Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
J4S

IPSC - welche Waffe anschaffen

Recommended Posts

Moin zusammen,

 

ich bin, was das Schießen betrifft, ein ziemlicher Neuling, möchte aber in naher Zukunft Zugang zur IPSC-Welt erlangen.

Aus gegebenem Anlass (Produktion in Ecktown schließt - ich weiß garnicht, wie oft ich am Werk vorbeigefahren bin, weil unser Landesschulungszentrum auch in Ecktown ist!) stell ich mir die Frage, ob ich nicht doch noch eine x-Five Allround erstehen bzw. zurücklegen lassen sollte.


Hintergrund:
Bisher hab ich fast ausschließlich mit G17/G19 geschossen – natürlich normal auf "konventionelle" DSB/BDS-Scheiben. 
Alle Glocks waren Gen1 oder Gen2 - und irgendwie für meine Hände (Handschuhgröße eigentlich 10,5-11) eher sehr klein.

Nun durfte ich gestern endlich eine andere Vereinswaffe ausprobieren, und hatte eine Sig 226 aufgefasst. Die lag ganz anders in der Hand, der etwas "fettere" Griff kam mir sehr zugute. Mein Standnachbar, dem ich meinen Anfängerstatus und meine "Suche nach dem richtigen Griff" gebeichtet hatte, lieh mir dann seine X-Five Allround für einige Schuss. Feine Waffe!

 

Nun stehen auf meiner Liste folgende mögliche "Erstwaffen":
 

X-Five All-round: Liegt gut in der Hand, aus dem Vollen gefräst, noch Made in Germany, relativ schwer, aber wahrscheinlich eine Investition in die Zukunft, teuer in der Anschaffung

Glock 17 Gen5 MOS FS: Könnte man an die Hand anpassen, relativ preiswert in der Anschaffung, guter Teilmarkt, später ggf. mal Optik-Aufrüstbar, relativ leicht

CZ Shadow2 Orange: Hatte ich heute beim Händler in der Hand - neben einer X-Five Allround. Griff viel schmaler, gute Verarbeitung, aber nicht mit X-Five vergleichbar, strenge Schlittenbetätigung, lag einfach nicht so gut in der Hand. (anders...)

Walther Q5 Match Steelframe Black Ribbon: Hab ich nur drüber gelesen, ist wohl ziemlich neu, daher in der Standard und der Production (ohne Maxwell )nicht so vertreten, soll einen feinen Abzug haben (Dynamic Performance Trigger), aber ich weiß halt nicht, wie der Griff im Vergleich mit Shadow 2 und X-Five ist. Keiner der Händler im Hamburger Raum, die ich angerufen oder besucht habe, hat solch eine Waffe verfügbar.

 

Meine Fragen: Hat irgendjemand schon einmal eine Walther mit einer Sig verglichen? Wie sind die Griffe im Vergleich, und ggf. im Vergleich zur CZ?

Gibt es besondere Argumente, die Für oder komplett gegen eine der gelisteten Waffen sprechen? 
Und nein, ich will euch nicht trollen, ich such einfach nach Unterstützung!

 

Liebe Grüße,

 

 

D.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es hat seinen Grund das du beim IPSC sehr viele hübsche Mädels aus CZ und sehr wenige aus Eckernförde siehst.

Die CZ kannst du mit Griffschalen an deine Hand anpassen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und welcher Grund - oder welche Gründe - wären das, ausser dem Preis? 

 

Liebe Grüße,

 

D

Share this post


Link to post
Share on other sites

sig sauer is pleite! und das was an waffen zu haben is, das wird in us of a gebaut und is von der qualität, naja...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, aber wenn ich jetzt noch eine 226 X-Five Made in Germany erwerben könnte, stört mich die Pleite ja erstmal nicht. Oder gehen die Dinger so schnell kaputt?

 

 

Herzlichst,

 

D.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die CZ ist eine ganz hervorragende Ganzstahlpistole mit gutem Abzug. Mit der Shadow 2 würdest du zB für die Production nix verkehrt machen. Parallel dazu könntest du damit auch noch gut Präzi-Disziplinen ausüben. Gibt viele Holster, die Waffe ist sehr weit verbreitet daher sind Ersatzteile verfügbar.

 

Viel Bang für den €.

 

Das mal als Punkt für CZ.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das dieses IPSC Schießen ist bei der man möglichst schnell seine Magazine auf den Betonboden fallen lässt, solltest du dich über Magazinpreise und deren Ersatzteile informieren. Fühlt sich richtig bescheiden an, wenn man sein 95€ SIG X-Five Magazin mit Schwung herausschleudert, da sind Glock Magazine schon preislich im Vorteil.

 

Falls Geld keine Rolle spielt dann: http://www.svi-flass.de/?s=products&main=15

Danach brauchst du nichts anderes mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also meine 100€ 2011er Mags haben sich bisher noch nicht so arg beschwert. Auch noch nix kaputt gegangen bisher und ich mach das schon einige zeit.. 😉 

 

Spiel eher in der Erstausstattung eine Rolle.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur wenige nutzen SIG Sauer Originalmagazine. Mec-Gar für ein Drittel des Preises tun es auch, haben mehr Kapazität und werden auch von SIG Sauer bei nicht-X-Modellen mit ausgeliefert. Ich habe bis heute noch kein einziges Magazin durch Auswerfen zerstört. Meist ist es simpler Verschleiß.

 

Problem der X-Five Allround ist das "Allround". Sie paßt in etliche Disziplinen und hindert Dich evtl. am späteren Erwerb einer speziellen, auf die neue Disziplin ausgerichteten Waffe.

Günstigere Alternative im SIG Sauer Programm wäre übrigens die P226 LDC; das war meine erste IPSC-Waffe.

 

Bedenken sollte man, daß gerade die  IPSC-Erstwaffe erheblichem Verschleiß unterliegt, d.h. Ersatzteilversorgung (Federn, Auszieher etc.) ist essentiell.

 

Insoweit würde ich auch eher bei CZ schauen oder halt nach einer 2011er. Das muß dann auch nicht gleich eine STI oder Infinity sein; BUL hat beispielsweise ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe eine 1911er und eine 2011er von denen für Classic Division und Standard Division.

 

Edited by weyland
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Benjamin Arendt:

Also meine 100€ 2011er Mags haben sich bisher noch nicht so arg beschwert. Auch noch nix kaputt gegangen bisher und ich mach das schon einige zeit.. 😉 

 

Spiel eher in der Erstausstattung eine Rolle.

Dem widerspreche ich. Ich habe schon so einige Magazine durchgenudelt. Wenn Magazine dann ~100€ kosten wäre das für mich ein Grund mich gegen die Waffe zu entscheiden. 

CZ sind (durchaus berechtigt wg. Preis/Leistung) weit verbreitet in der Production Division. CZC von Atlas Shooting sind verbesserte CZ und sicherlich auch interessant. Außerdem gibt es seit kurzem wieder neue Aliens (Laugo Arms) auf dem deutschen Markt. Kann man auch über Atlas Shooting beziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Benjamin Arendt:

Die CZ ist eine ganz hervorragende Ganzstahlpistole mit gutem Abzug. Mit der Shadow 2 würdest du zB für die Production nix verkehrt machen. Parallel dazu könntest du damit auch noch gut Präzi-Disziplinen ausüben. Gibt viele Holster, die Waffe ist sehr weit verbreitet daher sind Ersatzteile verfügbar.

 

Viel Bang für den €.

 

Das mal als Punkt für CZ.

 

Das hab ich verstanden - aber wenn ich das auch richtig verstanden habe, kann ich in der Production Class zum Beispiel den Griff nicht maßgeblich verändern.

Oder gibt es für die Shadow 2 Aftermarket-Griffschalen, die diesen ein wenig fetter machen (ich hab nix gefunden, bin aber wie gesagt noch Neuling).

 

 

vor einer Stunde schrieb CiscoDisco:

Wenn das dieses IPSC Schießen ist bei der man möglichst schnell seine Magazine auf den Betonboden fallen lässt, solltest du dich über Magazinpreise und deren Ersatzteile informieren. Fühlt sich richtig bescheiden an, wenn man sein 95€ SIG X-Five Magazin mit Schwung herausschleudert, da sind Glock Magazine schon preislich im Vorteil.

 

Falls Geld keine Rolle spielt dann: http://www.svi-flass.de/?s=products&main=15

Danach brauchst du nichts anderes mehr.

 

Ok, ich habe verstanden: In die Kostenkalkulation mindestens 10 Magazine mit einstellen, damit man genug hat?

Zerschellen die so häufig? Oder fallen die eher öfter in den Sand?

 

Falls Geld keine Rolle spielt, würde ich mir natürlich so ein Schmuckstück gönnen - aber ich glaube, da bin ich in Production falsch und muss eher in Standard - was voraussichtlich eh egal ist. Irgendjemand wird sich sicher freuen, dass ein Neuer da ist, der den Platz mit der roten Laterne abonniert hat. Dann kann ich mir natürlich auch ne Glock kaufen. 😉 (Wobei ja z.B. Robert Vogel IMHO auch mit Glocks und deren Derivaten nicht so schlecht schießt....) 

 

 

vor 46 Minuten schrieb weyland:

Nur wenige nutzen SIG Sauer Originalmagazine. Mec-Gar für ein Drittel des Preises tun es auch, haben mehr Kapazität und werden auch von SIG Sauer bei nicht-X-Modellen mit ausgeliefert. Ich habe bis heute noch kein einziges Magazin durch Auswerfen zerstört. Meist ist es simpler Verschleiß.

 

Problem der X-Five Allround ist das "Allround". Sie paßt in etliche Disziplinen und hindert Dich evtl. am späteren Erwerb einer speziellen, auf die neue Disziplin ausgerichteten Waffe.

Günstigere Alternative im SIG Sauer Programm wäre übrigens die P226 LDC; das war meine erste IPSC-Waffe.

 

Bedenken sollte man, daß gerade die  IPSC-Erstwaffe erheblichem Verschleiß unterliegt, d.h. Ersatzteilversorgung (Federn, Auszieher etc.) ist essentiell.

 

Insoweit würde ich auch eher bei CZ schauen oder halt nach einer 2011er. Das muß dann auch nicht gleich eine STI oder Infinity sein; BUL hat beispielsweise ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Ich habe eine 1911er und eine 2011er von denen für Classic Division und Standard Division.

 

Dazu nochmals eine Frage: ist an einer Sig ausser der zu befürchtenden Ersatzteilversorgung und der "Allroundfähigkeiten" und den hohen Magazinpreisen irgendwas falsch? 
Und noch eine: was meintest du mit "hindert mich am späteren Erwerb einer speziellen, auf die neue Disziplin ausgerichteten Waffe"? 
Also jetzt eine Sig 226 kaufen - und dann kein Argument für eine weitere Waffe für z.B. Standard. haben? 
Wäre das mit "Jetzt eine CZ Shadow 2 Orange kaufen" dann nicht genauso?

Und: Ich finde unter 2011 STI nur Staccato 2011 - und die habe für Production ja garnichts, wenn ich mich nicht irre, oder? Und 4.500$ heißt ja knapp 5000€, oder nicht?

 

 

Danke für eure Hinweise!

 



D.

 



 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du bisher noch nicht so viele Waffen getestet hast und beim IPSC am Anfang stehst, würde ich einfach irgendeine Waffe kaufen, die dir zusagt.

Das reicht dann für die ersten Jahre erstmal Dicke aus. Das Quäntchen, dass sich hier über die Waffe selbst rausholen lässt ist gegenüber dem Schützen vernachlässigbar.

 

Die Waffe sollte dir gut in der Hand liegen, das Schussverhalten evtl noch angenehm sein und meist spielt die Optik/Aussehen auch nicht ganz unerheblich mit.

 

Passt dir das alles bei ner Glock? dann nimm die. Preislich guter Einstieg, Optik nachrüstbar, günstige Magazine, Striker-Fire (kein 1. Double Action Schuss).

(alternative zB ne HK SFP9)

 

Wenn du dann irgendwann meinst die Glock schränkt dich ein, machst du halt ein Upgrade auf was neues. Da hast du dann aber mehr Erfahrung und weißt was du suchst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb J4S:

Ok, ich habe verstanden: In die Kostenkalkulation mindestens 10 Magazine mit einstellen, damit man genug hat?

Zerschellen die so häufig? Oder fallen die eher öfter in den Sand?

 

10 Magazine brauchst Du nur, wenn Du Classic schiesst, und dass auch nur mit 8ern Magazinen.

 

Normalerweise geht kein Magazin kaputt. Vielleicht mal ein Boden, wobei ich das in 10 Jahren auch noch nicht gesehen habe.

 

Wenn Sand drin ist, muss man halt mal putzen, ist aber immer genug Zeit für sowas.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @J4S

Für die Shadow gibt es Aftermarket Griffschalen, z. B. aus USA, von LOK Grips. Die gibt es in verschiedenen Dicken und Oberflächen, von "sanft" bis "sehr rau". Gibt sicher auch noch andere Hersteller.

 

Ich habe sowohl die Sig X Five Allround als auch eine CZ. Die X Five Allround ist eine schöne, sauber gearbeitete und präzise Waffe, ich mag sie gern. Für IPSC nehme ich trotzdem nur noch die CZ. Die CZ haben einen "nicht so hoch aufbauenden" Schlitten, du bist nach dem Schuss schneller wieder im Ziel. Bei der X Five ist der Schlitten hoch, 1911 mäßig. Gefällt mir auch gut, aber für schnellere Schussfolgen ist die CZ besser, gefühlt. Mit der Shadow kannst du auch gut Präzi und andere Disziplinen schießen. 

Du darfst auch nicht vergessen, dass, wo von SIG Sauer jetzt die Ersatzteile aus USA kommen werden, du eventuell EWIG auf Ersatzteile warten musst. 

Es hat einen Grund, dass sehr viele IPSCler CZ schießen. Die Sig Sauer ist dafür nicht optimal. Man kann aber natürlich auch mit ihr sehr gute Resultate erzielen.

Nimm am Ende einfach, was dir gefällt. Was nutzt es dir, wenn du eine CZ kaufst, du sie dann aber nicht magst.

 

Zu den Magazinen: Magazine sind Verschleißteile, wenn man viel schießt. Manchmal, sehr selten, geht was dran kaputt, bzw. die Lippen etc. verbiegen sich, wenn sie dumm fallen Aber eigentlich halten sie recht lange.

Für Sig Sauer gibt es auch Aftermarket Magazine von Mec-Gar, die weniger kosten und genauso gut sind. 

 

Zu der Bedürfnisproblematik, in aller Kürze: es kann unter Umständen beim Verband Probleme geben, wenn du eine zweite 9mm Waffe beantragst und du mit der vorhandenen alle Disziplinen abdecken kannst. Das ist meines Wissens mit der Shadow 2 nicht so - weil sie z. B. für die Präzisionsdisziplin zu schwer ist, und du sie dafür auf Präszisions-Wettkämfen nicht verwenden kannst.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe verschiedene SIGs, P226 X-Six, P226 LDC II und P320 X-Five. Ich bin mit allen absolut zufrieden. Das sind einfach feine Waffen. Die X-Five (die ja quasi identisch ist mit der X-Six, von der Lauflänge abgesehen) ist genauso ein wertiges Stück. Wenn dein Herz für diese Waffe schlägt - kauf sie dir!! Wie bereits erwähnt, kosten die Magazine um die 35 Euro. Kauf sechs Stück (auch, wenn du sie nicht für jedes Match brauchst) - dann hast du erstmal für laaaange Zeit Ruhe und viel Freude an der Waffe.

 

Alles andere ist die übliche Diskussion "Mercedes oder BMB oder Audi" ... es gibt immer Details, die für das eine oder für das andere sprechen. Gerade am Anfang machen diese Details allerdings genau gar keinen Unterschied. Das einzige Kontraargument gegen die X-Five könnte sein, dass du dich dann eben schon ziemlich festlegst. Die Waffe "kann" quasi alles - wie @weyland bereits ausgeführt hat. Daher bin ich auch mit der LDC II in IPSC gestartet, dann auf die 320 (mit Optik) gewechselt und demnächst Open. :)

 

Also wäre auch meine Empfehlung, dir mal die LDC II anzuschauen. Ebenfalls eine Ganzstahlwaffe, sehr gute Präzision und Handhabung und saubere Verarbeitung. Und kostet die Hälfte der X-Five!!

Edited by Sgt.Tackleberry
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, dann wage ich mich auch mal ran, ich habe in den letzten 33 Jahren als aktiver IPSC Schütze alles mögliche gehabt, 1911, 2011, CZ 75, Beretta F96 Stock, SIG X5 und seit rund 10 Jahren Walther P99 AS und Walther PPQ, seit einem Jahr auch eine Walther Q5, ich bin mit allen Waffen irgendwie zufrieden gewesen, allerdings hat jedes System seine Vor- und Nachteile, alle 1911/2011 sind Dauerbaustellen, die CZ hat sich seit ihrem 45 jährigen bestehen zu einer sehr guten Waffe entwickelt, die Beretta schießt wie Gift, außer der Schwenkrigel hat keine Lust mehr, die X-Five hat (für mich) den schlechtesten Abzug, für schnelles schießen (Rücklauf 6-7mm) die P99 AS wurde von der PPQ glatt überholt und diese zählt immer noch zu meinen Favoriten, egal ob mit 4 oder 5 Inch Lauf, Magazine sind mir noch nie auf harten Böden kaputt gegangen, vielleicht mal ein Kunststoffboden, sonst nichts, zumal auf einem geschlossenen Stand kein Betonboden sein darf. Für die CZ spricht, dass der ungeschlagene IPSC Weltmeister seit rund 25 Jahren mit einem CZ Clone oder jetzt direkt mit CZ schießt, mach was draus 🙂

 

DVC  Werner

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Werner und Fridolin und Sgt T (Schoss der nicht immer 44er Mag Revolver?) 

 

Ich denke, ich werde mich doch in Richtung CZ orientieren. Für mich stellt sich halt die Frage, inwieweit ich bei dieser den Griff erlaubterweise etwas fetter bekomme. Das würde schon reichen, das sind links und rechts max 2mm. 

 

Oder ich warte noch ein wenig (die waffenrechtliche Legalisierung in der BRD dauert wohl noch lange, die WBK in Ö sollte eigentlich auf dem Weg sein ) auf eine CZ Shadow 2 Orange Optics Ready und kauf mir in der Zwischenzeit als guter Patriot im Exil erstmal eine G17 Gen5 MOS FR.

 

Liebe Grüße,

Der Ösi

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die LDC II ist aber auch ein kleines, feines Teil, wenns den eine Sig Sauer sein soll. Ich mochte diesen Smart Reset Trigger oder wie er heißt, ganz gerne, der hat einen sehr kurzen Reset, ist toll für schnelle Schussfolgen. Aber ob mans wirklich braucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Fridolin Freudenfett:

[...] Smart Reset Trigger [...]

Short Reset Trigger. :) Rückstellweg von 1,2 mm. Das ist schon sagenhaft, wenn man das perfekt eintrainiert hat (wovon ich noch weit entfernt bin).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Werner Dahmen:

Na, dann wage ich mich auch mal ran, ich habe in den letzten 33 Jahren als aktiver IPSC Schütze alles mögliche gehabt, 1911, 2011, CZ 75, Beretta F96 Stock, SIG X5 und seit rund 10 Jahren Walther P99 AS und Walther PPQ, seit einem Jahr auch eine Walther Q5, ich bin mit allen Waffen irgendwie zufrieden gewesen, allerdings hat jedes System seine Vor- und Nachteile, alle 1911/2011 sind Dauerbaustellen, die CZ hat sich seit ihrem 45 jährigen bestehen zu einer sehr guten Waffe entwickelt, die Beretta schießt wie Gift, außer der Schwenkrigel hat keine Lust mehr, die X-Five hat (für mich) den schlechtesten Abzug, für schnelles schießen (Rücklauf 6-7mm) die P99 AS wurde von der PPQ glatt überholt und diese zählt immer noch zu meinen Favoriten, egal ob mit 4 oder 5 Inch Lauf, Magazine sind mir noch nie auf harten Böden kaputt gegangen, vielleicht mal ein Kunststoffboden, sonst nichts, zumal auf einem geschlossenen Stand kein Betonboden sein darf. Für die CZ spricht, dass der ungeschlagene IPSC Weltmeister seit rund 25 Jahren mit einem CZ Clone oder jetzt direkt mit CZ schießt, mach was draus 🙂

 

DVC  Werner

Hallo Werner,

 

vielen Dank für deine Meinung. Eine Frage: Da du ja eine Q5 dein Eigen nennst - kannst du etwas zur "Griffdicke" im Vergleich zur X5 sagen? 

 

Und der Weltmeister ist der Franzose, oder? Grauffel oder so?

 

Grüße,

 

D.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Shadow 1 hat vom Werk aus sehr dicke Griffschalen, ist sehr günstig und immer noch eine konkurrenzfähige Waffe. Mindestens für den Einstieg in den Sport eine gute Waffe - vermutlich aber auch mittelfristig eine gute Wahl.

 

Wenn es mehr sein soll: 

 

 

 

Edited by kontra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Video zur Alien ist sehr informativ:

 

 

Ich überlege auch, ob ich eine Niere dafür verkaufen soll.

 

PS:

Oh, wenn man auf den Signatur-Link von Kontra klickt und dann auf "Über den Trainer" ... dann fällt eine Parallele zum Video aus meinem Beitrag auf. Hab' ich gerade erst gemerkt, keine Schleichwerbung.

Edited by mwe
  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb J4S:

2 Orange Optics Ready

war die nicht single action only?

mit Optik -> open

ohne optik -> standard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm, interessantes Konzept....aber irgendwie sind wohl ein paar Händler flöten gegangen und der Preis ( so um die 4.500,- EUR) gehört ja schon zur gehobenen Kategorie. Die Frage ist, wie störungsanfällig das Ganze ist (z.B. Gaspiston und Staub/Dreck) und wie es mit Ersatzteilversorgung und überhaupt Lieferbarkeit aussieht. Aber ein bisschen befingern würde ich die schon gern mal ;) ......

 

Gruß & DVC

 

Hajo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.