Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Quetschkopf

Neues Waffengesetz - Gibt es schon Anbieter für DEKO Magazine?

Recommended Posts

So, da ich ja so wie die  viele anderen hier im Forum die ein oder andere Dekowaffe habe, stelle ich mir die Frage ob es schon Dekomagazine für solche Waffen gibt.

Leider habe ich ein WW2 Wasserfund , den ich die nächsten Tage anmelden werde, für den ich leider kein Magazin dazu habe. Das ist jetzt natürlich schieße. 

Edited by skyway78

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst Magazine aus Vollmaterial (z.B. Kunststoff) mit entsprechender Lackierung? Ob man davon genug absetzen könnte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt von diversen Ordonnanzwaffen-Modellen ja Modellwaffen (also 1:1 Nachbildungen) aus Gussmetall etc.

Für die müssen ja auch (Deko-)Magazine gefertigt werden; evtl. gibt es von den Herstellern da auch Zusatz"magazine".  

Share this post


Link to post
Share on other sites

aus einer Information des FWR geht hervor das es dem Gesetzgeber nicht um die Funktionsfähigkeit der Magazine geht sondern wieder mal um den "Anschein" ...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Magazin(gehäuse), das nie ein reales Magazin(gehäuse) war, ist keines. 

Es ist ein Modell eines Magazins. Analog zu den Modellwaffen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte mal einen Mod um Titelkorrektur; kriege sonst Augenkrebs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blöde Frage, aber warum nicht ein Magazin aus Holz basteln (lassen) und dann entsprechend bemalen/lackieren? Sieht vielleicht jedoch nicht so echt aus, wäre jedoch allenfalls eine Alternative.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb charly.brown:

aus einer Information des FWR 

 

Und ist diese Information auch irgendwo einsehbar?

Edited by Raiden
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Quetschkopf:

Leider habe ich ein WW2 Wasserfund , den ich die nächsten Tage anmelden werde,

Anmelden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Raiden:

Und ist diese Information auch irgendwo einsehbar?

           habe ich verwechselt mit prolegal ... :wacko:

==>  Rundschreiben vom 11.02.2021

 

Zitat

  Das Verbot von größeren Wechselmagazinen erstreckt sich auch auf die leeren Gehäuse.

Es geht um den äußeren Anschein, nicht Inhalt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seh ich als Interpretation an, von behördlicher Seite kenne ich diese Aussage nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb mühli:

Blöde Frage, aber warum nicht ein Magazin aus Holz basteln (lassen) und dann entsprechend bemalen/lackieren? Sieht vielleicht jedoch nicht so echt aus, wäre jedoch allenfalls eine Alternative.

 

Ist ein recht hoher Aufwand (Zeit und damit auch Geld), auf die Art und Weise etwas brauchbares und optisch ansprechendes hinzubekommen.

 

"Mal eben so zwischendurch" macht man das jedenfalls nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da es laut WO ja so einfach ist und die Gerätschaften günstigst zu haben sind: 3D Drucker.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb chapmen:

Da es laut WO ja so einfach ist und die Gerätschaften günstigst zu haben sind: 3D Drucker.

Jaja, die WO-Universalgelehrten mit ihren "Tipps"... 🤣😂🙃

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar könnte man Deko-Magazine drucken.

Aber ich befürchte, dass das einfach Scheiße aussieht, wenn man in einen WKII-Wasserfund ein Plastik-Magazin steckt!

Da gehört rostiges Blech rein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Evtl. im Kindergarten oder im Altenheim fragen da sitzen CAD Experten die dir ruck zuck ein Magazin konstruieren und ausdrucken können :grin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MT80

Nichtleitendes Werkstück mit Graphitsprybehandeln und dann mit dem gewünschten Metall elektrisch galvanisieren.

Kupfer+Schwarz-Nickel - kein Problem

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja auf solche Antworten wie Drucken oder mal schnell aus Holz nachbauen habe ich schon gerechnet.

Leider halt keine verwertbaren Antworten, wie so oft.

Hätte mir halt doch rechtzeitig so ein Stgw44 Magazin kaufen sollen, als man das noch durfte. Jetzt ärgere ich mich darüber, auch einige andere dinge wie beispielsweise einen AK-47 Dekoteilesatz hätte ich mir kaufen sollen solange es noch möglich war.

Hätte hätte Fahrradkette 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.