Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Alex80

Mitglieder
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Alex80

  • Rank
    Mitglied
  1. Problem gelöst! War heute auf dem Ordnungsamt. Also meine Mutter unterschreibt das Verzicht des Erbes der Waffen, somit werde ich Erbe. Ich bekomme ein WBK auf ERBE. Da ich eine Kundige Person bin(Jagdscheininhaber), müssen die Waffen nicht mit einem elektronischem Schloss versehen werden und ich darf sie zusammen mit meinen 2 KW aufbewahren. Allerdings muß ich eine KW abgeben da mein B-Klasse Schrank "nur" 10 KW aufbewahrt werden dürfen, und die Munition für diese 8 KW muß ich dann abgeben. Führen oder transportieren darf ich sie nicht, nur aufbewahren! Aber ich denke damit kann ich ganz gut Leben und sie bleiben in Familienbesitz. Danke für euer Engagement Gruß Alex
  2. okay danke, im LJV BW bin ich ja, aber ob es da einen Rechtsbeistand gibt mag ich zu bezweifeln werde mich mal erkundigen und gegebenenfalls an einen Anwalt wenden. Danke für die Antworten. Werde mich wieder melden wenn es etwas neues gibt!
  3. Auf der Verzichtserklärung muß natürlich dann auch stehen das es zu meinen Gunsten ist. Dann sollte das alles doch kein Problem darstellen.
  4. Ja aber wieso sollte es dann an den Staat gehen, wenn somit ich Erbe werde?
  5. jA DESWEGEN MEINTE ICH JA MEINE MUTTER SAGT SIE WÜRDE SO EIN SCHREIBEN AUFSETZTEN DASS SIE AUF DAS ERBE DER WAFFEN VERZICHTET: DAS SOLLTE DOCH EIGENTLICH DANN FUNKTIONIEREN:
  6. Danke für die schnellen Anworten. Meine Mutter ist die direkte Erbin. Sie möchte allerdings die Waffen nicht als Erschaft in eine WBK. Und ich würde Sie gerne nehmen. Gäbe es da die möglichkeit das sie eine Erbverzichterklärung für die Waffen unterschreibt?
  7. Hallo zusammen, mir wurde das Forum von meinem Büchsenmacher empfohlen, hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen. Folgendes Problem: Ich bin Jagdscheininhaber und habe 2 WBK´s mit 8 Lang- und 2 Kurzwaffen. Mein Vater war auch ein Jäger, ist aber leider vor 6 Monaten verstorben. Er hatte 9 Kurzwaffen in seinen WBK´s stehen. Als ich auf dem Ordnungsamt war, hies es zu mir ich dürfe die Kurzwaffen nicht mehr übernehmen weil ich schon 2 habe, und ich nicht der direkte Erbe sei. Gibt es trotzdem für mich eine möglichkeit die Kurzwaffen trotzdem zu übernehmen? Danke vorab für Antworten Gruß Alex W
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.