Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
DPG

Beschuss von Sicherheitsglas im Freien

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

wer von euch Sportschützen, Jägern und/oder Waffenliebhabern weiß in welchem EU-Land (oder auch außerhalb) es möglich ist im Freien mit diversen Waffentypen auf z.B Sicherheitsglas zu schießen. 
Im Freien heißt natürlich unter Beachtung aller erdenklichen Sicherheitsmaßnahmen und nicht öffentlicher Raum sondern Privatgrundstück. 
 

Auf (oder in) einem unterirdischen Schießstand können wir (aufgrund unserer Aufbauten) nur begrenzt bestimmte „Tests“ durchführen. 
 

In den USA wäre so ziemlich alles möglich, soll aber hier nicht priorisieren werden da die Entfernung von D aus, der Transport etc. zu Hohe Umkosten führen würde.

 

Vielen Dank für eure Erfahrungen und Tipps!

 

Schönen Gruß,

 

D.P

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb DPG:

wer von euch Sportschützen, Jägern und/oder Waffenliebhabern weiß in welchem EU-Land (oder auch außerhalb) es möglich ist im Freien mit diversen Waffentypen auf z.B Sicherheitsglas zu schießen. 

Hängt vom Aufwand ab. Es gibt mit Sicherheit dafür zugelassene Schießgelegenheiten auch in Deutschland, alldieweil allerlei deutsche Firmen Zeug mit solchem Sicherheitsglas, z.B. Autos, verkaufen, was hoffentlich auch einmal ausprobiert wird. Das wäre dann eine Frage, da reinzukommen. Auf Ständen, die sonst eher sportlich genutzt werden, könnte das schwierig werden, auch in Amerika, weil vermutlich nicht viele Leute Glassplitter in ihrem Zielbereich haben wollen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt für entsprechende Firmen und Hersteller einige Möglichkeiten für dieses und einiges anderes.

Just for fun sieht es da wohl mau aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb DPG:

in welchem EU-Land

tschechien ist da "sehr kullant"!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb DPG:

Hallo zusammen,

 

wer von euch Sportschützen, Jägern und/oder Waffenliebhabern weiß in welchem EU-Land (oder auch außerhalb) es möglich ist im Freien mit diversen Waffentypen auf z.B Sicherheitsglas zu schießen. 

Rüste dein KfZ mit derartigem Glas aus und fahre durch Berlin. Irgendwann bist du zufällig innerhalb der täglichen Clanschießerei. Bubba testet gerne auch dein Glas nebenbei!

 

Spaß bei Seite: Frag doch einen Waffensachverständigen. Der dürfte die Tests evtl. selbst durchführen und du bist halt dabei.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jedes Unternehmen welches geschützte Fahrzeuge herstellt verfügt über einen entsprechenden Stand für den Beschuss der Prototypen, hier lohnt es eventuell mal nachzufragen, z.B. bei Welp in Georgsmarienhütte

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frag mal bei Friederichs Fahrzeugbau in FFM, die bauen geschützte Fahrzeuge aller Art und Größe und sprengen die sogar regelmäßig an.

Edited by Fussel_Dussel
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will hier keinen Enttäuschen, aber wieso sollte die Bw hier Sportschützen/Jäger/Waffenliebhaber zu so einen Beschussversuch einladen?

 

Wie will man den denn das der TrÜbPl Kommandantur verkaufen?

 

Wenn schon die Nutzung von TrÜbPl und deren Schiessbahnen streng ausgelegt wird!

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

 

Ich sag jetzt schon: Nö sorry, klappt nicht.

Edited by Alex
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@DPG , vielleicht könnte Dir jemand konkret antworten, wenn Du schreiben würdest, warum Du Sicherheitsglas, mit verschiedenen Waffen, beschiessen möchtest.

In der Regel, gibt es für solche Gläser, Zertifikate, die beinhalten, gegen welche Kaliber, die "dichthalten".. - ist das für Dich nicht ausreichend?

 

mfG Long

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Longhair:

ist das für Dich nicht ausreichend?

Dat isset, über diese Versuche gibt es doch schon meterweise Dokumentation und Youtube Filmchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es just for fun sein soll, dann in Italien in privaten Anlagen. Der Betreiber entscheidet ob es ihm passt oder nicht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon witzig, da hält jemand mit seinem ersten und einzigen Post ein Stöckchen hoch und schon springt die Herde... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich könnte mir auch vorstellen, das der Beschuss von Sicherheitsglas,

behördlich reglementiert ist..

(ja, ich weiss, die Bösebolde interessiert das nicht)..

Mit dem Wissen um die Schwachstellen, könnte man schon.......deutlicher will ich hier nicht werden, ohne dem TE zu nahe zu treten..

 

mfG Long

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb erstezw:

Schon witzig, da hält jemand mit seinem ersten und einzigen Post ein Stöckchen hoch und schon springt die Herde... 

Du weisst doch, das wegen dem Killervirus, viele in Quarantäne/Homeoffice u.a. sind..

und Langeweile haben..

Lass ihnen/uns doch den Spass..

 

mfG Long

Share this post


Link to post
Share on other sites

"...Der 33-jährige Rächtsäggsdremist holte sich dazu Informationen aus einem einschlägig bekannten Internetforum für waffennarren..."

 

(Memo an mich, Alufolie kaufen, wird knapp)

 

 

PS: Ich könnte ja auch Reichsbürger schreiben, aber dann kriegt der Hopfenforscher wieder einen Alarm auf den Röhrenmonitor...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ouch würde mich auch sticken, allerdings dann aufgepeppt mit sowas: http://www.glacialwanderer.com/hobbyrobotics/?p=490 

 

Da geht auch noch mehr Richtung Waffen und Co.: http://www.njnoordhoek.com/?p=735

 

Das würde mich dann schon sehr reizen und ich könnte mir vorstellen, dass da auch bei Schützen-Kollegen die Lust aufs Experimentieren hochkommen würde....okay ein paar §§-Hengste wird es da bestimmt auch wieder geben....but Art 5 Abs. 3 GG....

 

Glaub ich muss mal wieder basteln anfangen.....die letzte elektronische Spielerei war diese hier: https://illumina-chemie.de/viewtopic.php?t=4821&f=58 und wie dort beschrieben...meine Löterfahrung ist 30 Jahre alt/her.

Zur dort erwähnten Kirlianfotografie bin ich noch nicht gekommen...mein Badezimmer hier in ZH ist zu klein um dort mit Hochspannung rumzuspielen, weil das Fotopapier dann doch im Dunkeln (Rotlicht) verarbeitet werden muss....beim ausprobieren oder besser antesten hab ich gemerkt, dass die Wahrscheinlichkeit sich da elektrisch versehentlich abzuschießen einfach zu hoch ist, weil kein Platz...Edit: trotz eine Hand in der Hosentasche.

 

bj68

Edited by BJ68
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 8.12.2020 um 20:52 schrieb Alex:

Ich will hier keinen Enttäuschen, aber wieso sollte die Bw hier Sportschützen/Jäger/Waffenliebhaber zu so einen Beschussversuch einladen?

 

...

Wo steht, dass es ein Sposchü/Jäger/Liebhaber ist?

 

Und: die Bw vermietet durchaus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb P.E.P:

Und: die Bw vermietet durchaus...

Nein, tut sie nicht. Übungsplätze gehören der BImA und werden vom BwDLZ als Mieter verwaltet. Die Bw ist dort nur Nutzer, hat keine Möglichkeit zuzustimmen sondern kann nur ablehnen, wenn dienstliche Belange tangiert werden. Die BImA vermietet in der Tat, z.B. für sportliche Veranstaltungen, Suchhundetraining des DRK, Geländefahrtraining der Polizei, Waffenentwicklung der Industrie. Rein theoretisch wäre eine Vermietung an den Op Starter denkbar, rein praktisch unter Berücksichtigung von Schieß-und Munitionssicherheit, Umweltschutz, Brandschutz, Arbeitsschutz, Versicherungsrecht, Haftung und militärischem Interesse eher nicht. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Cannon Balls:

Nein, tut sie nicht. Übungsplätze gehören der BImA und werden vom BwDLZ als Mieter verwaltet. 

Okay, dann halt „die BW“ in der Definition einer Zeit, wo nicht alles outgesourced und privatisiert wurde...

zum Rest: Fragen kostet nix 🤷🏻‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb P.E.P:

Okay, dann halt „die BW“ in der Definition einer Zeit, wo nicht alles outgesourced und privatisiert wurde...

zum Rest: Fragen kostet nix 🤷🏻‍♂️

Ahh danke das du uns aufklärst.

 

Würdest du freundlicherweise einen solchen Antrag stellen? Du kannst uns ja die positive Rückmeldung anonymisiert hier in den Fred reinstellen, oder pm?! 

 

Fragen kostet nix!

 

mfg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Alex:

Ahh danke das du uns aufklärst.

 

Würdest du freundlicherweise einen solchen Antrag stellen? Du kannst uns ja die positive Rückmeldung anonymisiert hier in den Fred reinstellen, oder pm?! 

 

Fragen kostet nix!

 

mfg

Welche Laus ist Dir denn über die Leber gelaufen?

Ich stelle keinen Antrag, weil ich ja nix brauch... 🤷🏻‍♂️
Da will man was beitragen und dann kommen wir in jedem Forum die Miesmauler 🙄

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.