Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Steam

ZDF hetzt mal wieder...

Recommended Posts

Hallo Leute  - gerade ging mal wieder ein Beitrag beim ZDF online in dem uns ein pickeliger Möchtegerninvestigativjournalist erklärt, wie man Munition gaaanz einfach herstellen kann

 

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/munition-waffen-selbst-herstellen-deterrence-dispensed-100.html?fbclid=IwAR3WppLffEx0ge1eRqxddktgVPvNOH8uDoxjmhMWzeul45ug9ZNKr4Yb7do

 

Zitat

Waffenfans verbreiten online Anleitungen, wie man ohne staatliche Kontrolle Munition für Schusswaffen daheim herstellen kann. ZDFheute hat den Selbstversuch unternommen.

 

  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was man mit Dünger und Diesel alles anstellen kann, oder mit Sylvesterfeuerwerk...

Wenn jemand schlimmes vor hat, wird er*sie*div das auch tun. Wieso eigentlich 

der Umweg über 3D-gedruckte Selbstgefährdungswaffen und Treibladungsgewinnung

über Kartuschen? Bolzensetzgeräte und sogar Bolzenschussgeräte sind schon

gebrauchsfertig. Man muß halt nur eins/zwei Handgriffe erledigen...

 

Das hat dieser sehr komische Berichter nicht dazu erwähnt. Also alles nur dummes

Geschwafel, um die Sendezeit zu füllen. Corona klingt ab, dann sind es die

Sportschützen mal wieder. Mal sehen wann die Dieselfahrer wieder dran kommen.

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Steam:

Hallo Leute  - gerade ging mal wieder ein Beitrag beim ZDF online in dem uns ein pickeliger Möchtegerninvestigativjournalist erklärt, wie man Munition gaaanz einfach herstellen kann

 

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/munition-waffen-selbst-herstellen-deterrence-dispensed-100.html?fbclid=IwAR3WppLffEx0ge1eRqxddktgVPvNOH8uDoxjmhMWzeul45ug9ZNKr4Yb7do

 

 

 

Man kann sich auch völlig ohne staatliche Kontrolle vollkommen hundepfui illegale Wurfbrandsätze herstellen, die mindestens dreieinhalbmal verbotener sind als 9mm-Munition.

 

Und das Entsetzlichste ist: Die notwendigen Einzelteile hat praktisch jeder Haushalt! Und man benötigt nicht einmal eine Anleitung aus dem Internet!

 

Edited by Ch. aus S.
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke bei der Antifa kann man betr. „gefährlicher Waffen“ noch viel mehr Lernen, als das ganze Internet hergibt.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei der gezeigten Pulvergewinnung findet man die Täter dann jedenfalls leicht (zumindest Teile davon).

Die Logik in dem Video verstehe ich auch nicht:

- Waffe: Nicht frei verkäuflich

- Pulver: Nicht frei verkäuflich

--> Sicherheitslücke?!?

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorweg, das Probleme sind offensichtlich Kartuschen für Bolzenschussgeräte. Denn da geht es um den Flaschenhals. Ohne Pulver kein Bum!

Was ich nicht verstehe, warum der Herr Nils Metzger und Frau Dr. Milhalic nicht die naheliegende und sicherste Lösung vorschlagen.

Wer Kartuschen für Bolzenschussgeräte erwerben will, braucht einen Bolzenschussmunitionserwerbschein. Den das ist ja bisher eine eindeutige Lücke im Sprengstoffgesetz!

Den Bolzenschussmunitionserwerbschein erhält man vom zuständigen Amt genau wie einen Sprengstofferlaubnisschein nach §27.

Voraussetzung: Nachweis der Zuverlässigkeit, Sachkunde und Bedürfnis.

Warum eigentlich nicht?

 

 

Friedrich Gepperth

  • Like 18
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke ZDF, mal wieder ein Beispiel für die völlige Nichtverwendung unserer Zwangsabgaben. Dafür könnte man sogar Personen mit einem IQ oberhalb den aktuellen Aussentemperaturen bekommen.

Sollte dieses Vorzeige-Beispiel von Zeit- und Geldverschwendung erfahren, wie es z.B. in Österreich bzgl. des Erwerbs von Pulver läuft, dann wird die sicher als Paradies für Terroristen ausgewiesen. Wenn ich nur an die missbräuchlichen Verwendungen dort denke, schrecklich.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb black_friday:

Bei der gezeigten Pulvergewinnung findet man die Täter dann jedenfalls leicht (zumindest Teile davon).

 

Ich wollte auch grade fragen, wieviele Finger und ähnliche Körperteile der heldenhafte Selbstversuch gekostet hat ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Friedrich Gepperth:

Vorweg, das Probleme sind offensichtlich Kartuschen für Bolzenschussgeräte.

...

Sind diese Kartuschen ein Problem oder wird dieses Problem nur herbei geredet? Dann müsste man für die ganzen Knallpatronen der Schreckschußknarren auch eine Erwerbsberechtigung einführen.. die sind technisch gesehen das gleiche.

  • Like 3
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Hunter375:

die sind technisch gesehen das gleiche.

Falsch.

6mm Flobert machen Peng.

6,8mm Hilti Kartuschen machen etwas anderes...

 

Ist in etwa so, als würdest Du 9x17R Viehbetäubungspatronen aus einem SRS Revolver (nicht Erma EGR 66X) verschießen.

Mach vorher besser ein Bild von Deinen Fingern...

 

mstream.jpg?id=16166955&p=167591

Edited by rwlturtle
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jörgi-1911:

Also alles nur dummes

Geschwafel, um die Sendezeit zu füllen.

Falsch.

Manipulation aus politischen Interessen.

  • Like 15
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weis was die machen, ich habe so ein Gerät.. und abgesehen davon wird kaum einer das Pulver aus einer 6 mm Flobert popeln ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grenzen kann man nicht sichern, wir schaffen das!

  • Like 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Hunter375:

wird kaum einer das Pulver aus einer 6 mm Flobert popeln

Schwierig, da ist kein Pulver drin.

Bei Hilti sieht das anders aus.

 

Schön, das wir ein Fachforum sind...

  • Like 9
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange sich das ZDF nicht (selbst)kritisch mit der Gefahr des Mißbrauchs von Medienmacht auseinandersetzt, wirkt das alles wie eine realsatirische Interpretation von "Haltet den Dieb". Qualitätsjournalismus my ass.

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb rwlturtle:

Schwierig, da ist kein Pulver drin.

..

Eben, drum habe ich ja "popeln" geschrieben, und wie viel ist in der Hilti? Je nach Farbe auch nicht mehr als in den 9mm Platzern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 6 Minuten schrieb SAPR:

Solange sich das ZDF nicht (selbst)kritisch .............. auseinandersetzt.............

Seit ich des Fernsehens mächtig bin, und das sind schon ein paar Jahre, hat das ZDF solches noch nie getan.............

Edited by tissi
  • Like 1
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Hunter375:

wie viel ist in der Hilti?

 

Keine Ahnung.

Ich popele die nicht auf, Bolzenschußgeräte mit Pulver habe ich zuletzt in meiner Lehre benutzt, da mußte man zur Sicherheit einen Stahlhelm tragen.

(So eine Suppenschüssel ähnlich dem britischen WK Helm.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 43 Minuten schrieb Friedrich Gepperth:

Warum eigentlich nicht?

Weil es gar keinen Regelungsbedarf gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei solchen Chargen wie beim ÖR,

die denken, wenn sie die frei verkäuflichen Bestandteile plus unbekanntes TLP nehmen,

haben sie schon im Prinzip funktionierende Munition, mache ich mir keine Sorgen.

Das Problem löst sich selbst.

Noch nie hat ein Gesetz verhindert, dass irgendwelche Idioten durch selbstgebastelten Mist selbst zu Schaden kommen.

 

Die ersten drei Fälle von diesem Sylvester, wo der Verkauf von Feuerwerk verboten war, die ich gerade gefunden habe:

https://www.hna.de/kassel/kassel-boeller-feuerwerk-silvester-explosion-corona-polizei-feuerwehr-feuerwerkskoerper-90148720.html

https://www.tz.de/welt/explosion-silvester-boeller-feuerwerk-eckernfoerde-schleswig-holstein-lebensgefahr-90154727.html

https://www.merkur.de/welt/toedliche-silvesternacht-mann-tod-boeller-raketen-attacke-polizei-feuerwehr-retter-zr-90156321.html

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ZDF vergisst wieder einmal, dass selbstgemachte Munition nicht viel nützt ohne die passende Waffe dazu zu besitzen oder zu beschaffen. Mal abgesehen davon, welcher Kriminelle macht sich die Mühe selber Munition zusammenzubauen, wenn er sie fertig verpackt/produziert auf schwarzen Kanälen kriegen kann?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@mühli:

 

Kannst Du die wirklichen Probleme nicht lösen, so schwätzt Du ein neues Problem herbei, dass Du dann "löst".

 

Typisch für Politiker...

  • Like 6
  • Important 9

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb mühli:

Das ZDF vergisst wieder einmal, dass selbstgemachte Munition nicht viel nützt ohne die passende Waffe dazu zu besitzen oder zu beschaffen. ............

Seit wann ist eigenständiges Denken erlaubt?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb rwlturtle:

..

Typisch für Politiker...

In der "Selbst gemachten" Munition sieht aber nicht mal die Politik ein Problem.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.