Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
mühli

Verlust der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit

Recommended Posts

Unglaublich wegen einem Schild!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ergänzend wurde in einem Kommentar zum Video erwähnt (mit Vorsicht zu geniessen)!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte kurz zusammenfassen. Was für ein Schild?

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Raiden Wer das Grundstück betritt, auf den wird scharf geschossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Minuten schrieb Raiden:

 Was für ein Schild?

Schusswaffengebrauch. Wer das Gelände unbefugt betritt muss nicht wundern wenn er die Kugeln pfeifen hört. Dies ist kein Spaß.

Edited by LordKitchener
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über den Entzug wegen des Schildes könnte man nun streiten. Aber was viel bemerkenswerter ist - Rechtsbeugung (?) - dass dem Ehepartner genauso die Zuverlässigkeit aberkannt wurde wenn ich das richtig verstanden habe.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 30 Minuten schrieb Masta4:

@Raiden Wer das Grundstück betritt, auf den wird scharf geschossen.

D a s ist falsch!

Und genau mit Deiner Interpretation wurde dem Betroffenen die Waffenrechtiche Zuverlässigkeit abgesprochen.

Du bist, auf Grund Deiner Fehlinterpretation der Aufschrift des Schildes,  das absolute Paradebeispiel dafür, was sich anbahnt!

L e i d e r !

 

Edited by gipflzipfla
Rschrbg
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@gipflzipfla Sorry was kann man da falsch interpretieren ?

Bei aller Liebe wer so ein Schild aufstellt brauch sich nicht wundern das genau das passiert.

Mal davon abgesehen das er es noch groß an die Glocke hängt Schusswaffen zu besitzen.

Da ist der Anreiz ja noch größer einzubrechen und ihn seiner Waffen zu erleichtern.

Edited by Masta4
  • Like 10

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anmerkung: Es ist von einem anderen Fall die Rede, wo alleine die friedliche Teilnahme an einer Demo ausgereicht hat.

 

Auch interessant: Es ist auch die Rede von Hunden wo abgeholt worden sind, nur weil es ein Hundewarnschild gab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Screenshot aus dem Video, zu Demonstrationszwecken..

 

mfG Long

 

 

Screenshot_20210331-122304_Gallery.jpg

Edited by Longhair
Irgendwas passt an meinem Browser nicht..
  • Like 1
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb Masta4:

@gipflzipfla Sorry was kann man da falsch interpretieren ?

Bei aller Liebe wer so ein Schild aufstellt brauch sich nicht wundern das genau das passiert.

Das kann ich Dir, an einem einfachen Beispiel benennen.
Rechtssicher a l l e r d i n g s nur für Österreich.

also, wir dürfen in Österreich auch unseren eigenen Grundstücken schießen, wenn wir zu 100% sicherstellen können, dass ein verfeuertes Geschoß unser Grundstück nicht verlösst.

So weit klar?

Also.. ich fasse demzufolge mein gesamtes Grundtsück mit einem zu 100% sicherm Wall um Kugelfang ein und dann schieße ich darauf.

Zu jeder Tages- oder Nachtzeit. Erlaubterweise, die Einhaltung der Geräuschemission vorausgesetzt.

Und damit wirklich auch Niemandem etwas dadurch geschieht, stelle ich vorsichtshalber mehrere Warnschilder (nicht nur eines davon!) auf:

" Vorsicht, Schusswaffengebrauch!

Wer dieses Grundstück widerrechtlich betritt, muss sich nicht wundern, wenn er Geschoße pfeifen hört!  Das ist kein Spaß!
Dieses Grundstück wird videoüberwacht! "


Es dürfte damit völlig ausser Frage stehen, was ich mit diesem Schild bezwecke? Es ist ein Warnschild!

 

Mit Sicherheit sagt dieses Schild n i c h t aus, dass ich auf unbefugte Eindringlinge schießen würde oder schießen werde!

Aber ihr seid ja in Deutschland...... Da reicht es, nach dem Beispielvideo, mittlerweile wohl schon aus, Jemanden einfach nur einer Straftat zu verdächtigen!

 

Und  wenn es in Deutschland schon ausreicht, ein Warnschild vor seinem Hunde auf zu stellen.....

Mann, was bin ich froh, dass ich dieser mittlerweilen politischen nur noch Schaixxhausbude den Rücken gekehrt habe!

 





 

Edited by gipflzipfla
Rschrbg
  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb LordKitchener:

......Aber was viel bemerkenswerter ist - Rechtsbeugung (?) - dass dem Ehepartner genauso die Zuverlässigkeit aberkannt wurde wenn ich das richtig verstanden habe.

Mitgehangen - mitgefangen!

Sippenhaft!

Das kennen wir ja schon zur Genüge, von irgendwoher!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@gipflzipfla Du machst einen großen Fehler. Du bist nicht in Deutschland!

Das ist nicht seit kurzem so, sondern das war schon immer so.

Eben genau solche Hinweisschilder gehen in Deutschland NICHT!

 

 

  • Like 5
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei aller Liebe, das nach so einem Schild die WBK gelocht wird,

hätte er wissen können und müssen..

"Tatsachen bestätigen die Annahme" hin oder her..

Wenn das jahrelang da stand, bevor ihn einer angesch... hat,

hat er einfach Glück gehabt.

 

So um die Zeit, als ich mit dem Hobby begonnen habe, habe ich 

überlegt, mir ein Schild an die Tür zu pinnen, a la " We don't call 911"

Chuck Norris hat sowas an seiner Hütte 😉 ,  davon habe ich in Vorbereitung auf die Sachkunde, Abstand genommen.

Auch "Protected by Smith & Wesson" zählt in diese Kategorie.

Das was ich als eigentliche Problem bezeichnen würde, ist das die Pappe der Ehepartnerin ebenfalls gelocht wurde.

Das klingt nach Sippenhaft..

 

mfG Long

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Longhair:

Das was ich als eigentliche Problem bezeichnen würde, ist das die Pappe der Ehepartnerin ebenfalls gelocht wurde.

Das klingt nach Sippenhaft..

Und damit wären wir bei einer Straftat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Masta4:

@gipflzipfla Du machst einen großen Fehler. Du bist nicht in Deutschland!

Das ist nicht seit kurzem so, sondern das war schon immer so.

Eben genau solche Hinweisschilder gehen in Deutschland NICHT!

 

 

Ja, wegen solchen Menschen, Interpreten, wie Du einer  bist...

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@gipflzipfla Du scheinst es nicht zu verstehen wie die Uhren in Deutschland ticken.

Insofern brauch ich mit dir gar nicht weiter zu diskutieren. Da gibt es keinen Interpretationsspielraum bei so einem Schild.

Das war schon immer so.

Wer mit Schusswaffen droht verliert sie. Ist eigentlich ganz einfach. Ob das gut oder scheiße ist darf jeder selbst entscheiden.

Edited by Masta4
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb gipflzipfla:

Ja, wegen solchen Menschen, Interpreten, wie Du einer  bist...

Wie ein Forum, dies Schild interpretiert, ist völlig wumpe..

Wie die Exekutive und die Judikative dies Schild interpretieren, hätte der Aufsteller

wissen können und wissen müssen..

Nur darum geht es..

 

mfG Long

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Masta4:

@gipflzipfla Du scheinst es nicht zu verstehen wie die Uhren in Deutschland ticken.

....

Doch, doch.. das verstehe ich nur zu gut!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Zu welchem Bedürfnis hat dieser Mensch seine Waffenerlaubnis erhalten?

Zur Jagd und/oder Sport.

 

Wie droht er seine Waffen einzusetzen?

Zur Selbstjustiz? Um Andere abzuknallen, die seinen geheiligten Boden betreten?

 

Der Typ hat 1. eine Meise, so eine Absicht auch noch als Schild aufzustellen. Ist ja wie, „ich bekenne mich vollumfänglich schuldig“

2. zu Recht seineWBK/Jschein entwertet bekommen.

3. Was wäre wohl geschehen, wenn dieser Idiot wirklich jemanden erschossen hätte, auf seinem Grundstück?

schätze Lebenslänglich mit Sicherungsverwahrung. Wer schätzt dagegen?

 

wegen solcher Vollzabel geraten wir, Legalwaffenbesitzer, in Verruf.

ein gefundenes Fressen für die Grünfaschisten.

Edited by HillbillyNRW
  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb HillbillyNRW:

Teilnahme an friedlichen Demos ist eine andere Kiste.

Du meinst so eine, bei der schon vor Corona alle Masken getragen haben und gegen Viren reinigenden Rauch eingesetzt haben? 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ach blödsinn! Du weißt schon, wie ich das meine.

Aber, Wenn du mir soo kommst:

 

Solche, wo Panzerkolonnen aufgefahren und die neueste Raketentechnik vorgestellt wird.

Edited by HillbillyNRW
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.