Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
freakaxl

Überraschend: Haenel statt HK für die BW

Recommended Posts

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Waffen Tony:

Der mögliche Rechteinhaber äußert sich garnicht.

Das tut man normal auch nicht, es sei denn man will aus irgendwelchen Gründen Vollkonfrontation fahren wie weiland Samsung und Apple. Ansonsten ist es bei Patentstreitigkeiten eigentlich usus, dass man unter einer Geheimhaltungsvereinbarung verhandelt. Öffentliche Beschuldigungen erzeugen nur Material für Widerklagen oder andere Rechtsschritte der Partei, die man eigentlich zu einer willigen Zahlung überreden will. Normal ist aber eher, dass man geheim eine Weile verhandelt, was sich auch hinziehen kann, und sich dann über einen Geldbetrag einig wird.

Edited by Proud NRA Member
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Bounty:
vor 16 Stunden schrieb Direwolf:

G95 für die Infanterie

Naja, die Infanterie fühlt sich zwar gerne wie ein Transsexueller, quasi als Spezialkräfte im Körper der normalen Truppe gefangen, aber die simple Antwort ist Nö!

Was wäre denn der tatsächliche Unterschied zum Haenel?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

14,5" Lauf?

Der Preis?

Die aktuellen Qualitäts- und Präzisionsmängel?

Die Lieferschwierigkeiten?

Edited by Waffen Tony
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Waffen Tony:

Präzisionsmängel

:021:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Waffen Tony:

14,5" Lauf?

Das ist natürlich ein unüberwindliches Hindernis. 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir leben in einem Land das vor Merkel von der ganzen Welt für ihre effektive und funktionale Politik und vor allem Verwaltung beneidet wurde.

 

Heute lachen uns alle aus.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, Marder said:

Wir leben in einem Land das vor Merkel...

Was soll denn Merkel für einen Einfluss auf das Vergaberecht und die Klage von HK gehabt haben?

 

Jetzt (während der Kandidatur Merkels) hat es zum ersten Mal jemand geschafft, gegen den Hoflieferanten HK (zumindest kurzzeitig) durchzukommen - so könnte man das auch auslegen? (auch wenn ich Merkels Anteil daran für eher gering halte).

 

Glock Dienstpistolen überschwemmen die Polizeidienststellen auf der ganzen Welt und Deutschland schreibt seine technische Richtlinie für Polizei-Pistolen so, dass keine Glocks an Ausschreibungen teilhaben dürfen (und Walther oder HK gewinnen), weil die Glocks ja so gefährlich für den Anwender sind - ist das die effektive und funktionale Politik, die du meinst?

 

PS: Frau Merkels Politik hat Deutschland mit Sicherheit geprägt/gezeichnet - aber bei DEM Thema? Korrelation und Kausalität sind nicht das gleiche.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb s_f:

...jemand geschafft, gegen den Hoflieferanten HK (zumindest kurzzeitig) durchzukommen - so könnte man das auch auslegen?

Noch dazu mit einem minderwertigen Produkt und Geschäftsvberbindungen auf die ich nicht weiter eingehen will, die aber mittlerweile durch die Presse auch Laien offen gelegt wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb LawAbidingCitizen:

Noch dazu mit einem minderwertigen Produkt und Geschäftsvberbindungen auf die ich nicht weiter eingehen will, die aber mittlerweile durch die Presse auch Laien offen gelegt wurden.

Du meinst HK, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Waffen Tony:

Das ist aber das Kuriosum. HK kann tatsächlich gar keine HK 416 liefern.

 

 

Vermutlich, weil sie momentan die Riesenbestellung der französischen Streitkräfte (HK 416 F) fertigen und ausliefern?

 

Für Frankreich hat das 416 jedenfalls als Nachfolgerin für die Streitkräfteausstattung gepasst. 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb karlyman:

Für Frankreich hat das 416 jedenfalls als Nachfolgerin für die Streitkräfteausstattung gepasst. 

Hätte für die Deutsche Ausschreibung auch gepasst, aber HK wollte halt den deutschen Steuerzahler mehr belasten als den Franzmann.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb s_f:

Was soll denn Merkel für einen Einfluss auf das Vergaberecht und die Klage von HK gehabt haben?

 

Jetzt (während der Kandidatur Merkels) hat es zum ersten Mal jemand geschafft, gegen den Hoflieferanten HK (zumindest kurzzeitig) durchzukommen - so könnte man das auch auslegen? (auch wenn ich Merkels Anteil daran für eher gering halte).

 

Glock Dienstpistolen überschwemmen die Polizeidienststellen auf der ganzen Welt und Deutschland schreibt seine technische Richtlinie für Polizei-Pistolen so, dass keine Glocks an Ausschreibungen teilhaben dürfen (und Walther oder HK gewinnen), weil die Glocks ja so gefährlich für den Anwender sind - ist das die effektive und funktionale Politik, die du meinst?

 

PS: Frau Merkels Politik hat Deutschland mit Sicherheit geprägt/gezeichnet - aber bei DEM Thema? Korrelation und Kausalität sind nicht das gleiche.

Merkels Politik hat Deutschland komplett verkommen lasen.

 

Kein einziges anderes Land vernichtet mutwillig die Schlüsselindustrien und presst den Normalverdiener gnadenlos aus um die EU und Ausländer die bei korrekter Anwendung der Verfassung nicht im Land wären zu versorgen.

 

Ohne Merkel keine Leyen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Merkel kann man mit Sicherheit für viele Problem verantwortlich machen.. Wetter, Corona, Waldsterben, das die arme Autoindustrie mit der Abgasbetrügerei aufgeflogen ist und auch lass den Chaiss!... aber für die Beschaffung und Ausschreibung der Bundeswehrknarren wird die sich nun wirklich nicht interessieren.

Edited by JuergenG
unangemessene Wortwahl

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hunter375:

Merkel kann man mit Sicherheit für viele Problem verantwortlich machen.. Wetter, Corona, Waldsterben, das die arme Autoindustrie mit der Abgasbetrügerei aufgeflogen ist und auch editiert aber für die Beschaffung und Ausschreibung der Bundeswehrknarren wird die sich nun wirklich nicht interessieren.

HuK hat gegen ihre Allzweckministerin vor Gericht gewonnen und Merkel mitsamt ihren Clan Kramp Karrending und Leyen sind richtig nachtragend.

 

Und niemand hat mit den Abgaswerten betrogen wenn es in der Norm heißt das Auto mus euf dem Prüfstand nach Norm XY diese und jene Werte einhalten dann heißt das noch lange nicht das es auf der Straße auch sein muss, und auf dem Prüfstand hat es gepasst.

 

Und wer Atomkraftwerke an der Isar und am Main wegen eines Seebeben im Pazifik ausschaltet der handelt komplett Irrational.

 

Das verjagen von Sig Sauer und das ganze Desaster der Deutschen Wehrtechnik Industrie ist eine direkte Folge der linksgrünen Merkelpolitik.

 

editiert

Edited by JuergenG
Reaktion auf den editierten Beitrag von Hunter375
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb Hunter375:

Merkel kann man mit Sicherheit für viele Problem verantwortlich machen... 

 

Sie hätte als Bundesverteidigungsminister(in) zur Abwechslung mal wieder jemanden berufen können, der/die die Bw auch tatsächlich kennt. 

Nicht nur von weitem, aus dem Büro, per Bericht und Vorlage und durch "Berichterstatter". Sondern z.B. als ehem. Soldat, Offizier d.R....  

 

Solche Leute gibt es in den beiden Regierungsparteien, es gibt sie auch im Deutschen Bundestag.

Aber bei der Personalie BMVg scheint ja anderes viel wichtiger zu sein...

 

 

Edited by karlyman
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb karlyman:

 

Vermutlich, weil sie momentan die Riesenbestellung der französischen Streitkräfte (HK 416 F) fertigen und ausliefern?

 

Für Frankreich hat das 416 jedenfalls als Nachfolgerin für die Streitkräfteausstattung gepasst. 

 

Warum st im Grunde egal. Am ende steht, sie können nicht vertragsgemäß liefern.

Eigentlich hätten sie so mit der waffe garnicht i  dei Ausschreibung gehen können. Wenn sie das jetzt aber noch ein paar Jahre verzögern, ist frankreich abgearbeitet udn wieder Kapazität. Perfide, aber unternehmerisch gedacht.

Statt Haenel die Lieferfähigkeit abzusprechen, trifft dies eher auf den Konkurrenten zu. Nachweislich, wie die Bw selbst spürt.

 

Niemand redet das 416 schlecht. Das MK556 ist aber auch nicht schlechter, dafür billiger. Thats it.

Edited by Waffen Tony
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb karlyman:

 

Sie hätte als Bundesverteidigungsminister(in) zur Abwechslung mal wieder jemanden berufen können, der/die die Bw auch tatsächlich kennt. 

Nicht nur von weitem, aus dem Büro, per Bericht und Vorlage und durch "Berichterstatter". Sondern z.B. als ehem. Soldat, Offizier d.R....  

 

Solche Leute gibt es in den beiden Regierungsparteien, es gibt sie auch im Deutschen Bundestag.

Aber bei der Personalie BMVg scheint ja anderes viel wichtiger zu sein...

 

 

Ein Minister muss aber Politik können und ein Ministerium. Fachleute gibts da mehr als genug.

Ob die Politik können , ist wieder offen.
Was soll denn so ein herkömmlicher Offizier überhaupt können?
Die hohen Genarale sind da ganz anders drauf. Das ist tatsächlich hohes Management. Das kann auf den tieferen Etagen gar keiner überblicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Marder:

HuK hat gegen ihre Allzweckministerin vor Gericht gewonnen und Merkel mitsamt ihren Clan Kramp Karrending und Leyen sind richtig nachtragend.

Warum sollten die nachtragend sein?

Sie haben die schlechte Ausschreibung zum G36 nicht zu verantworten und alles andere stimmt ja.

Das Gericht hat nichts anderes ausgesagt.

Allerdings könnte man etwas skeptisch im zukünftigen einkauf sein, wenn ein Lieferant einem so einen Mist verkauft udn statt im Sinne der Soldaten nachzubessern, lieber auf die Ausschreibung klagt. Mann hätte die Ausschreibung auch mit einer tauglichen waffe gewinnen können.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Waffen Tony:

Warum sollten die nachtragend sein?

Sie haben die schlechte Ausschreibung zum G36 nicht zu verantworten und alles andere stimmt ja.

Das Gericht hat nichts anderes ausgesagt.

Allerdings könnte man etwas skeptisch im zukünftigen einkauf sein, wenn ein Lieferant einem so einen Mist verkauft udn statt im Sinne der Soldaten nachzubessern, lieber auf die Ausschreibung klagt.

Das G 36 wird in vielen Ländern gerne gekauft, ja ich weiß mit einem schwereren Lauf...

 

Habe das selber rumgeschleppt und damit geschossen das ist kein schlechtes Gewehr.

 

Vor allem das wurde so bestellt wie es ist.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, LawAbidingCitizen said:

Noch dazu mit einem minderwertigen Produkt...

Naja, bei solchen öffentlichen Ausschreibungen geht's ja aber nicht um das beste Produkt sondern um den sinnvollsten Kompromiss aus Qualität, Kosten und Erfüllung des Leistungsverzeichnisses.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind sehr wenige Länder. Der Lauf ist agrnicht das Problem.

Spanien als eines der wenigen Länder, lässt die Bude gerade überarbeitetn. Steyr bietet ein neues Gehäuse dafür an. aus Metall und nicht aus Plastik

 

Steht aber alles schon hunderte Male im Forum zum einlesen . ;)
Alle Mängel des G36 sind belegt. Dazu hat das Gericht nichts gegenteiliges geurteilt.

Es ging um die Ausschreibung und nicht ob die waffe fehlerfrei ist.

Die Mängel wurden keineswegs besteölt. Die HK von sich aus eingebraht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Waffen Tony:

Ein Minister muss aber Politik können und ein Ministerium. Fachleute gibts da mehr als genug.

die letzten beiden "verteidigungsministerinnenen" konnten/können weder politik, noch können die ministerien leiten!!!

und deren herangezogene "fachleute" waren nur daran interessiert ihre eigenen taschen mit der kohle der steuerzahler zu füllen!!!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb LawAbidingCitizen:

Noch dazu mit einem minderwertigen Produkt und Geschäftsvberbindungen auf die ich nicht weiter eingehen will, die aber mittlerweile durch die Presse auch Laien offen gelegt wurden.

Wo genau sind die Minderwertigkeiten?

Du hast leider immer noch nicht beigefügt wer die Besitzer von Hk sind, deren Geschäftsverbindungen werden über BArbados hinter der Sofi Ltd verschleiert. Oder glaubt jemand die kaptalgesellschaft ist der Banker, seine 2 Söhne und seine Sekretärin? MAn nennt es gewöhnlich Briefkastenfirma und dient der Verschleierung der Eigentümer und regelmäßig der Steuerhinterziehung.

Dazu ist HK wegen illegaler Rüstunsggeschäfte aufgefallen.

Der Staatsanwaltschaft wegen Bestechung Abgeordneter.

Dazu Millionenschulden und jahrelang keinen gewinn erzeilt. Mehrfach Rettung durch Steuergelder.

Und der Bundeswehr mit einer ganzen Reihe fehlerhafte Waffe und mangelnder Liefertreue. G36, P8, MG5, G95 beispielhaft aufgeführt.

ISt das die tolle HK Leistung?

Edited by Waffen Tony
  • Important 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb HangMan69:

die letzten beiden "verteidigungsministerinnenen" konnten/können weder politik, noch können die ministerien leiten!!!

und deren herangezogene "fachleute" waren nur daran interessiert ihre eigenen taschen mit der kohle der steuerzahler zu füllen!!!

Die hernagezogenen Fachleute, die ich meine tragen Uniform und sitzen direkt vor Ort. Ans Soldaten mangelt es also nicht im Ministerium. Da gubst ganze Stäbe mit Fachrichtungen.

Das es gute und schlechte Politiker gibt, dürfte niemanden überraschen.

 

Bleiben wir bei der Ausschreibung und den waffen.
Für den Rest gibst bereits ein Thema.

Edited by Waffen Tony

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.