Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
bdsschütze

Disziplinbindung für Waffen auf WBK gelb

Recommended Posts

Ein Bekannter von mir hat im Jahr 2005 mit einer damals neuen gelben "Waffenbesitzkarte für Sportschützen" von einem Händler eine Einzellader Kurzwaffe gekauft. Für das Waffenmodell ist uns keine passende offizielle Disziplin eines Sportschützenverbands bekannt. Weiß von Euch vielleicht jemand, seit wann für den Erwerb auf WBK gelb eine vorhandene Disziplin gefordert wird?

Galt die Disziplinbindung schon vor 15 Jahren oder wurde diese erst später beschlossen?

Edited by bdsschütze

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hängt von Waffe und Kaliber ab.

Schau Mal in die Sportordnung für das Siluettenschiessen beim BDS.

Dort wird mit Einzelladerpistolen gearbeitet!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Dynamite Harry:

Die hätte ihm der Händler wohl nicht verkaufen dürfen, die Erlaubnis gilt für Langwaffen.

 

grafik.png

 

mfg

Harry

 

Das steht vielleicht auf deiner WBK so. Auf anderen gelben WBK steht drauf, dass auch einläufige Einzellader-Kurzwaffen für Patronenmunition damit zu erwerben sind.

Edited by Hitman
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Dynamite Harry: 

Deine muss da etwas älter ein als von 2005...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich meine, die Regelung mit Disziplinerfordernis gibt es seit der Änderung 2003. Allerdings gab es da ja einige Übergangsregelungen, da die erforderlichen "anerkannten" Verbände bis dato nicht existierten (weil sowas nicht erforderlich war). Die üblichen Verdächtigen (DSB/BDS/BDMP/DSU) haben ihre offizielle Anerkennung m.W. seit 2004.

Bevor hier jetzt bezüglich der WBK von Dynamite Harry vom Thema abgedriftet wird, sollte der Themeneröffner vielleicht nochmal kurz Stellung beziehen, ob das überhaupt Thema ist?!

Dazu wäre es auch nett, wenn du mal die Waffe+Kaliber benennen magst?! Dann könnte man vielleicht auch gemeinsam eine Disziplin dafür finden. Die SpOen der ganzen Verbände bieten ja doch einen Haufen auch exotischer Sachen...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb götz:

Hängt von Waffe und Kaliber ab.

Schau Mal in die Sportordnung für das Siluettenschiessen beim BDS.

Dort wird mit Einzelladerpistolen gearbeitet!

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Siluettenschiessen. Die Pistole ist dafür zugelassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die "neue" gelbe Waffenbesitzkarte (erstmalige Ausstellung ab 01.04.2003) berechtigt zum Erwerb und Besitz von Einzellader-Langwaffen, Repetier-Langwaffen mit gezogenen Läufen, einläufigen Einzellader-Kurzwaffen für Patronenmunition und mehrschüssigen Kurz- und Langwaffen mit Zündhütchenzündung (Perkussionswaffen) sowie der dazugehörigen Munition.

Die Waffen dürfen gemäß § 14 Abs. 1 WaffG nur zum Zweck des sportlichen Schießens mit Waffen, die nach einer aufgrund § 15a Abs. 2 WaffG genehmigten Sportordnung eines vom Bundesverwaltungsamt anerkannten Schießsportverbandes zugelassen sind, erworben werden.

  • Like 3
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Dynamite Harry:

Die hätte ihm der Händler wohl nicht verkaufen dürfen, die Erlaubnis gilt für Langwaffen.

 

grafik.png

 

mfg

Harry

Hallo Harry,

die neue gelbe WBK, welche auch den Kauf von Repetierern, Vorderladerrevolvern und Einzellader Pistolen für Patronenmunition erlaubt, gibt es seit 2003. Meine wurde 2005 ausgestellt

Gruß Martin

Edited by bdsschütze
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was steht auf der letzten Seite? Wenn dort auf dem, damals für die Waffenbesitzkarte nach § 14 Abs. 4 WaffG nicht verfügbaren Vordruck, keine Erweiterung steht, handelt es sich offensichtlich um eine Waffenbesitzkarte mit dem Status vor 2003 die lediglich als neue, weitere Urkunde für eine waffenrechtliche Erlaubnis mit dem Rechtsstand "WBK für Sportschützen" vor 2003 erstellt wurde.

Edited by Muck
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb bdsschütze:

Vielen Dank für den Hinweis mit dem Siluettenschiessen. Die Pistole ist dafür zugelassen.

Deswegen auch oben meine Frage nach Waffe/Kaliber. Auch in der DSU gibt es eine Disziplin "Präzisions-Einzelladerpistole – Langdistanz" für alle Randfeuerkaliber und Zentralfeuerkaliber bis .50inch (auch Gewehrkaliber). 

Es ist wahrscheinlich schwieriger eine exotische Waffe zu finden, die nicht in irgendeiner SpO zugelassen ist als umgekehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb blackys:

Es ist wahrscheinlich schwieriger eine exotische Waffe zu finden, die nicht in irgendeiner SpO zugelassen ist als umgekehrt.

Eben, zumal die Waffe dafür auch " nur " zugelassen sein muss. Das sie dafür auch geeignet sein muss steht nirgends . Beispiel dafür , allerdings auf die Grüne, ist meine Manurhin PP in 7,65. Die ist für Ordonanzpistole explizit zugelassen, einen Blumentopf gewinnen kann man damit aber nicht. Macht aber Spaß sie zu schiessen....................................

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die netten und hilfreichen Hinweise. Ich bin beim Siluettenschießen fündig geworden, ist sehr umfangreich. Thema kann gerne geschlossen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Muck:

Und was steht auf der letzten Seite? Wenn dort auf dem, damals für die Waffenbesitzkarte nach § 14 Abs. 4 WaffG nicht verfügbaren Vordruck, keine Erweiterung steht, handelt es sich offensichtlich um eine Waffenbesitzkarte mit dem Status vor 2003 die lediglich als neue, weitere Urkunde für eine waffenrechtliche Erlaubnis mit dem Rechtsstand "WBK für Sportschützen" vor 2003 erstellt wurde.

Leute, ihr habt Recht. Ich hatte übersehen, daß der damalige §14/4 ja jetzt Absatz 6 ist seit der letzten Änderung, deshalb hatte ich die Einzelader-KW nicht auf dem Schirm, den Eintrag auf der Rückseite mit 14/4 habe ich auch.

 

Allerdings bis jetzt auch keine Veranlassung gesehen, eine kurze Einzelladerwaffe zu erwerben.

 

Asche auf mein Haupt ...

 

mfg

Harry

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Dynamite Harry:

Allerdings bis jetzt auch keine Veranlassung gesehen, eine kurze Einzelladerwaffe zu erwerben.

Manchmal tun sich aber Möglichkeiten auf . Ich habe vor Jahren zb einen 6 schüssigen Perkussionsrevolver vor dem Verschrotten gerettet und ihm Asyl in meinen Schränken gewährt. Ohne die gelbe WBK wäre der abgegeben und vernichtet worden. Und ein bis 2 mal im Jahr darf er jetzt wieder sprechen und den Stand zu qualmen :gutidee:

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb blackys:

 

Es ist wahrscheinlich schwieriger eine exotische Waffe zu finden, die nicht in irgendeiner SpO zugelassen ist als umgekehrt.

Wixxflinte mit gezogenem Lauf.

(duckundwech)

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Raiden:

Wixxflinte mit gezogenem Lauf.

(duckundwech)

 

🤣...wer will das schon, VRF auf Gelb ist doch nur für Loser. die nix auf Grün kriegen...😀🍻😆

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 42 Minuten schrieb blackys:

🤣...VRF auf Gelb ist doch nur für Loser. die nix auf Grün kriegen...😀🍻😆

Ob diejenigen mit WBK Grün HAs - wo sogar automatisch (!) gewixxt wird - moralisch höherstehend sind, wage ich einmal zu bezweifeln. Aber @EkelAlfred kennt sich sicher mit beiden Themen bestens aus und erklärt uns das ganz ganz genau.

 

PS: Es gibt eine VR Sonderanfertigung (AK Basis) für die russischen IPSC Schützen die sieht hammermäßig aus. Hier leider nicht erhältlich.

 

Edited by LordKitchener

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, die Gesichter bei der Waffenkontrolle der Kreismeisterschaft wenn du da eine Contender in 45/70 hingibst, sind unbezahlbar.  

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb erstezw:

Klar, die Gesichter bei der Waffenkontrolle der Kreismeisterschaft wenn du da eine Contender in 45/70 hingibst, sind unbezahlbar.

Deins aber auch wenn Du wieder heimgeschickt wirst bei freie Pistole.....

 

.22 lfB....nix .45-70.....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon, aber worum ging es denn ursprünglich ? Um KK?

 

Ich finde WO schon unterhaltsam, die besten Experten werden wach nachdem alle Probleme schon gelöst sind.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Raiden:

....flinte mit gezogenem Lauf

Speedsteel wäre die Lösung, wobei es derzeit noch keine Bed.-Bes. gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Stunden schrieb blackys:

Es ist wahrscheinlich schwieriger eine exotische Waffe zu finden, die nicht in irgendeiner SpO zugelassen ist als umgekehrt.

die ganzen kombinierten gehen nicht. Wurde schon Seitenweise diskutiert, wieso ein Sportschütze keinen Drilling bekommt.

Bis bald

Marcus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.