Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Bergler

Haubitze im Garten

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Gomez:

Ich mag die 3,7 Pak..... 

 

Ist für den Einstieg doch schon mal ganz gut. In dem Video ist zwar die amerikanische Variante zu sehen, aber man kann sehen, was möglich ist (zumindest dort). Bei größeren Kalibern wird es dann aber wohl schon etwas schwerer (im wahrsten Sinne des Wortes...)

 

 

 

 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb huhnelli:

Bei größeren Kalibern wird es dann aber wohl schon etwas schwerer (im wahrsten Sinne des Wortes...)

Da kann man das TLM in Beuteln verladen, Hülse braucht man nicht. Nur die Geschosse sind teuer und unhandlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb erstezw:

Da kann man das TLM in Beuteln verladen, Hülse braucht man nicht. Nur die Geschosse sind teuer und unhandlich.

An unserem Stand darf man mit Artillerie schießen (mit einem Schild dran, dass man dafür eine Zulassung auf dem Mitgliedsausweis braucht). Logischerweise nicht mit Granaten, sondern mit Kugeln oder aerodynamisch geformteren Wuchtgeschossen, die wohl bisweilen selber hergestellt werden. Wegen der "destructive device" Regelung des hiesigen Waffenrechts müssen das antike Typen oder deren Nachbauten sein, meistens mit Schwarzpulver.

 

Wenn man da mit seiner 6.5 CM daneben liegt, dann merkt man erstmal, warum Panzer Rauch zum Selbstschutz verwenden. Mit bloßem Auge sieht es gar nicht so rauchig aus. Aber das Ziel auf die Entfernung sieht man bei klarer Luft gerade noch so, und dann mit dem Rauch nicht mehr. Und dann merkt man, dass das Zielfernrohr gar nichts bringt, denn was mit bloßem Auge nur gering rauchig wirkt wird in der Vergrößerung zur grauen Wand. Also warten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Proud NRA Member:

...ist eine kriminelle Verwendung von Artillerie aber auch dort nicht bekannt.

Liegt daran, dass concealed Carry zwar nicht unmöglich, aber recht umständlich ist. Handgranaten sind da geeigneter.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiss-blau geringelt und geschmückt geht so eine 8.8 glatt als Maibaum durch. Aber wahrscheinlich wird sie damit zum verbotenen Gegenstand. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb erstezw:

Aber wahrscheinlich wird sie damit zum verbotenen Gegenstand. 

Logo - Versteckte Waffe 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Kanonen stehen alle in der Scheune, draussen würden sie ja rosten. Wäre schade

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb supertwin:

draussen würden sie ja rosten

In der Schweiz bestünde auch noch die Gefahr, dass sie von Friedensaktivisten rosa angemalt würde. Ist in Thun mal einem Museumspanzer passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Frau hätte gerne einen Panzer im Garten "dann wächst weniger Grünzeugs um das man sich kümmern muss".

Leider verschrottet heutzutage die Armee lieber ihre alten M113 als sie an Private zu verkaufen. Unseren Politikern sei dank...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.2.2021 um 15:41 schrieb HillbillyNRW:

Liegt daran, dass concealed Carry zwar nicht unmöglich, aber recht umständlich ist.

Nun, wenn der widerporstige Nachbar im nächsten County wohnt, relativiert sich das schon wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Frankfurt war eine zeitlang ein Hotchkiss mit Straßenzulassung untewegs. War dann irgendwann auch nicht mehr opportun.

41279938 (spiegel.de) Heutzutage erlischt m.W. mit der Ausmusterung die Betriebserlaubnis bzw. es wird keine erteilt, somit auch keine Zulassung mehr möglich. Bloß, damit sich kein Schneeflöckchen aufregen muss.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne eine Stelle an der Lux. Grenze wo jemand 2cm Flakrohre einzementiert hatte um einen Maschendrahtzaun daran zu befestigen.

Zaunpfähle waren damals anscheinend zu teuer. Die Einheimischen wussten das und niemanden hat es gestört. Sogar der Zoll wusste davon, hat den aber auch nicht interessiert. Die haben lieber kontrolliert ob jemand vielleicht drei Glimmstengel oder 1/4 Liter Schnaps zuviel dabei hatte.

Das war aber weit vor Schengen.

 

Gruss

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.3.2021 um 19:21 schrieb Frank222:

Ich kenne eine Stelle an der Lux. Grenze wo jemand 2cm Flakrohre einzementiert hatte um einen Maschendrahtzaun daran zu befestigen.

Zaunpfähle waren damals anscheinend zu teuer. Die Einheimischen wussten das und niemanden hat es gestört. Sogar der Zoll wusste davon, hat den aber auch nicht interessiert.

 


Damals hatte man sich noch um reale  Probleme zu kümmern.

 

  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.3.2021 um 19:21 schrieb Frank222:

2cm Flakrohre einzementiert

Paar Ortschaften weiter hat das einer mit Panzerfäusten gemacht. War auch mal in der Zeitung, finde es aber nicht mehr.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns im Ort hat jemand 2 alte Schiffsgeschütze ( VL ) im Vorgarten stehen;

er hat nur die Mündung mit Holzstopfen versehen, damit da kein Wasser reinläuft.

 

Und natürlich hat er sie mit Ketten an Bodenankern befestigt, damit sie kein Strolch

mitnimmt.

Obwohl sie so ziemlich in der Innenstadt stehen, hat noch keiner Anstoß drangefunden

oder sie beschmiert oder sonstwas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für eine anständige Schiffsartillerie muß man leider 5 Stockwerke tief buddeln. Ob man dafür eine Baugebehmigung bekommt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb bumm:

Für eine anständige Schiffsartillerie muß man leider 5 Stockwerke tief buddeln.

Oder als Eisenbahnartillerie aufstellen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns im Nachbarort steht auch eine Feldkanone.

 

https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Nachrichten/Aligse-laesst-die-Kanone-im-Dorf

 

https://www.qrsml.de/sehenswuerdigkeiten/sehenswuerdigkeit-85/

 

Der Beitrag ist von 2004 und inzwischen sieht die Kanone gar nicht mehr so gut aus. Scheinbar kümmert sich da im Moment niemand drum, den das Teil ist leider völlig grün von den Bäumen unter denen sie steht. Eigentlich schade, denn die Restaurierung war ziemlich umfangreich und arbeitsintensiv wie man hörte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.