Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Thrawn

2x Ruger American Rifle. Miese Präzision

Recommended Posts

Am 27.2.2021 um 18:24 schrieb Thrawn:

16 Zoll Lauf

,,,

 

Am 27.2.2021 um 18:24 schrieb Thrawn:

der kurze Lauf

...

 

Zum einen ist das der Patrone angemessen, zum anderen schießen kurze Läufe vom Grundsatz her nicht schlechter als lange. 

 

Die Theorie, dass der Lauf etwas weiter ist und halt mit .308er Geschossen nicht kann ist wahrscheinlich der Schlüssel. Hast du mal 08/15 Russensurplus probiert? Oder wiedergeladen mit .311er Geschossen?   

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein interessanter Ansatz: Zum einen habe ich um die ganzen Billigen Sorten einen Bogen gemacht, zum anderen wäre ich auf die Idee nicht gekommen, dass die andere Dimensionen aufweisen (könnten)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach einigen Tagen in US-Foren, habe ich die vorsichtige Hoffnung, dass es doch am ZF Aufbau liegen könnte. Die AMis sind recht begeistert von der kleinen Ranch und der ihr innenwohnenden Präzision. Im Schlimmstenfall vermute ich einen Defekt an der Waffe selbst, das wird dann aber der Büma sich anschauen können .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb Thrawn:

US-Foren

 

vor 25 Minuten schrieb Thrawn:

AMis

 

vor 25 Minuten schrieb Thrawn:

Präzision

Wenn ich eines gelernt habe, dann das sich die Worte gegenseitig ausschließen.

 

Die schießen auch aus ner AR auf 25 Yards ne 10cm Gruppe und reden von engen Streukreisen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist doch Quatsch. Es gibt solche und solche, wie bei uns auch.

Bloß, dass es bei uns "uff'n Daumennagel!!!" heißt, wenn von Präzision gesprochen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Raiden:

"uff'n Daumennagel!!!"

Ist das nicht sehr schmerzhaft? :confused:

 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei vielen Amis reicht Minute of Pieplate oder so.

 

Konkrete Angaben in MOA oder meinetwegen Inch auf x Yards sind nicht so gefragt dort. Zumindest bei denen, die nicht wirklich ernsthaft Pappe Lochen oder Gongs im Nachbarcounty beharken.

 

7,62x39 ist und bleibt was für den ambitionierten Plinker.

Nur kann man sich dort schmerzfrei ne Kanone mit .308" Lauf zusammenbosseln, was enorm hilft, die Präzi zu erhöhen. Ab Werk machts keiner, wegen Produkthatung. hier ist CIP vor.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Ranch in 7,62x39 hält mit Barnaul die 10 (50mm) der ISSF/BDS 100m Scheibe. Das ist jetzt nichts weltbewegendes, aber das was ich vor meiner Kaufentscheidung recherchiert hatte und besser als man erwarten würde. Ich würde zunächst in diese Richtung experimentieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf wievielen Metern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 26.9.2020 um 12:45 schrieb Thrawn:

ich besitze 2 Ruger American rifle.....Das Problem ist, ich treffe mit denen nix.

 

 

Wie ist denn so deren Abzug (Charakteristik, Gewicht...)?

 

Ich habe eine Ruger Scout Rifle in .308 (jagdlich), und wenn die eine Schwachstelle hat, dann ist es der Abzug, der serienmäßig nicht mit hiesigen Jagd-/Feinabzügen vergleichbar ist.

Soll heißen: Geradeaus schießen können die Büchsen an sich; und eine gute Optik ist auch montierbar... aber der Einfluss eines nicht so optimalen Abzugs ist ja auch bekannt.

 

 

Edited by karlyman

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Valdez 100m Meter. StrikeEagle 1-6x. Geschossen von Zweibein und Auflage. Mit geeigneterem Glas wäre vielleicht mehr drin, aber das ist Spekulation.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb karlyman:

 

Wie ist denn so deren Abzug (Charakteristik, Gewicht...)?

 

Ich habe eine Ruger Scout Rifle in .308 (jagdlich), und wenn die eine Schwachstelle hat, dann ist es der Abzug, der serienmäßig nicht mit hiesigen Jagd-/Feinabzügen vergleichbar ist.

Soll heißen: Geradeaus schießen können die Büchsen an sich; und eine gute Optik ist auch montierbar... aber der Einfluss eines nicht so optimalen Abzugs ist ja auch bekannt.

 

 

Nicht überragend, aber besser als jeder HA. kann man von 3 auf 1,4 kg mittels Madenschraube verstellen. Ist so vorgesehen und easy. Charakteristik ist etwas blechern , aber total in ordnung. Kein Vorzugsweg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Valdez:

Auf wievielen Metern?

Die Frage ist nicht zulässig,

alle Original Mini 14 und Ranch Rifle ohne dicken Lauf Umbau können das,

ausser meiner und ich kriegs trotz aller Anstrengungen nicht hin.

Die Story bekomme ich seit Jahrzehnten erzählt,

leider hat´s mir noch keiner gezeigt !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ruger Mini 14 und 30 sind für ihre mäßige Präzision bekannt, das ist mit den neuen Modellen zwar besser geworden, aber nach wie vor nicht das Gelbe vom Ei, bzw. genau das was möglich ist, weil die Plattform ohne massive Nachbesserung einfach nicht mehr her gibt. Natürlich gibt es da Ausreiser in beide Richtungen.

 

Mit der American ist Ruger aber im 21. Jhdt. angekommen. Das betrifft sowohl die Fertigung als auch die Technik. 

- einteilige Verschlüsse die praktisch in einer Aufspannung gefertigt werden können

- geschlossene und plane Verschlusshülsen die weniger zu Verspannung neigen und die deutlich einfacher mit kleinen Toleranzen zu fertigen sind als z.B.: die Systemhülse der r700 mit unterschiedlichen Radien und Höhen und entsprechende Montageschienen, oder Schäftung etc. 

- Läufe die mit Mutter befestigt werden und so verbaut werden können wie sie von der Maschine fallen, wodurch ein dressierter Affe den Verschlussabstand einstellen kann, bzw. das von einer Maschine gemacht werden kann. 

- Wärmebehandlung der Stähle etc. ...

 

So kann bei der Fertigung der verkaterte Mitarbeiter komplett außen vorgelassen werden. Das macht freilich noch keine Präzisionsgewehre aus den Americans, aber es schafft eine gute Basis und viele präzisionsmindernde Aspekte sind eliminiert. Die von mir angegebenen 50mm/100, sind dabei im Rahmen des Möglichen, sofern die verwendete Munition das zulässt. Deutliche Abweichungen davon liegen im persönlichen Unvermögen, oder tatsächlich an einem technischen Problem. Ein Versuch mit der Barnaul 7,62x39 mit der wenigstens ich gute Erfahrungen gemacht habe, sprengt jetzt nicht den Geldbeutel. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.3.2021 um 08:43 schrieb Sins :

@Valdez 100m Meter. StrikeEagle 1-6x. Geschossen von Zweibein und Auflage. Mit geeigneterem Glas wäre vielleicht mehr drin, aber das ist Spekulation.

Das Absehen im Glas verdeckt doch auf 100m die 10 der BDS Scheibe komplett. Damit hab ich auch keine besseren Ergebnisse mit der MR223 geschossen!

Anderes Glas probieren!

Meine Ruger A.R. in .308 bleibt mit nem Kahles Helia 2,4-12x56i montiert mit Recknagel Ringen und Sako Superhammerhead locker in der Innenzehn der BDS Scheibe.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb rieny:

Meine Ruger A.R. in .308

Moin, wird die noch gebaut?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 27.9.2020 um 15:01 schrieb Kappa:

Absolut kontra zu meinen Erfahrungen. Und ich besitze im Moment 3 Waffen von Ruger, die für ihre Preisklasse alle top schießen (.308 auf 50m auf ein Eurostück). Ruger macht aber auch keine Benchrestkanonen, sondern vereinfacht gesagt solide Gebrauchswaffen für die Massen.

Aber da ist keine „American“ dabei, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Nein, aber der Kollege auf den ich antwortete, hat auch nur Ruger generell die Präzision abgesprochen. Mit der Scout Rifle lagen zuletzt 5 Schuss auf 100m auf einem Schusspflaster. Das ist für den Preis für mich völlig ausreichend.

 

Hätte ich bei dem Threadtitel vll etwas ausformulieren sollen...

Edited by Kappa
Korrektur

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Stunden schrieb Valdez:

Moin, wird die noch gebaut?

https://henke-online.de/de/3144/waffen/langwaffen/ruger-bolt-action/american-rifle/american-308-matteblack-ru6903.htm

 

Meine ist von 2013 glaube ich. Müsste ich die Rechnung rauskramen wenn Du es genau wissen willst. 

Ob da technisch was verändert wurde weiss ich allerdings nicht. 

Ideale Waffe fürs grobe und bei jedem Wetter weil es einfach bei dem Preis egal ist ob da Macken rein kommen usw. nur aufs Glas muss ich halt etwas achten. 

Einzige Minuspunkte gibts für die fehlende Kammersperre. Aber fürn Ansitz ok. 

Ich kann aber den Schmerz der Sauer404/BlaserR8 usw. Nutzer verstehen wenn ich bessere Schussbilder auf den Stand schiesse... 😄

 

Edited by rieny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, ich hatte eher an DIE gedacht:  Ruger SR 762.  Sorry my fault.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

A.R. sollte für American Rifle stehen 😉

Ich meine natürlich die BDS 25m KW Scheibe!!! Die Zehn der 100m Scheibe ist ja viel kleiner!

Muss ich noch anmerken das es klar ist. Wir schiessen meist auf diese deshalb habe ich vergessen das zu erwähnen!

Innenzehn der 100m Scheibe wäre ja unmöglich...

Edited by rieny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte eine Ruger American in .308. Die schoss anfangs (Originalschaft und Billiges ZF) auch eher bescheiden. Teilweise bis zu 15cm Streuung, je nach Munition...

 

Dürfte aber irgendwas beim Schaft oder beim ZF nicht gepasst haben. Mit dem Magpul Hunter Schaft und einem gutem ZF (Sightmark in meinem Fall) sind dann im Schnitt 3cm / 100m mit der richtigen Muni kein Problem gewesen. Warum auch immer 😃

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.