Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

P.Lorenz

Mitglieder
  • Content Count

    5
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by P.Lorenz

  1. "Der Aufwand beträgt drei bis vier Stunden" Nicht das Interview dauert drei bis vier Stunden! Bei einem solchen Gespräch findet tatsächlich erstmal ein Aufbau statt. Heißt, Kamera wird eingestellt, Ton wird installiert, Licht wird eingerichtet und und und. Das dauert einfach seine Zeit. Das Interview an sich wird vielleicht zwanzig Minuten dauern. Auf- und Abbau des Ganzen führen zu den von mir genannent drei bis vier Stunden. Und wie es "Chief Wiggum" schon richtig sagt, es geht nicht um die Beantragung an sich. Sondern darum darzustellen, welche Punkte FÜR und welche GEGEN eine simple Beantragung sprechen.
  2. Unsere Meinung bzw. die des Senders spielt keine Rolle und ist für den Beitrag unerheblich. Der Beitrag hat seine Kernfrage (s.o.) und diese wollen wir beantworten, indem wir mit allen "Parteien" darüber sprechen. Das heißt also auch, dass wir allen "Beteiligten" eine Plattform bieten, ihre Meinung zu äußern.
  3. Ein TV-Beitrag, egal zu welchem Thema, hat immer eine Kernfrage. Bezogen auf die simple Beantragung ist diese in unserem Fall: Ist es richtig, so leicht einen kleinen Waffenschein beantragen zu können? "Wir" sind in diesem Fall die Leute, die an diesem Beitrag arbeiten.
  4. Das Thema des Beitrags ist, wie schon kurz erwähnt, der "kleine Waffenschein". Den kann man, und damit erzähle ich Ihnen nichts Neues, relativ problemlos beantragen. Wir fragen uns, ob das so richtig ist. Dafür sprechen wir auf der einen Seite mit der Polizei, auf der anderen Seite möchten wir aber auch mit jemandem sprechen, der in Besitz dieses Scheins ist, um seine Sicht der Dinge zu verstehen und vor allem zu transportieren. Und der Plan wäre, dass wir bei Ihnen vorbeikommen und ein Interview führen. Der Zeitaufwand liegt bei ein paar Stunden und wird selbstverständlich vergütet. Grüße
  5. Hallo zusammen, ich arbeite für eine Berliner TV-Produktion und wir planen zurzeit einen Beitrag zum Thema "kleiner Waffenschein". Diesbezüglich sind wir noch auf der Suche nach einer Person, die in Besitz des kleinen Waffenscheins ist und über ihre Beweggründe für die Beantragung sprechen möchte. Der Aufwand läge bei etwa drei bis vier Stunden. Für nähere Infos könnt Ihr mir gerne eine Nachricht schreiben. Grüße, P.Lorenz
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.