Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
fw114

Bundesparteitag der Grünen am WE und Verbot von legal Waffen

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Tasha Yar:

Ich erwarte hier von Niemandem irgendwas.

 

Na, dann ist's doch prima.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb MAHRS:

Kumpel von mir ist nach Polen zurück(aus)gewandert. Alles besser dort, bis hin zu viel besser dort ... aber hat jetzt zuerst mal keine Kanonen, weil die nicht mit ins neue Heim durften. Ein Kerl, der für sein Leben gern geschossen hat. Hat der von P geschwärmt. Und das Haus wird jetzt fast so teuer wie hier.

 

Ganz ehrlich -  da hätte er sich auch vorher mal erkundigen können, von Waffrenrecht bis Bauwirtschaft...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um mal wieder auf den Topic zurück zu kommen..

Auch wenn vieles auf den Inhalt

hindeutet, online ist das beschlossene Grundsatzprogramm, der Grüninnen noch nicht.

Und mit "online", meine ich, auf deren Seite und nicht bei irgendwelchen Schmierblättern..

 

mfG Long

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Waffen Tony:

Ich gebe gern alles weg, wenn ein Revolver und eine einfache Flinte jedem für den Selbstschutz

zugestanden würde.

Dieses sagenhafte Land gibt es tatsächlich, wo man als Bedürfnis "Selbstverteidigung" einen Revolver bekommt und einfache Flinten ab 18, außer natürlich man ist ein Verbrecher.

 

Zitat

Der Erwerb einer Waffenbesitzkarte oder eines Waffenpasses ist verlässlichen EWR-Bürgern ab 21 Jahren gestattet .......... Eine Rechtfertigung zum Besitz gilt jedenfalls als gegeben, wenn der Erwerber glaubhaft machen kann, dass er die Waffe innerhalb seiner Wohn- oder Betriebsräumen zur Selbstverteidigung benötigt.

 

Es heißt Österreich und die Mordrate dort ist um 40% niedriger als in Buntland. Da gibt es auch noch andere, völlig absurde Regelungen:

Zitat

Das erst im Jahr 2016 erlassene Verbot des Besitzes von Schusswaffen für Personen ohne Daueraufenthaltsgenehmigung (wie beispielsweise Asylwerber) wurde mit der Novelle auf ein generelles Waffenverbot ausgedehnt. Das Innenministerium gab als Grund dafür den „eklatanten Anstieg von Verbrechen gegen Leib und Leben“ mit Waffen wie beispielsweise Messern durch Drittstaatsangehörige an.

 

Soviel zu den "feuchten Träumen". Es ist wie Tony sagt, einzig eine Frage des politischen Willens.

Edited by Direwolf
  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb erstezw:

Lässt eigentlich keinen Zweifel. 

 

 

Oh ja, die Attentäter von Paris mit ihren illegalen Kriegswaffen vom Balkan... der Münchner Attentäger mit seiner Knarre vom online-Schwarzmarkt...

Alles irrsinnige Gründe für ein Besitzverbot, für Enteignungen zu 99,99 % gesetzestreuer LWB in D.

 

Fast könnte man meinen, irgendwelche Partei-Programmatiker haben nicht mehr alle Latten am Zaun.

 

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Waffen Tony:

Ich gebe gern alles weg, wenn ein Revolver und eine einfache Flinte jedem für den Selbstschutz zugestanden würde.

Da scheinst aber der einzige zu sein der gerne alle Waffen abgibt und wovon träumst du Nachts denn, ein Revolver und eine Flinte oder Büchse

für den Selbstschutz behalten zu dürfen, wenn fangen die mit den Sportschützen an und dann kommen die Jäger dran aber mit erheblichen Einschränkungen ?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb Direwolf:

Es heißt Österreich und die Mordrate dort ist um 40% niedriger als in Buntland.

Du hast die Einbrüche, Vergewaltigungen und Raubüberfälle vergessen.....wenn schon 100% populistisch dann auch richtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb karlyman:

Alles irrsinnige Gründe für ein Besitzverbot, für Enteignungen zu 99,99 % gesetzestreuer LWB in D.

Die CxU fands jedenfalls gut und hat dafür gestimmt. 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb chapmen:

Du hast die Einbrüche, Vergewaltigungen und Raubüberfälle vergessen.....wenn schon 100% populistisch dann auch richtig.

 

Stellt doch die Zahlen sachlich nebeneinander (natürlich auf die Bevölkerung indexiert).

Dann gibt es eine Beurteilungsgrundlage.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb chapmen:

Wenn die Millionen "LWB" ihr Kreuzchen bei der AFD machen ist sie keine "Aussenseiter Partei" mehr....oder so ähnlich.

Wie die FDP oder zuletzt die Piratenpartei?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@karlyman

Morde in A 2019: 174 bei 8,86 Millionen EW

D 2019: 245 bei 83,02 Millionen EW.

 

Rechnen muss selbst, sollte aber für A 40% weniger raus kommen!

Vermutlich alternative Fakten oder bewusst verfälschte Statistik.

Edited by chapmen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb MAHRS:

Bei der 2/6 Regel muss ich mich manchmal anstrengen, immer was passendes zu finden, damit man im gesetzeskonformen Rhythmus bleibt.

Danke für deinen Einsatz! 👍🏻
 

Nicht jeder schafft es, den Erwerb von 2 Waffen pro Halbjahr zu stemmen, aber es ist nun mal ein teures Hobby.

 

Das gesetzliche Mindestkontingent (2/3) sollte aber jeder ernsthafte Sportschütze schaffen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Faust:

Dann könnte man mit Jagdschnellstkursen sicher was verdienen... 

irgendwann werden die Grünen merken, dass Jäger nicht den Veganismus unterstützen und dann ist es auch vorbei mit der Jagd

Share this post


Link to post
Share on other sites

So lange man die bösen Terminaltrieb-Verbeißer schießt, geht das in Ordnung...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb karlyman:

So lange man die bösen Terminaltrieb-Verbeißer schießt,

Jo, so steht´s auf der Agenda.

Die Linken erschießen auch gerne Reiche, oder depotieren sie in´s Gulag.

 

123 ist man(n) selbst dabei.

 

Mittlerweile sind aber auch die Altparteien von diesen Virus infiziert.

Macht nix, einfach auf den wirtschaftlichen Knall warten.......der kommt sicher, wie der Sonnenaufgang.

 

Dann sehen wir weiter, was die Patentrezeptler uns dann anbieten....

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb karlyman:

So lange man die bösen Terminaltrieb-Verbeißer schießt, geht das in Ordnung...

 

Quatsch. Wölfe können das viel besser. 

 

Wart mal, da kommt auch noch ein CxU-Genosse drauf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb daimler01:

Da scheinst aber der einzige zu sein der gerne alle Waffen abgibt und wovon träumst du Nachts denn, ein Revolver und eine Flinte oder Büchse

für den Selbstschutz behalten zu dürfen, wenn fangen die mit den Sportschützen an und dann kommen die Jäger dran aber mit erheblichen Einschränkungen ?

Ich kann ja auch n ur für mich entscheiden ;)

 

Man kann nur noch akzeptieren, das sich vieles verändern wird.

Aber nicht mehr ändern.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Waffen Tony:

Man kann nur noch akzeptieren, das sich vieles verändern wird.

Ich warte auf Rettung .......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von welchem Planeten soll sie kommen?

 

Die Fiskalwirtschaft ist umgekrempelt.

Die Energiewirtschaft ist umgekrempelt.

Die heimische Wirtschaft wird gerade umgekrempelt.

Eigentum wird umgekrempelt.

 

Unsere Gewissheiten sind dahin.

Ein Prozess, denn wohl jede Generation der Neuzeit einmal durchhat.

Manche von uns kennen dann eben nicht zwei Weltkriege, sondern zwei grundlegende gesellschaftlichen Wandel.

 

Man kann einem alles ganz einfach abgewöhnen: Die Verbrenner werden besteuert und neue durch Normengebung verunmöglicht.

Das selbe wird beim Wohneigentum geschehen. Derzeit sind die Heizanlagen dran. Es wird weiter gehen.

Ob man sich das leisten kann - ganz egal.

Alles einfach ohne Zwang. Einfach die Auflagen erhöhen. Alle Rechte bleiben natürlich erhalten.

 

Wie wird es ohne Impfung? Kein Impfzwang natürlich, aber soviele Zugangseinschränkungen bis es nicht anders geht?

Das ist der Weg den verwaltungs- und ordnungsrechtlich überall gegangen wird.

 

Ganz ohne Gesetz oder Parlamente oder gar Bürgerbeteiligungen.

 

Und dann soll man noch dran glauben, ausgerechnet die waffen weiter wie bisher behalten zu dürfen?

Das haben schon ganz andere Demokratien einfach mit Fingerschnips verboten.

Edited by Waffen Tony
  • Like 6
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb erstezw:

Quatsch. Wölfe können das viel besser.

Wart mal, da kommt auch noch ein CxU-Genosse drauf. 

 

Also, wenn z.T. selbst örtliche Grüne Probleme damit haben, ländlichen Kindergarten- und Grundschul-Eltern eine dort hohe Wolfspopulation zu erklären bzw. schmackhaft zu machen...

 

 

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb chapmen:

@karlyman

Morde in A 2019: 174 bei 8,86 Millionen EW

D 2019: 245 bei 83,02 Millionen EW.

 

Rechnen muss selbst, sollte aber für A 40% weniger raus kommen!

Vermutlich alternative Fakten oder bewusst verfälschte Statistik.

https://sicherheitspolitik.bpb.de/data-tables/m1-homicide

 

Deutschland 0.8

2015

 

Österreich 0.5 2015

 

 

Die PKS in Deutschland weist außerdem für 2019 545 vollendete Tötungsdelikte aus:

 

https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2019/InteraktiveKarten/03MordTotschlagToetungAufVerlangen/03_MordTotschlagToetungAufVerlangenBundesrespublik.pdf;jsessionid=7549651969FD025663268723D9E6EF6E.live2302?__blob=publicationFile&v=2

 

In Österreich gab es im selben Zeitraum 65 Morde. 

 

https://www.bundeskriminalamt.at/501/files/Broschuere_PKS_2019.pdf

 

Sind die 174 Morde in Österreich jetzt Deine alternativen Fakten?

 

Aber, wieder was gelernt, die Zahlen sind ziemlich dynamisch und "Mord" und "Tötungsdelikt" wird schon in der PKS unterschieden, was mir nicht klar war.

 

Edited by Direwolf
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die Grünen wollen ist doch hinlänglich bekannt. Wer dass noch nicht mitbekommen hat, der merkt auch nicht, wenn er ein Messer im Rücken stecken hat. Deshalb wähle ich keine Partei, wo auch nur der Hauch einer Möglichkeit bestehen könnte, dass diese mit den Grünen koaliert!

 

  • Like 4
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.