Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
purpur73

Lampe an Langwaffe bei Heimkontrolle

Recommended Posts

Hallo Freunde des Schiesssportes.

Ich hab ein kleines Problem und würde gern mal eure Meinung hören.

Ich hab vor  kurzem die Polizei in der Wohnung gehabt,da mich jemand des angeblich illegalen Waffenbestitzes ,angezeigt hat,was natürlich Quatsch ist. Aber Denunzianten haben es ja leicht hier im Land.

Zum Punkt. Ich hab an meiner legalen Windham AR 15 223 rem. ausser der Optik noch an der linken Picantinnyschiene ein Lampe angebracht. Ich hatte noch ein extra Halterung von der Optik übrig und da passte ein kleine Stabtaschenlampe rein. In dieser ist auch keine Batterie drinn.  Prinzipiell ist mir klar,dass dies verboten ist,deshalb  habe ich die Lampe ja auch nur zu hause an der Waffe,da mir das optisch einfach gefällt.

Nun ja,jetzt muss ich zur Polizei,da die mir jetzt eine Anzeige droht,wegen Verstoss gegen das Waffenrecht. Was meint ihr dazu? Was kann mir passieren und ist es überhaupt ein Verstoss?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb purpur73:

... Was kann mir passieren und ist es überhaupt ein Verstoss?

 

Ist das dein Ernst?

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau da doch mal rein. 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb purpur73:

,da mich jemand des angeblich illegalen Waffenbestitzes ,angezeigt hat,was natürlich Quatsch ist.

So wie Du das schreibst ist es kein Quatsch...

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Streichle deine Waffen nochmal, denn die sind weg.

 

Und ein anderes Hobby darfst du dir jetzt auch suchen.

  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Einen ordnungsgemäßen Verkauf einzuleiten, ist auch anzuraten. Dann hat man später weniger Zeitdruck.

Ist das Beweismittel nicht sichergestellt worden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@purpur73 ich würde sagen, da hast du mächtig ins Klo gegriffen und das, obwohl du eigentlich wusstest was du darfst und was nicht.

Ich vermute die werden durchgreifen und dir dein Zeug abnehmen. Vielleicht, wenn du zu Kreuze kriechst und einen auf dumm machst, kannst du vielleicht noch was rausholen, aber ich würde nicht darauf wetten. 

 

Finde dich mal lieber damit ab, das du kacke gemacht hast und nun die Konsequenzen dafür trägst. 

 

Tut mir leid wenn das böse klingt, es ist nur realistisch gemeint. 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Tja, das war doof.

 

Da kann Dir niemand helfen, das ist ein Verstoß, Du weißt es ja sogar selbst.

 

WBK und Waffen werden sehr schnell weg sein.

 

Tut mir leid, aber das ist einfach nur dämlich.

Edited by Fyodor
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hole mal Popcorn^^

 

(Kein Moderator da? Dass wird doch wieder ein Drama werden)

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites

selbst eine Halterung an einer Lampe, die zum montieren an einer Waffe gedacht ist, stellt schon ein Verstoß dar!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@purpur73 sei geraten, die Anlage 2 zum Waffengesetz zu lesen, speziell:

Zitat

1.2.4.1
Vorrichtungen sind, die das Ziel beleuchten (z. B. Zielscheinwerfer) oder markieren (z. B. Laser oder Zielpunktprojektoren);

hier ist erstmal zu, es dürfte schon alles gesagt sein.

Edit: es gibt zusätzliche Informationen, deswegen ist hier nochmal auf.

Edited by Thomas St.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb Fantasy:

selbst eine Halterung an einer Lampe, die zum montieren an einer Waffe gedacht ist, stellt schon ein Verstoß dar!

Gesetz ist Gesetz, das muss man einhalten und auch akzeptieren aber wenn man genau darüber nachdenkt könnte man auch eine M8 Schraube verbieten weil man die ggf an eine Atombombe ranschrauben könnte.

Wir sind wirklich ein ziemlich enteiertes Volk. Erinnert an die Eloi von Wells Zeitmaschine.

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es war ja hier nicht mal eine Montagevorrichtung für eine Lampe, sondern ein Montagering für ein Fernrohr, so wie ich das verstehe.

 

Wenn darin natürlich eine Lampe steckt, interessiert das nicht mehr.

 

Lampe, Montagering und Kanone einzeln in einer Kiste = Gut

Lampe, Montagering und Kanone zusammengesteckt = Böse

 

Nach einem Sinn, der ja auf Wilderei zurückgeht, die heute eher keine Rolle mehr spielen dürfte, braucht man da nicht fragen...

 

Eine absolut blödsinnige Regelung, aber eben leider Gesetz und somit zu befolgen.

 

 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo purpur73

 

hast du der Polizei gegenüber irgendwelche Angaben gemacht?

Wenn nicht: nichts, gar nichts, noch nicht mal die Tageszeit sagen!

Konsultiere einen Fachanwalt! Hier kann man dir welche nennen. 

Wird teuer. Aber immer noch billiger wie der wahrscheinliche Strafbefehl.

Keine Erklärungen, keine Relativierungen kein nix! Dafür sind die Anwälte da.

 

Steven

 

P.S. es soll sogar vorgekommen sein, dass der Sohnemann so eine Taschenlampe in die da (legal angebrachte) Montage gesteckt hat. Und keinem ist es aufgefallen. Sowas gibt es.

Edited by steven
  • Like 3
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal sehen, wie oft nun noch das gleiche Feedback kommt.

 

Ich tippe auf mindestens 10x

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb purpur73:

jetzt muss ich zur Polizei

Das lässt du schön bleiben!

Such dir erstmal kurzfristig einen Anwalt, da gibt es viele Empfehlungen hier im Forum.

Der sagt den Termin für dich ab, es sei denn der Termin ist kurzfristig, dann machst du das einfach fix selbst.

Vertretungsanzeige, Akteneinsicht, das erklärt der dir aber alles.

 

Im schlimmsten Fall werden deine Erlaubnisse widerrufen und du musst 10 Jahre warten.

 

Empfehle jetzt schon die Waffen einem Berechtigten zu überlassen oder einzulagern(und da keinen Mist zu bauen...)

  • Like 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

Somit dürfte nun wirklich alles gesagt sein, was wichtig wäre.

  • Like 6
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.