, dass ein Blei-Diabolo im Lauf steckenblieb.

Könnt Ihr mir technische Hilfestellung geben, woran es liegen kann das die Leistung so rapide nachgelassen hat.

Vorher funktionierte das Gewehr tadellos´.

Die Feder war auch entspannt bei der Lagerung.

Ich vermute, dass Ölmangel im Kolbengehäuse und Lauf eine Ursache sein könnte.(durch die lange Lagerung)

Wenn ja, wie kann ich es wieder richtig warten um es wieder in Betrieb nehmen zu können.

Vielen Dank im Voraus

T.Boss

Link to comment
Share on other sites

Hört sich stark nach Dichtung an, schau dir mal den Kolben an, wenn es dort beim übergang zum Patronenlager leicht bröselig ist, dann austauschen. Kann man selber machen, oder einem BM geben. Aber auch der Service von DIANA ist super und kostengünstig.

Links dorthin gibt es unter co2air.de wink.gifAZZANGEL.gif

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.