Jump to content
IGNORED

Zimmerstutzen 4mm lang: 2/6-Regelung?


Windbeutel

Recommended Posts

Hallo,

ich hatte vor, mir bei Gelegenheit mal einen Zimmerstutzen im Kal. 4 mm lang, wie sie in letzter Zeit öfters bei eGun angeboten werden, zuzulegen. Lt. Anbieterangaben sollen diese bis zu 30 Joule bringen.

Wäre ein solcher Kauf (auf gelbe WBK?) dem Kauf z.B. eines KK-Gewehrs .22 gleichzusetzten, das heißt, ich könnte in den nächsten 6 Monaten lediglich noch 1 weiteres Gewehr erwerben?

Ich hatte schon mal was gelesen von Bedürfnisbefreiung und Nichtanrechnung aufs Kontingent (bei KW) bei 4mm-Waffen, aber kann es sein, daß dies nur für die 4mm M20 und die 4 mm Randzünder-Waffen mit F-Zeichen gilt?

Betreffen die bedürfnisfreien Voreinträge von Kurzwaffen auf grüner WBK dann nur Waffen mit 4mm M20 und die 4mm lang mit F-Zeichen? Oder könnte ich mit so einem Voreintrag auch z.B. eine nicht leistungsreduzierte Kurzwaffe 4mm lang erwerben, ohne das dadurch irgendwelche Kontingente ausgeschöpft werden?

Danke schon mal für die Antworten.

Gruß

Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Wie? 2/6er Regel und Gelb? Das klagt man rechtzeitig raus, wenn einem so eine Einschraenkung da reingeschmiert wird und dann stellen sich solche Fragen nicht mehr. Die Chancen zu gewinnen, stehen ja nicht mal sooo schlecht. :)

Wenn man es akzeptiert und nicht fristgerecht dagegen vorgeht, hat man Pech, alles, was WBK-pflichtig ist und ueber 7,5 Joule ist dann mit drin und verbaut einem den moeglichen Erwerb weiterer Waffen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.