Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Ronny87

Mitglieder
  • Content Count

    75
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

22 Excellent

About Ronny87

  • Rank
    Mitglied +50

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Also ich habe "damals" mit der App auf mein Handy die Waffensachkunde geübt/gelernt. Dinge die ich nicht verstanden habe oder um manche Sache besser begreifen zu können, habe ich dann Google und YouTube benutzt. Wenn man gewisse Sachen erstmal Bildlich sieht, dann bekommt man das auch besser im Kopf rein
  2. Alles Wissen hat nur dann einen Wert, wenn es uns tatkräftiger macht. Josef Baron von Eötvös Wir geben das wissen was wir uns erlernt haben gerne weiter. Dadurch bleiben wir alle immer auf den laufenden Stand und lernen selbst wieder neues Wissen dazu.
  3. Ich habe bei meinen Waffen Händler nachgefragt und der Meinte es muss nicht ein Schwenkriegelschloss sein wenn es eine höhere Sicherheit hat wie zb. Tresor mit Zahlenkombination.
  4. Also zwecks der Muni kosten, um Geld sparen zu können, kann ich dir empfehlen zb. 9mm Schüttpackungen zu kaufen. Ab 1000 Schuss bekommst schon ein guten Rabatt. Das 1te Jahr im Sportschützenverein wird schon teuer genug wenn du alles hinter dir hast. Und ich denke wenn du deine Ausrüstung zum Schießen hast bist du auch froh wenn man irgendwo Geld sparen kann. Darum plane beim Munitions kauf ein paar Patronen mehr ein um dann Geld sparen zu können. (Muni wirst du eh immer brauchen um trainieren zu können) Vergiss aber dann nicht einen Munitionsschrank mit ein zu planen. Falls du nicht genug Platz in dein Tresor hast. Hier auch noch einen kleinen Tip: Wenn du mal bei Amazon "Munitionschrank MNS 600" eingibst, wirst du sehen das so ein Schrank ziemlich teuer ist. Hier reicht auch ein Tresor in Akten Ordner Größe aus. Den bekommst du bei Amazon schon für 50€ und da passen genug Packungen rein.
  5. Oder auch wie kalt und Feucht wird es dort... Nicht das die Waffen noch anfangen zu rosten weil es zu feucht geworden ist.
  6. @ArtofWar75 Plane bei der Anschaffung des Waffenschrank auf Langfristig ein. Du weißt nicht wie es nach ein Jahr aussieht, vielleicht willst dann doch mehr machen als du jetzt geplant hast.
  7. Ich glaub bei mir wird sich das auf langer Sicht auch ändern. Ich habe jetzt eine Glock 9mm und eine Langwaffe 223 ist noch unterwegs. Damit kann ich schonmal beim BDS Disziplinen in Kurzwaffe und Langwaffe schießen. Für die Zukunft war dann noch eine Langwaffe Kaliber 9mm und Kaliber 308 geplant. Und eine Sportliche Kurzwaffe. Ob ich es mir dann am ende kaufe weiß ich noch nicht, weil Preislich sind die schon recht teuer. Ich muss das dann natürlich Abwägen wie viel ich das nutzen werde.
  8. @ArtofWar75 ja kann ich verstehen, geht mir genauso. Bin auch relativ Neu dabei und mein Schrank ist auch recht Schmal. Ich hatte das auch so geplant das ich mir nicht 1000 Waffen kaufen werde. Aber es kann ja sein, das du jetzt Disziplinen auf Kurzwaffe schiesen möchtest. Evtl mit Pistole und Revolver. Nach ein halbes Jahr möchtest du vielleicht auch bei Disziplinen mit Langwaffen schießen. Dann könntest du dir natürlich auch eine Langwaffe kaufen.
  9. Du darfst qwasi alle 6 Monate 2 Waffen kaufen. Die Waffen müssen aber für deine Sportlichen Disziplinen zugelassen sein. Soviel ich weiß.
  10. Warum das? Nur das man sich Waffen kaufen kann? Vielleicht gibt es auch Leute die den Schießsport betreiben möchten. Und sich bei Wettkämpfen mit andere messen möchte. Ich habe mal gelesen das viele Reichsbürger das so machen. Nur den Jagdschein um Waffen und Munition kaufen zu können.
  11. Doch bei 0 und 1 er Schränke darfst du Munition und Waffe zusammen Lagern. Kannst dir aber auch so einen Tresor (Aktenordner Größe) bei Amazon kaufen für ca. 50€ also für deine Munition. Dann hast du das ein bisschen getrennt und hast in dein Waffenschrank mehr Platz für die Waffen und Zubehör.
  12. Hier ist mal ein Screenshot, das steht beim Antrag vom BDS , Rechtliche Grundlagen. Ich denke damit wäre der Punkt erst mal geklärt
  13. Da macht sich ein Alarmsystem bezahlt. Bei mir ist das halt so, sobald ein Fenster oder Tür auf geht bekomme ich eine Meldung auf mein Smartphone. Gleichzeitig schaltet sich die Videoüberwachung ein. Eine Kamera reagiert dann gleichzeitig auf Bewegung. So kann ich Fehlalarme ausschließen. (Falls mal bei die Sensoren die Batterie schwach sein sollte und mir Falsche Meldung liefert. Seh ich dann eine unbekannte Person in meiner Wohnung, kann ich sofort die Polizei informieren. Bei mir in der Ortschaft wären die in ca. 2 min vor Ort.
  14. Ja klar... die Profis wollen kohle machen... da ist Geld und Schmuck viel besser. Aber ich glaub nicht das die Profis, wenn die einen Waffenschrank knacken eine Pistole liegen lassen würden. So eine IP Kamera schützt jetzt auch nicht wirklich gegen Einbrecher. Aber man kann, sobald man eine Meldung bekommt das sich dort eine Unbekannte Person aufhält, gleich sofort die Polizei anrufen. (Wenn man jetzt zb Unterwegs ist oder auf der Arbeit)
  15. Ich kann euch nur empfehlen, wenn ihr den Schrank im Keller aufbewahrt. Dann holt euch eine IP Kamera. Die sind gar nicht mal so teuer, und sind mit bewegungsmelder. Man bekommt sofort eine Meldung aufs Smartphone. Ich habe jetzt schon einige Berichte gelesen wo Leute im Keller eingebrochen sind und die Waffen geklaut haben.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.