Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Martin1460

Waffenschule OWL

Recommended Posts

Guten Abend,

 

erst einmal danke für die Aufnahme in diesem Forum.

Ich heiße Martin und interessiere mich für den Schießsport und möchte daher eine Waffensachkunde durchlaufen.

Ich wohne in Ostwestfalen und habe daher ein bisschen nach Anbietern gegoogelt. Dabei ist mir die Waffenschule OWL von einem Markus Czenia aufgefallen.

 

Die Webseite sieht jetzt nicht sehr einladend aus aber der Eindruck kann bekanntlich täuschen.

Weiß jemand etwas über diesen Anbietern und kann vielleicht etwas zu den Qualifikationen des Anbieters sagen? Ich finde keine Google-Bewertungen dazu.

 

Mit Gruß

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau nach der Pandemie und mach die Sachkunde bei Deinem Verband, wird dort dann sicher auch wieder abgehalten, läuft halt im Moment nicht viel.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Martin1460:

Ich heiße Martin und interessiere mich für den Schießsport und möchte daher eine Waffensachkunde durchlaufen.

Die Sachkunde ist harmlos und besteht im wesentlichen aus rechtlichen und (letztlich irrelevanten) praktischen Fragen (etwa wie weit bestimmte Geschosse fliegen) und etwas Umgang mit Waffen. Die Fragen kommen aus einem Katalog von rund 300 Fragen, die man auswendig lernt. Einschließlich aller falschen Antworten des Fragenkatalogs. 😞 Den grundlegenden Umgang mit Waffen übst auf dem Stand unter der Aufsicht von erfahrenen Schützen.

 

Dazu kommt bei der Sachkunde dann noch Umgang mit Waffen, aber auf sehr niedrigem Niveau. Treffen muss man für die Sachkunde nicht können. Natürlich auch nicht in die Decke schießen. Auf einer Waffenschule lernt man den Umgang mit Schusswaffen und besseres schießen. Waffenschule für die Sachkunde ist daher verschwendetes Geld. Waffenschule wird interessant, wenn Du spezielle Sachen lernen willst. Zum Beispiel jagdliches Schießen, praktisches Schießen oder IPSC.

 

Übrigens: Manchmal bieten Vereine (Anfänger)kurse an, sowas ist _sehr_ sinnvoll, da dort kein Larifari gemacht wird, sondern tatsächlich Schießen und der Umgang geübt und von erfahrenen Schützen begleitet wird.

 

PS: Willkommen im Forum. :)

 

 

Edited by Shiva
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

N‘abend zusammen. Ich kann von der Waffenschule-OWL nur Gutes berichten. Wir haben dort selbst im vergangenen Jahr mit zwei Schützen die Sachkunde abgelegt. Ist schon ein Haufen Zeug was man in der Prüfung wissen muss. Aber der Unterricht war wirklich extrem entspannt und professionell. Auch die praktische Handhabung war toll. Geschossen haben wir mit Pistole, Revolver und halbautomatischer Langwaffe. Vom Preis war das auch nicht teuerer als beim Verband. Hat „all inclusive“ 95€ gekostet. In den Pausen gab es sogar Verpflegung auf dem Stand. Das hatte der gastgebende Verein organisiert.😋

 

Einen schönen Abend euch allen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hehe, ja, das funktionierte als Gast nicht. Ich bin noch nicht so lange dabei und habe bisher nur „mitgelesen“. Aber nun dachte ich mir, dem Fragesteller kann geholfen werden:-). Ich habe das Jahr bis zur WBK bzgl. Schießtermine auch noch nicht ganz voll. Corona sei Dank🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb CiscoDisco:

Für diesen Kommentar hast du dich extra angemeldet? LOL

Für die Frage ja auch.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin moin,

 

zur Waffenschule OWL möchte ich an dieser Stelle kurz mein Feedback geben.

 

Vor nicht einmal 2 Jahren hatte ich das Vergnügen den Kurs von Markus (Inhaber) zu besuchen.

 

Es war ein kleiner Kreis an Teilnehmern und er hat es super hinbekommen die Theorie sehr erfrischend zur vermitteln sodass die Zeit wie im Fluge verging.

 

Auch die Praxis war optimal. Hier blieben keine Fragen bzgl Handling offen!

 

Das ist wohl auch der Grund weshalb wir entspannt die Prüfung bestanden haben.

 

Und noch ergänzend: bei Fachfragen welche mal über das ,,Normale,, hinausgingen hat man bei Markus immer einen super Ansprechpartner

 

von meiner Seite aus: ,,Go For It,, zur Waffenschule OWL

Share this post


Link to post
Share on other sites

soll das jetzt ein trööt für die waffenschule ow sein und zu dem zweck registrieren sich nun "mitarbeiter/inhaber" jener welchen um kostenlos werbung zu machen?!?

 

ziemlich arm...

 

🙄

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waffenschule OWL? 

 

Sind das die, die sich in Foren immer selbst bewerben? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

3 Forenteilnehmer (Martin, Mark, Sportler)...alle nur 1-2 Beiträge. Alle Drei schreiben über dass gleiche Thema in den ersten Beiträgen. Glaubt ihr eigentlich, dass die Leser hier im Forum dämlich sind und die Werbung nicht durchschauen?

 

P.S. Eine Waffensachkunde ist jetzt keine intellektuelle Höchstleistung.

Edited by sniper-k98
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werbung? Oder vielleicht das genaue Gegenteil? 

Mal angenommen, ich würde jemanden ärgern oder schädigen wollen, wäre diese Show mit drei neuen Accounts und der “unterschwelligen“ Werbung das Mittel meiner Wahl. 

Ein jeder ist des anderen Peches Schmied. 

Edited by Vince-TJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich wollte ich nur jemanden (Martin1460) eine Information geben. Hätte ich gewusst, was da nun für eigenartige Unterstellungen raus entstehen, hätte ich das einfach gelassen. Ich hatte heute schon erklärt, dass ich noch nicht lange im Schießsport bin und bisher nur mitgelesen habe weil ich auch zu den meisten Fragen noch gar nicht „mitreden“ könnte. Aber zu der Frage von Martin1460 konnte ich etwas sagen und wollte einfach helfen. 

 

Einen schönen Abend

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, wenn der Post komisch kam aber ich bin neu und google hatte halt nur wenige Ergebnisse in meiner Region ausgespuckt. Wenn man auf einem kleinen Dorf wohnt hat man nicht so viel Auswahl an Anbietern ohne eine Weltreise machen zu müssen.

vor 11 Stunden schrieb CiscoDisco:

Hallo!

Bist du bereits in einem Schießsportverein Mitglied, falls ja in welchem Verband ist dieser organisiert? 
Die Verbände bieten regelmäßig Sachkundeschulungen und die sind preislich günstig für Mitglieder.

 

Falls WSB dann hier:

https://www.wsb1861.de/index.php/bildung/waffensachkunde

 

Aber wenn ich dann mal einen Verein gefunden habe, könnte ich es ja auch bei dem Verband machen. Wegen dem Lockdown ist jetzt eh alles eingefroren. Ich kenne nur Jäger und die haben ja keine extra Sachkunde, sondern die Jagdausbildung und die haben mir gesagt, dass die das alles auch an Jagdschulen gemacht haben. Daher kam ich auf Waffenschulen.

 

und noch einen guten Morgen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Martin1460:

Sorry, wenn der Post komisch kam aber ich bin neu und google hatte halt nur wenige Ergebnisse in meiner Region ausgespuckt. Wenn man auf einem kleinen Dorf wohnt hat man nicht so viel Auswahl an Anbietern ohne eine Weltreise machen zu müssen.

 

Aber wenn ich dann mal einen Verein gefunden habe, könnte ich es ja auch bei dem Verband machen. Wegen dem Lockdown ist jetzt eh alles eingefroren. Ich kenne nur Jäger und die haben ja keine extra Sachkunde, sondern die Jagdausbildung und die haben mir gesagt, dass die das alles auch an Jagdschulen gemacht haben. Daher kam ich auf Waffenschulen.

 

und noch einen guten Morgen!

Guten Morgen Martin1460,

 

das stimmt, auf dem platten Land gibt es nicht so viel zur Auswahl. Ich könnt dir wenn du magst den Kontakt zu dem Verein in Höxter geben, auf dessen Stand der Lehrgang stattfand. Dann kannst du mit denen mal direkt sprechen falls das in deiner Nähe sein sollte. Bei uns im Verein gibt es nur die Möglichkeit Kleinkaliber zu schießen. Aber besser als nichts:-).

 

Dir einen schönen Tag 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb sniper-k98:

3 Forenteilnehmer (Martin, Mark, Sportler)...alle nur 1-2 Beiträge. Alle Drei schreiben über dass gleiche Thema in den ersten Beiträgen. Glaubt ihr eigentlich, dass die Leser hier im Forum dämlich sind und die Werbung nicht durchschauen?

Jeb, riecht in der Tat danach. Auf der anderen Seite wissen jetzt wenigstens interessierte Einsteiger in dieser Region, dass es einen Kurs für 100 EUR gibt. Bei uns in der Region stapeln sich Schützen, die seit langem trainieren und keinen Kurs angeboten bekommen - deshalb keine WBK. Verbände Fehlanzeige. Manche Verbände bieten nie Waffensachkunde und die Mitglieder müssen zwingend Fremdangebote nutzen.

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb MAHRS:

Jeb, riecht in der Tat danach. Auf der anderen Seite wissen jetzt wenigstens interessierte Einsteiger in dieser Region, dass es einen Kurs für 100 EUR gibt.

 

Wer nen Sachkundeleergang sucht, wird den auch über Google finden können. Wenn die besagte Schule Werbung machen möchte, kann sie das Forum unterstützen und hier ne Werbung schalten. Aber so ist das nicht die feine Art.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Diese Schleichwerbe-Kampagne hier finde ich mindestens so peinlich wie für den Odi*-Wotan-Thor-Anschlagschaft.

vor 2 Stunden schrieb MAHRS:

Bei uns in der Region stapeln sich Schützen, die seit langem trainieren und keinen Kurs angeboten bekommen - deshalb keine WBK. Verbände Fehlanzeige.

Ich meine mich zu erinnern, Werbung bekommen zu haben von einem privaten, nicht unbekannten Anbieter, der die Sachkunde inzwischen als Onlinekurs anbietet. Gerade finde ich es aber nicht mehr 😞

Wenn andere, definitiv komplexere Themen so angeboten werden, sollte das nun wirklich kein Problem sein.

 

Edited by weyland
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es wieder gefunden: Michael Paa (PAA-Shooting Academy) bietet Sachkunde, Standaufsicht u.a. auch Online an.

Das finde ich super!

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ein Sachkundeleergang sollte sich Online per Zoom o.ä. durchführen lassen. Letztlich braucht es nur ein gutes Script und die Bereitschaft selbiges zu lesen und zu verstehen. Gibt es bezüglich des Lehrgangs Pflichtstunden, falls nein könte man auch gleich zu Prüfung gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die  gesetzlich geregelte vermittlung der waffen - sachkunde ist an eine mindest stundenzahl von 18  vollstunden gebunden. aber auch das sollte lösbar sein. online prüfung ist so eine sache da auch ein praktischer teil vorgesehen ist UND das zuständige amt den 3. prüfer stellen kann, wenn es möchte....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prüfung könnte man ja in Präsens unter Einhaltung der nicht zu hinterfragenden Regeln durchführen. 18h kann man ja online machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.