Jump to content

Rechenaufgabe....


Habakuk
 Share

Recommended Posts

Hallo Foristi,

 

am Stammtisch im Schützenhaus kam folgende Frage auf:

 

Zwei PKW's starten gleichzeitig.

 

Ein PKW beschleunigt von 0 auf 100km/h in 3,8 Sekunden.

 

Ein anderer braucht dazu 4,0 Sekunden, ist also etwas langsamer auf 100 km/h.

 

Wenn der Schnellere bereits auf 100km/h ist, ist der Langsamere etwas "hintendran".

 

Die Frage war: Wieviel Meter nimmt der Schnellere dem Langsameren ab?

 

Ich weiß, das sind Fragen, die das Leben stellt.......:hi:

 

Was meint die Gemeinde?

 

Gruß Habakuk

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die physikalischen Formeln

 

v = a * t

s = 0,5 * a * t²

 

und ein kleines mathematisches Gleichungssystem damit müssten reichen, um das auszurechnen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Die einzige "Falle" in der Aufgabe, also wo ich kurz nachdenken musste, ist, dass man in die Formel für s2 für die Zeit 3,8 s und nicht 4,0 s einsetzen muss.

 

PS:

Wobei vereinfachend die Annahme zugrundeliegt, dass die Beschleunigung der PKWs konstant ist. Um es ohne diese Annahme ausrechnen zu können, fehlen in der Aufgabe weitere Angaben.

 

Die Annahme wird in der Realität nicht genau erfüllt sein. Z. B. wird die Geschwindigkeit des langsameren PKWs in den ersten 3,8 s etwas höher sein als in den ersten 4,0 s. Das wurde in meiner Rechnung nicht berücksichtigt (a2 stimmt nicht ganz für die ersten 3,8 s).

Edited by mwe
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb mwe:

Die einzige "Falle" in der Aufgabe, also wo ich kurz nachdenken musste, ist, dass man in die Formel für s2 für die Zeit 3,8 s und nicht 4,0 s einsetzen muss.

Jo. wenn Wagen1 schon 100Km/h drauf hat, hat der Andere sie ja noch nicht, deswegen Beschleunigung mit 4 s, Strecke aber nur mit 3.8 s rechnen.

Link to comment
Share on other sites

Zum Zeitpunkt des Erreichens der 100km/h vom "0-100 in 3,8sec" - Fahrer ist der "0-100 in 4,0sec" Fahrer  

2,6388888 Meter hintendran.

Die Periodische im Ergebnis rührt von 100km/h = 27,7777777´ m/sec  her.
 

Link to comment
Share on other sites

Am 7.8.2021 um 11:41 schrieb mwe:

Wobei vereinfachend die Annahme zugrundeliegt, dass die Beschleunigung der PKWs konstant ist. Um es ohne diese Annahme ausrechnen zu können, fehlen in der Aufgabe weitere Angaben.

 

Die Annahme wird in der Realität nicht genau erfüllt sein. Z. B. wird die Geschwindigkeit des langsameren PKWs in den ersten 3,8 s etwas höher sein als in den ersten 4,0 s. Das wurde in meiner Rechnung nicht berücksichtigt (a2 stimmt nicht ganz für die ersten 3,8 s).

In der Tat. Kein Auto hat eine auch nur annähernd gleichbleibende Leistung über Geschwindigkeiten und Drehzahlen. Differenzen wie die genannte können auch ohne Probleme ausschließlich durch unterschiedliches Schalten, unterschiedliche Traktionskontrolle usw. verursacht sein. Also, als praktische Aufgabe gestellt: Fehlende Angaben, nicht zu beantworten.

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Proud NRA Member:

Fehlende Angaben, nicht zu beantworten.

Katherine Johnson hat den Mondflug berechnet obwohl zuvor noch nie ein Mensch dort war, da kannst Du Dir doch wohl mal ein bischen Mühe geben.

Link to comment
Share on other sites

Naja, beim Mondflug wurde vorab die Flugbahn grob berechnet.

 

Unterwegs wurde die Flugbahn genauer berechnet (sowohl von Computern auf der Erde als auch vom Bordcomputer). Per Funk wurden die Daten ausgetauscht. Und am Ende musste Armstrong manuell eingreifen, weil sie sonst ungünstig auf einer Schräge eines Kraters gelandet wären.

 

Der deutsch-amerikanische Raumfahrt-Ingenieur Jesco v. Puttkamer hat ein Buch über das "Abenteuer Apollo 11" geschrieben. Darin ist der Mondflug und seine technische Realisierung schön erklärt.

Edited by mwe
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.