Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
maxlll

Waffenschrank in der Mietwohnung

Recommended Posts

Hallo miteinander

jetzt steh ich kurz vor meiner WBK und ich hab meine Vermieter mal nach der Deckentraglast der Wohnung gefragt. So hat er dann 

auch mitbekommen, dass ich bald Waffen in der Wohnung haben werde. 

Er war überhaupt nicht begeistert,  und wollte mir es am liebsten verbieten. 

Nach langen hin und her, hat er gemeint, ich kann ja den Schrank in meinen absperrbaren keller stellen- Was mir aber nicht so recht ist, da ich die Waffen lieber in der 

Wohnung hab.

 

Ich hab eigentlich ein gutes Verhältnis zu ihm, und will jetzt nicht auch mein recht pochen, da ich fest davon ausgehe, dass ich meine legalen Waffen in der Wohnung lagern darf, und er nix dagegen machen kann.

 

oder darf er mir vorschreiben, dass ich sie im Keller lagern muss

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb maxlll:

oder darf er mir vorschreiben, dass ich sie im Keller lagern muss

Sind Dir Waffen im Mietvertrag verboten oder ist die Deckenlast zu hoch? Falls die Deckenlast zu hoch ist, würde ich Mietkürzung und Nachbesserung beantragen, die Deckenlast eines Tresors entspricht ungefähr dem Gewicht eines Mannes, der seine Frau auf Händen trägt.

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann müssten auch Eichenschränke verboten sein... zumindest diese mit Büchern zu füllen.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, es könnte eher bei der Munition schwierig werden. Oder nur bei Pulver? 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites

oder Wasserbetten oder Aquarien

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Schwertmaid:

Büchern

So was gibt es doch heute garnicht mehr.

 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kommt halt immer dadrauf an, Altbau, Neubau, Fachwerk etc.

 

Stellst Du einen kombinierten Lang- und Kurzwaffenschrank leer auf, mind. 180 kg, Waffen sind im Gewicht überschaubar aber Munition, 1000 Schuß 9x19 mm ca. 14 kg, 1000 Schuß.45 ACP ca. 20 kg, da kommt im Laufe der Jahre einiges zusammen als Sportschütze.

 

Daher kann ich Deinen Vermieter ein wenig verstehen ohne die Bausubtanz zu kennen, von daher weniger fragen und einfach machen. Beim 500 Liter Aquarium das leer auch ca. 200 - 300 kg wiegen kann hättest Du ja auch nicht gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber mal im Ernst: deinen Vermieter hat ein Scheißdreck zu Interessieren, was du in der Wohnung aufbewahrst. Außer es geht eine Gefährdung von bestimmten Gegenständen/Stoffen aus. 

  • Like 10
  • Important 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erste Frage: Wie groß soll der Schrank werden?

Dann das Gewicht des Schrankes in erwachsene Männer umrechnen. Im Ergebnis wird man feststellen, dass man sich eine solche Frage hätte nie stellen brauchen. 

 

Waffen, Munition und Treibladungspulver in einer Mietwohnung sind kein Problem.

 

Gruß

 

Stefan

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vergessen, Keller falls Bretterverschlag ohne richtige Wände/Tür ist nicht geeignet zur Aufstellung, hier würde Deine Behörde Dir dann auch die Lagerung untersagen

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Shiva:

... eines Mannes, der seine Frau auf Händen trägt.

Jeder macht mal einen Fehler - der eine trägt unsinnigerweise seine Frau auf Händen*, der andere weckt unsinnigerweise schlafende Hunde und fragt seinen Vermieter, ob er einen Waffenschrank in der Wohnung haben darf. 😛

 

*) Wie soll sie denn den Boden schrubben, wenn sie so weit oben ist?

 

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb maxlll:

Nach langen hin und her, hat er gemeint, ich kann ja den Schrank in meinen absperrbaren keller stellen- Was mir aber nicht so recht ist, da ich die Waffen lieber in der 

Wohnung hab.

Abgesehen davon darfst du das auch gar nicht im Keller lagern. Stichwort bewohnt / unbewohnt.

vor 20 Minuten schrieb maxlll:

oder darf er mir vorschreiben, dass ich sie im Keller lagern muss

Nein!

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die schnellen Antworten. Der Waffenschrak ist 150 kg mit 45cm x 35cm Grundfläche. das Haus ist von 1994 ist ich hab mir extra a Bodenplatte von 1qm gebaut, damit das Gewicht verteilt wird, und ich stelle ihn an die Wand

Vom Gewicht her sehe ich da kein Problem

Meinen Vermieter geht es eher darum, dass scharfe Waffen in der Wohnung sind, und sich aus versehen ein Schuss lösen könnte- Hatten damit schon mal schlechte Erfahrungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Suerlaenner:

Vergessen, Keller falls Bretterverschlag ohne richtige Wände/Tür ist nicht geeignet zur Aufstellung, hier würde Deine Behörde Dir dann auch die Lagerung untersagen

Es sind 3 Betonwände und eine Zimmertür, die ich abschließen kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Minute schrieb maxlll:

Hatten damit schon mal schlechte Erfahrungen. 

Seine Probleme, nicht deine. Betreibe keinen Problemklau!

 

Keller darfst du trotzdem nicht. Auch wenn es 4 Betonwände wären.

Edited by Fussel_Dussel
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb TriPlex:

Jeder macht mal einen Fehler - der eine trägt unsinnigerweise seine Frau auf Händen*, der andere weckt unsinnigerweise schlafende Hunde und fragt seinen Vermieter, ob er einen Waffenschrank in der Wohnung haben darf. 😛

 

*) Wie soll sie denn den Boden schrubben, wenn sie so weit oben ist?

 

Früher oder später hätte sie es eh gemerkt. Ihre Sohn wohnt auch im Haus und liest Jährlich das Wasser und Heizung ab

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb maxlll:

Hatten damit schon mal schlechte Erfahrungen. 

Dann würde ich Dir raten, suche Dir schon mal eine neue Bleibe oder alternativ ein anderes Hobby.....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Minuten schrieb maxlll:

danke für die schnellen Antworten. Der Waffenschrak ist 150 kg mit 45cm x 35cm Grundfläche. das Haus ist von 1994 ist ich hab mir extra a Bodenplatte von 1qm gebaut, damit das Gewicht verteilt wird, und ich stelle ihn an die Wand

Vom Gewicht her sehe ich da kein Problem

Meinen Vermieter geht es eher darum, dass scharfe Waffen in der Wohnung sind, und sich aus versehen ein Schuss lösen könnte- Hatten damit schon mal schlechte Erfahrungen. 

Bodenplatte brauchst du nicht, außer ggf. eine Unterlage zum Schutz des Parkett/Laminat.Die Angst deines Vermieters ist nicht dein Problem.

 

Gruß

 

Stefan

Edited by Stefan Klein
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Suerlaenner:

Dann würde ich Dir raten, suche Dir schon mal eine neue Bleibe oder alternativ ein anderes Hobby.....

ne bin erst ja eingezogen und die Bude ist gut 😛

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Stefan Klein:

Bodenplatte brauchst du nicht. Die Angst deines Vermieters ist nicht dein Problem.

 

Gruß

 

Stefan

das stimmt. Aber wenn man das ganze weiterspinnt, versucht er mir zu Kündigen und dann kommen Anwalt und Gericht ins spiel, was ich eigentlich gerne vermeiden möchte

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb maxlll:

ne bin erst ja eingezogen und die Bude ist gut 

Aber wenn Deine Nachbarn einfach so rumballern...

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb maxlll:

und ich stelle ihn an die Wand

Davon geht man wohl auch aus, die wenigsten Waffenschränke stehen mitten im Raum.

 

Einem Vermieter erzählt man nicht alles, genauso wie der Behörde.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Chancen sind in diesem Fall gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Minuten schrieb maxlll:

Ihre Sohn wohnt auch im Haus und liest Jährlich das Wasser und Heizung ab

Dann wissen sie ja bestimmt um Rechte und Pflichten als Vermieter.

 

Und wenn du 38 Sperrelemente an der Decke hast hat er sich die beim ablesen nicht anzugucken. Und zudem hat auch er eine Schweigepflicht.

Edited by Fussel_Dussel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.