Jump to content
IGNORED

Härtere Strafe für Räuber mit Schreckschusspistole


Sixgun686

Recommended Posts

Karlsruhe (dpa) - Räuber mit Schreckschusspistolen können künftig deutlich härter bestraft werden. Bisher wurden sie nur wegen normalen Raubes verurteilt, Mindeststrafe ein Jahr. Laut Bundesgerichtshof gelten Schreckschusspistolen jetzt jedoch als «Waffen» im Sinne des Strafgesetzbuchs. Damit wird die Tat zum schweren Raub. Hat der Räuber eine Schreckschusspistole dabei, wird er mit mindestens drei Jahren Haft bestraft. Setzt er sie ein, beträgt die Mindeststrafe sogar fünf Jahre.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.