Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Waffen Tony

Bullpup Flinte

Recommended Posts

vor 3 Minuten schrieb Shiva:

Ok, das musste ich jetzt mal googeln.

Na also, hat doch was gebracht! 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Mausebaer:

Das sind alles mehr oder weniger schnell zurecht geschnitzte Waffen auf Basis ihrer Brot und Butter Automaten. Schon in der klassischen Standardkonfiguration sieht es mit HA-Flinten auf links recht mau aus, insbesondere wenn man dann schaut, welche Links-SLF in G'stan tatsächlich zu haben sind.

 

 

Man kann sich ja trefflich streiten, ob nicht viele "Rechtshänder-HA" für Linkshänder ebenfalls tauglich sind.

Ich meine, ja, durchaus.

Das gilt für die Standardkonfiguration.

Aber ein nach rechts auswerfender HA als Bullpup im Linksanschlag... au weia, ich denke, das geht nicht. Spätestens da ist also in der Tat eine Linksversion gefragt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Shiva

Bilder aus einem Waffengeschäft in Izmir.

http://www.armedguns.com.tr/pictures.html

 

In Selcuk war alles etwas rustikaler, aber dafür ebenfalls sehr einladend. Man bekommt uU. sogar einen Kaffee.

Habe gerade vergeblich versucht, mittels streetview die Schaufenster wiederzufinden. Es gab damals mindestens drei Waffenläden in Selcuk. Alle gerammelt voll mit Jagdbedarf und gut besucht. Auf dem Wochenmarkt am großen Autobusterminal bekam man schöne handgemachte Lederpatronengürtel.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Man kann sich ja trefflich streiten, ob nicht viele "Rechtshänder-HA" für Linkshänder ebenfalls tauglich sind.

Ich meine, ja, durchaus.

Das gilt für die Standardkonfiguration.

Aber ein nach rechts auswerfender HA als Bullpup im Linksanschlag... au weia, ich denke, das geht nicht. Spätestens da ist also in der Tat eine Linksversion gefragt.

Es wird in  Deutschland aber wohl nur einen verschwindend geringen Bedarf geben. Außerhalb sieht man beim Hersteller wohl auch keine wirtschaftliche Relevanz.

 

Zurück zur Flinte: Die optimale für gibt es auch nicht. Ein Mix aus drei Waffen, würde die gewünschte Waffe darstellen.

Andererseits ist es bei dem Preis auch einfach Kompromisse einzugehen.
In Deutschland wird oft noch alte Ware angeboten. Der Rest auf Bestellung geordert.

Das Preisspektrum hierzulande liegt zw. 550 und 790€ dreier verschiedene Hersteller.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Man kann sich ja trefflich streiten, ob nicht viele "Rechtshänder-HA" für Linkshänder ebenfalls tauglich sind.

Ich meine, ja, durchaus.

Tauglich, ja. :closedeyes:

Nur warum sollte ich einen raren Voreintrag und mein in Zeiten von Corona-Schutzmaßnahmen knapperes Geld für eine unkomfortable HA-Flinte, die meine Konzentration belastet, ausgeben? :huh: Ein Rechtsschütze kauft sich doch auch keine Links-SLF, nur weil diese für ihn tauglich ist. :gaga:

 

vor einer Stunde schrieb karlyman:

Das gilt für die Standardkonfiguration.

Aber ein nach rechts auswerfender HA als Bullpup im Linksanschlag... au weia, ich denke, das geht nicht. Spätestens da ist also in der Tat eine Linksversion gefragt.

Also beim AUG geht das außer im klassischen Liegendanschlag erstaunlich gut. Hat man sich erst einmal psychisch daran gewöhnt, dass die Hülsen fast unter der Nase ausgeworfen werden, stört mich das sogar weniger als der Auswurf bei einem konservativeren Design für Rechtsschützen. :closedeyes:

 

Ein passender Hülsenauswurf zur Händigkeit ist natürlich besser. :AZZANGEL:

 

Dein

Mausebaer :hi:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb karlyman:

Spätestens da ist also in der Tat eine Linksversion gefragt.

Für den auf höchste Präzision bedachten deutschen Sportschützen vielleicht. Der ist weltwirtschaftlich aber unbedeutend. Der Rest der Welt schießt halt "off hand". Außer in den USA, dort ist der Markt aber auch entsprechend groß. Sobald die türkischen Bullpub-Flinten dort auf dem Markt erfolgreich sind gibt es bestimmt bald auch Linksausführungen.

 

vor einer Stunde schrieb horidoman:

Bilder aus einem Waffengeschäft

Direkt aus wie direkt von der IWA...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Fyodor:

Außer in den USA, dort ist der Markt aber auch entsprechend groß. Sobald die türkischen Bullpub-Flinten dort auf dem Markt erfolgreich sind gibt es bestimmt bald auch Linksausführungen.

Die verkaufen sich da seit zwei jahren ganz ngut. Mancher hat sein eigenes Label draufgepappt und unter 500$ nimmt man das dort einfach zum Spaß mit.

Die Zuverlässigkeit ist immer so ein Knackpunkt bei HA-Flinten. Neutrale Berichte bekommt man so gut wie nie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fyodor:

Für den auf höchste Präzision bedachten deutschen Sportschützen vielleicht.

 

Nein. Schau mal, an welcher Stelle bei der BullPup die Hülse rausfliegt...

 

Wie gesagt, ich als Linksschütze komme - bei einer Standard-Langwaffe - gut mit normalen Rechtssystemen klar.

Bei BullPup sieht die Welt aber anders aus, siehe oben. Eigentlich klar, warum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Waffen Tony:

Es wird in  Deutschland aber wohl nur einen verschwindend geringen Bedarf geben.

 

Wenn man unterstellt, dass der Linkshänderanteil bei den Schützen/Jägern in etwa dem allgemeinen Linkshänderanteil in der Bevölkerung entspricht...

Dann reden wir von mind. 10% (manche meinen: 15%) Anteil.

 

Also, das ist eine Minderheit, aber "verschwindend gering" ist das nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb karlyman:

Nein. Schau mal, an welcher Stelle bei der BullPup die Hülse rausfliegt...

 

vor 2 Stunden schrieb Fyodor:

Der Rest der Welt schießt halt "off hand".

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb karlyman:

Dann reden wir von mind. 10%

Dann schießen die Linkshänder entweder nicht, oder sich mit rechts. Der Anteil der Linksschützen, auch bei Kategorien wo es wirklich keinen technischen Unterschied macht, ist deutlich unter 10%. Meine persönliche Beobachtung würde schätzen 1-2%.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Fyodor:

... Sobald die türkischen Bullpub-Flinten dort auf dem Markt erfolgreich sind gibt es bestimmt bald auch Linksausführungen. ...

Wenn einem weder Voreintrag noch Feinkostpreise beißen, wird ein Hülsenauswurf zur falschen Seite eher toleriert. :closedeyes: Nachteilig und diskriminierend ist es trotzdem, obwohl sich in den USA scheinbar die Händler und Importeure nicht so sehr gegen Linksflinten sperren wie hier. Wenn sich der Umsatz halt insgesamt schon in Grenzen hält, dann will sich scheinbar auch kaum jemand ein Links-Exemplar ins Lager legen und extra bestellt wird nur bei den teuren Produkten und manchesmal nicht einmal die. :bad:

 

Euer

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Fyodor:

Dann schießen die Linkshänder entweder nicht, oder sich mit rechts. Der Anteil der Linksschützen, auch bei Kategorien wo es wirklich keinen technischen Unterschied macht, ist deutlich unter 10%. ...

Sie werden ja auch bereits beim Angebot der Sportgeräte systematisch benachteiligt. Versuche doch mal auf einem Schießstand eine Links-Flinte zu leihen! :teu38: Da sollte es einem nicht überraschen, dass sie im Schießsport nochmals statistisch unterrepräsentiert sind. :closedeyes:

 

Formell sind ca. 15% unserer Gesellschaft praktizierende Linkshänder. Jedoch mehren sich die Studienergebnisse, dass die zahlenmäßige Dominanz der Rechtshänder sich durch die effektive Diskriminierung der Linkshänder in den Gesellschaften ergibt. Einen evolutionären Vorteil der Rechtshändigkeit gibt es wohl nicht. https://www.spektrum.de/news/linkshaender-die-ursachen-der-haendigkeit/1662042

 

Dein

Mausebaer :hi:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Mausebaer:

systematisch benachteiligt

Ich kenne mich am besten bei Western aus. Die üblichen UHR werfen senkrecht nach oben aus. Max. 2% Linksschützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Fyodor

Nur beginnen die meisten späteren Sportschützen immer noch mit den "klassischen" DSB-Disziplinen und ähnlichem. Wer erst gar nicht mit dem Sportschießen beginnt, kann auch gar nicht bis zum CAS kommen. Der "Filter" sitzt bereits ganz weit vorne am Anfang des Schießens als noch erst eventuelles Hobby. Ja, eigentlich sogar noch weiter vorne bei den ersten Schüssen im Leben - machen die schon keinen Spaß, wird das häufig auch später nichts mehr mit dem (freiwilligen) Schießen.

 

Dein

Mausebaer :hi:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Fyodor:

Ich kenne mich am besten bei Western aus. Die üblichen UHR werfen senkrecht nach oben aus. Max. 2% Linksschützen.

 

Ich als funktionaler Linkshänder mache manches ("erlernterweise"?) rechts (schreiben, mit dem Messer schneiden/schnitzen), aber "natürlicherweise" das meiste sonst links (zeichnen, werfen, Auszug beim Bogen etc.).

 

Langwaffe habe ich schon immer, bereits bei der Bw, links angeschlagen (anders wäre es mir sehr seltsam vorgekommen..).

Kurzwaffe nahm ich anfangs rechts, um dann - ganz natürlich nach dem Empfinden - bald auf links zu wechseln. 

 

Mittlerweile also alles Linksanschlag, das "passt" nach dem Empfinden einfach. Zur Not geht's auch anders, aber eben.... zur Not.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 7 Stunden schrieb Fyodor:

Direkt aus wie direkt von der IWA...

Fürchte Du hast recht! 😳

 

Einer der kleinen Läden in Selcuk könnte das hier gewesen sein.

Es gab aber in vielen Cafes diese Plakate vom örtlichen Jäger und Fischerclub. Hier muss es aber irgendwo sein. Gibts doch nicht.

https://www.google.at/maps/@37.9501763,27.3720792,3a,75y,301.18h,87.62t/data=!3m9!1e1!3m7!1sMqpA61_okC4TR6y0Se9yqg!2e0!7i13312!8i6656!9m2!1b1!2i47

Edited by horidoman

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb karlyman:

 

Wenn man unterstellt, dass der Linkshänderanteil bei den Schützen/Jägern in etwa dem allgemeinen Linkshänderanteil in der Bevölkerung entspricht...

Dann reden wir von mind. 10% (manche meinen: 15%) Anteil.

 

Also, das ist eine Minderheit, aber "verschwindend gering" ist das nicht.

Ich finde schon und der Hersteller auch. von den Linkshänder, muss erstmal jemand eine halbautomatische Flinte wollen und dann auch noch eine Bullpupo, die wiederum sportlich nicht so recht erwünscht ist und jagdlich eher eine Relevanz nahe 0 hat.
Die Kosten sind aber nicht nahe Null und so muss der Bedürftige eine Büchsenmacheränderung in Auftrag geben, wenn er seinen wunsch unbedingt erfüllt sehen will.
So ist das leider. Das geht viele außer der Norm, vielfältigster Ausprägungen  liegenden Menschen so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Waffen Tony:

...
So ist das leider. Das geht viele außer der Norm, vielfältigster Ausprägungen  liegenden Menschen so.

Außer sie sind Frauen, homosexuell oder haben dunklere Haut. Da sind solche Sachen plötzlich schlimmste Diskriminierungen gegen die gesellschaftlich vorgegangen und die politisch und finanziell kompensiert werden müssen. :closedeyes:

 

Diskriminierung ist halt nicht gleich Diskriminierung.

 

Dein

Mausebaer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab jetzt noch keine Sonderprodukte der Flintenhersteller irgendeiner Diskriminierungsforderung folgend, kennengelernt. Proteste für lesbische, Linkshandnegerflintenweiber kenne ich auch nicht. ;)

Man ist im Nachteil. Das ist jeder auf irgendeinem Feld. Einer ist zu groß, der andere zu klein, zu dumm, zu schwach, zu....

Diskriminierung ist es jedoch nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Waffen Tony:

Ich finde schon und der Hersteller auch. von den Linkshänder, muss erstmal jemand eine halbautomatische Flinte wollen und dann auch noch eine Bullpupo...

 

Nochmal: wenn eine Linkshandversion nötig ist, dann insbesondere bei den BullPup-Konstruktionen...

Zum Verständnis reicht ein Blick auf die Waffen - der Hülsenauswurf ist da im Linksanschlag ein Unding. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Waffen Tony:

Ich hab jetzt noch keine Sonderprodukte der Flintenhersteller irgendeiner Diskriminierungsforderung folgend, kennengelernt. Proteste für lesbische, Linkshandnegerflintenweiber kenne ich auch nicht. ;)

Gibt's schon. Bei mir sind die meisten meiner AR linkshändig. Bei den Flinten habe ich mir die Mühe nicht gemacht, weil ich da an die falsch-händige Bedienung gewöhnt bin, gibt es aber auch. Bei Bullpups sollte man das aber schon erwarten. Das Tavor beispielsweise kann man einfach umrüsten. Klar, wer keine Staatsaufträge will, bei denen beim Bullpup eine akzeptable Lösung für linkshändige Soldaten nötig ist, und das entsprechende Verkaufsvolumen nicht hat, der kann's auch einfach lassen und diesen Teil des Marktes dann sozusagen links liegen lassen. Auch beim Tavor wird die Flintenvariante derzeit nicht linkshändig angeboten. Bei hinreichendem Markterfolg würde ich unterstellen, dass das kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ihr hier immer von deutschen Sportschützen redet...

Ich würde bei der gezeigten Flinte von einem Anschein ausgehen, und damit wäre sie wegen Bulpub eh vom sportlichen Schießen ausgeschlossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.