Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
LordKitchener

New York: Bann von Schuss sicheren Westen geplant!

Recommended Posts

kennt den jemand die Hintergründe? Bin jetzt leider nicht gar so oft in New York, weis also nicht wie viele Menschen dort und aus welchen Gründen mi ner Weste rumlaufen.

Aber nur mal so am Rande, bei uns das das Tragen von Schutzwesten (Schutzbewaffung) zwar nicht grundsätzlich verboten, bei Demos jedoch genau so wie Helme, Gasmasken oder eine Gesichtsvermummung schon. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, in einigen Teilen der USA ist es Personen, die Bewährung raus oder auf Bewährung verurteilt sind wohl verboten, schusssichere Westen zu besitzen bzw. zu tragen.

 

Es scheint aber auch Bereiche zu geben, in denen es generell verboten ist, schusssichere Westen zu tragen.

 

Paul Harrell hat dazu in Videos gesprochen und gezeigt, wie man sich mit Fliesen und Klebeband einen Aktenkoffer oder eine Tasche schützen kann.

 

Gegen Pistolenmunition sehr effektiv!

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht viel. Sieh Dir das Video an. Zwei gut verklebte Fliesen reichen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja gut. Wen ich das möchte klebe ich mir eine Hartoxplatte in meinen Arbeitsrucksack.

Hier mal ein kurzer deutschsprachiger Artikel zum Thema selbstgebaute Schutzwesten, auch wen es eigentlich nichts zum Thema beiträgt:

SPECIAL REVIEW 2: Oaklander „Office Carrier 2000“ – im Feuer - SPARTANAT

Um ehrlich zu sein muss ich auch sagen das es zwar hier im Forum durchaus ein Thema wert ist, aber es bei weitem kein Skandal ist, ist halt so. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon interessant.  Weil wir keine Verhältnisse wie in New York wollen verabschiedet die Politik Gesetze nach dem Vorbild New Yorks...

 

Wie bei Corona - wenn etwas nicht wirkt muss es mehr davon sein.

  • Like 5
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Mythbusters hatten damals versucht ein kugelsicheres Auto aus Telefonbüchern zu basteln. :grin:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

.308 packt 8x München A-K, .233 6x.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb erstezw:

Weil wir keine Verhältnisse wie in New York wollen verabschiedet die Politik Gesetze nach dem Vorbild New Yorks...

Von welchem Gesetz schreibst du?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vom WaffG.

"Du willst doch sicher keine amerikanischen Verhältnisse?"

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, hätte ich gerne.

 

Aber was hat das WaffG mit dem "Bann von Schutzwesten in NY" zutun?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt kein amerikanisches WaffG. Ebenso wenig wie amerikanische Verhältnisse - das wäre eine ebenso dumme Vereinfachung wie Duisburg-Marxloh mit Niederkaltenkirchen zu vergleichen. 

 

In NY City hat eines der strengsten Waffengesetze der USA. Scheint aber wenig wirksam, Mord ist ja offenbar an der Tagesordnung. Weil also die Verbote der Geräte zum Erschießen bisher nichts genutzt haben verbietet man jetzt auch noch die Westen.  

 

Das politische Handeln ist aber dort genau wie hier - untaugliche Regelungen werden verschärft weil sie ihre Untauglichkeit im Alltag bewiesen haben. Eine Spirale ohne Ende. 

Edited by erstezw
  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb erstezw:

In NY City hat eines der strengsten Waffengesetze der USA. Scheint aber wenig wirksam, Mord ist ja offenbar an der Tagesordnung.

Das ist Absicht. In vielen demokratisch regierten Städten haben die Gangs Gebietsmonopole wo sie sich darauf verlassen können, dass sich die Polizei sich da weitgehend raushält.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist ja wie in Berlin, Leipzig, Hamburg, Bremen, Duisburg,...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das sehr gut mit dem Verbot von solcher Kriegsausrüstung.

 

Aber natürlich nur, wenn das auch und vor allem für die Eliten gilt! Erst dann wird das Versprechen der universellen Gleichstellung eines jeden Menschen wahr werden.

 

#makethisworldabetterplace

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, wer sich auf Fox auch was anderes als Football anschaut...

 

Die Wahrheit ist: Man braucht keine schusssicheren Westen mehr, weil Biden ganz kurz vor dem unmittelbar nach dem 21. bevorstehenden Weltuntergang noch die Polizei sowie alle Waffen abschaffen wird.

 

Hab ich aus ganz sicherer Quelle bei Fox.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb shruggman:

Naja, wer sich auf Fox auch was anderes als Football anschaut...

Wers nicht tut, der lässt sich dann eben bei CNN vor brennendem Supermarkt was über "mostly peacefull protests" erzählen.

vor 19 Minuten schrieb shruggman:

 

Die Wahrheit ist: Man braucht keine schusssicheren Westen mehr, weil Biden ganz kurz vor dem unmittelbar nach dem 21. bevorstehenden Weltuntergang noch die Polizei sowie alle Waffen abschaffen wird.

Ja Ja, und "Defund the police" hat wohl auch der böse orange man erfunden.

Hab ich bei CNN gehört.

 

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb erstezw:

"Du willst doch sicher keine amerikanischen Verhältnisse?"

Hat mir seiner Zeit

 

 der (spätere) IM Thomas Strobel, im württemberger Wahlkampf nach Merkels Atomausstieg erklärt auf meine Antwort war sinngemäß:

 

vor 10 Stunden schrieb erstezw:

Weil wir keine Verhältnisse wie in New York wollen verabschiedet die Politik Gesetze nach dem Vorbild New Yorks...

Darauf war sein Wahlkampgespräch beendet.

Edited by Vincenzo
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb EkelAlfred:

Also, in einigen Teilen der USA ist es Personen, die Bewährung raus oder auf Bewährung verurteilt sind wohl verboten, schusssichere Westen zu besitzen bzw. zu tragen.

Es scheint aber auch Bereiche zu geben, in denen es generell verboten ist, schusssichere Westen zu tragen.

Ist doch ganz ok. Ist es bei uns nicht jedem Menschen, selbst wenn er nicht ein einziges Parkticket im Leben gesammelt hat, auch verboten? Nämlich damit zum Fußball oder auf eine Demo (blödes GG schon wieder) zu gehen? Wo afaik schon der Fahrradhelm, den man sich nicht klauen lassen will, die zugehörige Brille oder die Arbeitsschuhe die Cheffe bezahlt hat, extrem pöhse sein kann? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Texas hat gerade entschieden, dass sie keine weiteren Waffengesetzverschärfungen akzeptieren. Die USA haben sehr wohl sowas wie ein Waffengesetz, ATF reguliert das auf Bundesebene und jeder Staat und Unterbezirke können sich ihren eigenen Unsinn ausdenken. Schutzwesten fallen allerdings nicht unters Waffengesetz und die direkte Zuständigkeit von ATF oder ATF TBB.

 

So eine Schutzweste die auch .308 Wiin abhält ist nicht gerade bequem und ziemlich schwer. Dallas Police Dept. hat solche Westen die pro Stück ca. $1,000 kosten von einer Restaurantkette für alle Officers gespendet bekommen aber die meisten Cops landesweit haben einfache Westen die bis .44 Mag schützen. 

 

 

 

 

 

Edited by Andyd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.