Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
josa20

Schützensport im Fernsehen

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb Speedmark:

👍 daccord

Hallo Speedmark, leider haben wir beide aber trotzdem noch eine Rechnung offen, hattest Du mir doch vor längerer Zeit per PN deine Unterstützung bei der richtigen Auswahl meiner AR 15 sowie AR 10 zugesagt, leider hast Du dich aber auf ein Anschreiben meinerseits nicht mehr gemeldet .......warum ????

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb josa20:

warum ????

das tut mir sehr Leid und das war keine Absicht!

Ich bekomme täglich viele Anfragen mit "Hilfegesuchen" bezüglich ERA-TAC Montagen, AR Konfigurationen, Munitions-Fragen, Fragen zu Optiken, Außenballistik etc. Da kann es durchaus mal passieren das ich etwas vergesse. Entschuldige bitte.

 

Wenn ich noch helfen kann, nur zu

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Speedmark:

Wenn ich noch helfen kann, nur zu

Kein Problem, ich hätte vielleicht noch einmal nachhaken sollen, wollte dir aber auch nicht auf den Wecker gehe. Letzte Woche habe ich mir in der Nähe von Karlsruhe bei einem kleinen aber feinen Büxer eine Haenel CR 308 in 20" geholt, morgen hole ich mir meine schwarze Schmeisser DMR in 18 Zoll bei einem ebenso kleinen aber sehr engagierten Händler in der Nähe ab. Irrsinn die Preisunterschiede in der Branche, zwischen dem teuersten und günstigsten Anbieter liegen was die Schmeisser inklusive Zubehör wie Montage, Glas und Dot usw. angeht schmale 1500 Euronen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja das passiert sehr oft, je nach Handel, Portfolio, Kalkulation und Einkauf, wie bei allem Anderen auch. Man muss halt wirklich länger schauen und vergleichen, gerade bei Optiken.

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Projekt AR15 und AR 10 läuft halt schon seit Mitte Februar (Datum der Antragstellung), und ich bin froh endlich zu Potte kommen zu können, der Aufwand war enorm, auch und gerade da ich schon über 33 Jahre unserem Hobby nachgehe aber keinerlei Erfahrung mit der AR Plattform hatte. Habe viel zu dem Thema gelesen, einiges war sehr informativ, anderes eher widersprüchlich und verwirrend. Hier wäre mit Sicherheit deine Erfahrung sowie die der andere Foristen eine große Hilfe gewesen.....na ja mal schauen wo die Reise mit den beiden Kniften hingeht.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,
danke für die Info, also hab ich jetzt schon einen Plan für heute abend 👍

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat es doch kurzfristig nicht ins Programm gepasst? Evtl nicht negativ genug.

 

Oder lief es?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab's gerade gesehen. Durchaus neutral wenn auch mit vielen kleinen Fehlerchen. Allerdings sollte ein Verbandspräsident schon wissen, dass es Druckluftwaffe heißt und nicht Luftdruckwaffe. Die kleinen Befindlichkeiten waren auch vertreten, aber in Maßen. Das typische: "ohh ist das laut" und "ich krieg gleich einen Herzinfarkt", "muss ich mit großem Rückschlag rechnen" usw. waren natürlich auch dabei. Bei .44 Mag hat sie allerdings gestreikt. Da war sie zu feige. Macht aber nichts. Gefehlt hat mir so als Vergleich zwischen .22 lfB und .44 mag mal eine 9mm. 

 

PS: bei Lupi fing es ihr sogar an Spaß zu machen. 

Edited by Tauri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Tauri:

Das typische: "ohh ist das laut"

Was natürlich auch ein wenig von der Erklärung vorher abhängt.

 

Wenn ich jemanden mitnehme und dem meinen .223-Wettbewerbskarabiner mit fieser Bremse in die Hand gebe, dann gebe ich vorher eine Erklärung, dass es brutal laut ist und man ein wenig heiße Gase abbekommt, was anfänglich eine sensorische Überforderung darstellen kann, die man dann als Rückschlag empfindet, dass aber der tatsächliche Rückschlag sehr mild ist und ungefähr dem 9mm-Karabiner, den sie vorher probiert haben, entspricht. Wenn's mir jemand nicht glaubt, demonstriere ist das mit dem Karabiner als Pistole aus einer Hand geschossen (und der Aufforderung, das bis man etwas Übung hat nicht nachzumachen...).

 

Klar, wenn man jemand unerwartet und ohne etwas Vertrauen aufzubauen so einer sensorischen Überlastung aussetzt, dann kann das logischerweise als beängstigend empfunden werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=92149

 

-Lichtgewehr

-Blasrohr

-LuPi

-Vorsicht, Vorsicht, Vorsicht Grosskaliber

-WaffG Änderungen zum 01.09. nicht weiter schlimm, Verfassungsabfrage auch kein Thema

 

etc.

 

Aber insgesamt kein negatives Bild beim Zuschauer... Top.

Edited by Kanne81
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im großen Ganzen eine erfreulich positive Zusammenfassung, was so alles zum Schiessport gehört. Natürlich nicht allumfassend, der begrenzten Sendezeit geschuldet. Besonders gefreut hat mich, dass es der Reporterin im Verlauf selbst immer mehr Spaß gemacht hat, zu schießen. Sowas bleibt beim Zuschauer hängen.

Prima!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb HillbillyNRW:

Besonders gefreut hat mich, dass es der Reporterin im Verlauf selbst immer mehr Spaß gemacht hat, zu schießen. Sowas bleibt beim Zuschauer hängen.

 

Das war auch das, was bei mir sehr positiv hängen blieb.

Nicht schlecht... Gab schon erheblich schlimmere Beiträge!

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb callahan44er:

Grotenschlecht! Und da hat man sich hier über Fritz aufgeregt!

Sehe ich anders. Vergleich es mit den Berichten, die ansonsten über unser Hobby im Fernsehen laufen. Natürlich geht es immer irgendwie besser, zumindest wurden keine anderen Verbände oder andere Disziplinen schlecht geredet. Die Reporterin hätte ich z.B. einen 357 mit 38er Ladung schießen lassen, das hätte die sich getraut. Am Verhalten der Journalisten seht ihr doch, wie Menschen die nix mit dem Thema zu tun haben, voreingenommen durch die durchweg schlechte Presse, auf unseren Sport zugehen. Viele haben auch das Interview von Fritz kritisiert man hätte noch das und jenes unterbringen können.....und ich sage euch stellt euch mal vor 7000 Leute und alle schauen auf euch, glaubt mir euer Mund wird plötzlich gaaaanz trocken, egal wieviel ihr vorher getrunken habt ! Spreche da aus Erfahrung. Wir brauchen viel mehr solcher Berichte auf die Fehler pfeife ich. Nur so erzeugen wir einen Gegenpol zu den ganzen negativen Hetzen die gegen uns gerichtet sind. Mir war der Beitrag zu Krüger Scheiben viel zu lang, hätte man besser nutzen können.....trotzdem ok. Und nochmal: Sich verstecken bringt nix, wir müssen an die Öffentlichkeit auch auf die Gefahr hin, dass sich Fehler einschleichen, nur so erreichen wir eine höhere Akzeptanz in unserer Gesellschaft.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ehrlich, das es viele schlechtere Beiträge gab macht diesen hier nicht gut! Das einzig positive, was ich hier sehe ist, dass es ein normaler Beitrag ist, in Zeiten, wo die Politik Amok läuft gegen den Sport. Rein sportlich und im Sinne der Werbung für den Sport, kann ich dem Beitrag nichts abgewinnen. Er ist ebenso peinlich wie andere Beiträge.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja was habt Ihr denn erwartet? Es war ein grober Überblick über den Schießsport. Ich schließe mich dem voll und ganz an, daß das einer der besseren Beiträge über unser Hobby war als sonst. 

Eigentlich sind wir anderes gewohnt. 😞

  • Like 4
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fand den Beitrag - im Gegensatz zu etlichen anderen mir bekannten Berichterstattungen - recht nett gemacht. Der Studiogast hat unseren Sport sympathisch und ehrlich dargestellt.

Natürlich hätte man anstatt der 44 Mag auch eine 9mm Pistole oder eine 38er anbieten können und klar, die Reporterin war bisschen gackerig-aufgeregt. Dem Zuschauer, den diese Sendung adressieren soll, ist

das aber herzlich egal. Es soll ja keine Sendung über Sportschützen für Sportschützen sein, sondern es soll der unbedarfte, prinzipiell voreingenommen Bürger im Vorabendprogramm unterhalten werden.

Immerhin gab es keine Fragen zu "... Sportschützen sind doch alles Irre und Mörder und Waffen wurden eh nur zum töten gebaut."

Klar wäre es aus unserer Sportschützensicht viel Spannender gewesen, dynmamische Großkaliberdisziplinen zu zeigen (BDS IPSC oder BDMP), aber sowas setzt leicht für den Befangenen und Unbedaften die falschen Signale.

Da ist so ein "braver" DSB-Verein der anvisierten Sache doch eher zuträglich. Es soll ja im besten Fall ein positives, rein sportliches Image erzeugt werden und das ist durchaus gelungen, wie ich finde.

 

 

 

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich erwartet hätte? Z.b. nicht son Humbug wie es wird kontrolliert ob verbotenerweise Munition mit im Tresor ist. Und der Satz, wenn die Haustür zu ist wissen wir nicht was der macht. Da war ganz klar mal die Chance den Schützen als besonders gesetzestreu darzustellen. Mal zu erklären das keiner einfach so jmd in seine Wohnung lassen muss. Der Spruch mit dem das GK Gewehr ist nichts für dich, super.

Und.zum Thema vor vielen Leuten reden. Wenn man das nicht kann, dann sollte man jmd schicken der es kann! 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Herr Wolpert ( der Studiogast , Präsident des saarländischen Schützenverbandes ) ist halt zu selten im TV als das er sich da sehr gut verkaufen könnte. Hätte aber schlimmer kommen können. Die Aussage das die Gesetzesänderungen zum 01.09. " nicht so schlimm waren " hätte er sich aber schenken können. Von sowas kommen dann Aussagen des Inneministers das sich die Verbände nicht beschwert hätten. Er kommt halt aus dem Bogenbereich und ich denke bei der Wahl zum Präsidenten gab es nicht grade viel Auswahl............

Den schlimmsten Fehler sehe ich im Gehörschutz den man der Reporterin gegeben hat. Billiger Baumarktschrott mit vielleicht knappen 20 DB SNR Wert....wenn überhaupt. Da rennen dir viele Anfänger gleich weg wenn es in den Ohren klingelt. Und ihr dann 44 Magnum anbieten...........

Der Grundtenor war aber in Ordnung, der Sport wurde als Sport dargestellt und nicht verunglimpft. Man kann nur mit den Mädels tanzen die da sind, und Profis für die Öffentlichkeitsarbeit hat kein einziger Verein, ich kenne jedenfalls keinen.

Ich kann mir Vorstellen das der eine oder andere der den Beitrag gesehen hat auch mal in einen Verein geht um sich das an zu schauen. Wurde ja eine große Bandbreite vorgestellt.

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Kanne81:

Mein Gesamturteil: Guter Beitrag

 

Begründung: Es wurde nichts dämonisiert. Spaß und Respekt für den Schießsport kamen rüber. Die Sicherheit wurde betont aber mit zwei Patzern, wobei aber nichts passiert ist.

 

Mein Senf zur Sendung im Detail:

Sicherheit als oberstes Gebot -> prima
schussbereite SpoPi abgelegt -> ging für die Reporterin zu schnell an die Feuerwaffe, aber ist ja nix passiert
Bogen als aufstrebende Disziplin -> Naja. Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Mir wäre Vollauto .223 als aufstrebende Disziplin lieber (inkl. entsprechender Verbesserung von WaffG und KWKG)
Respekt und Faszination für GK -> prima
Moderatorin lässt sich für den Schießsport begeistern -> normal
Schießjacke -> Jedem Tierchen...
Anerkennen der Präzisionsarbeit -> Danke schön!
WaffG verschärft -> leider unkritisch vom Funktionär kommentiert
Revolver .44 Mag.:
- Kamera filmt in die Mündung -> Meine Fresse... ich glaube zwar, da war keine Murmel drin. Trotzdem: Sein lassen sowas.
- Reporterin wollte damit nicht schießen, "zu viel Respekt" -> völlig OK am ersten Tag
"Image-Problem" des Schießsports wegen "einzelner Ausraster" -> ist so, vor allem wegen der verzerrten Darstellung in den Hauptstrom-Medien
Licht-"Schießen"(?), Blasrohr -> habe ich vorgespult, nicht mein Ding

Die Sendung schwächelte gegen Ende etwas (für meinen Geschmack)
3D-Bogenschießen -> finde ich schön, aber noch nicht gemacht, kommt vielleicht noch

Edited by mwe
  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb PetMan:

Den schlimmsten Fehler sehe ich im Gehörschutz den man der Reporterin gegeben hat. Billiger Baumarktschrott mit vielleicht knappen 20 DB SNR Wert....wenn überhaupt.

Genau das fiel mir auch auf!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb mwe:

Licht-"Schießen", Blasrohr -> habe ich vorgespult, nicht mein Ding

 

Naja... so ein Pusterohr für die Wohnung... fetzt bestimmt 😉

Aber sportlich... Wattebäuschchenzielweitwurf geht auch, ist aber auch wenig sportlich... nur Feez, mehr nicht.

Edited by Schwertmaid

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Interviewerin war (aus der Erinnerung, ich schaue mir das bestimmt nicht noch mal an) sehr erstaunt, daß das Ordnungsamt zur Aufbewahrungskontrolle unangemeldet in die Bude darf. Und der Herr vom DSB nutzt die Vorlage nicht:s84: Von sich aus anzusprechen, daß ja der eine oder andere theoretisch sich nicht ans WaffG halten könnte ist auch reichlich suboptimal.

Und einem Anfänger .44 Magnum, auch wenn es nur DSB MIP schlapp sind, in die Hand drücken zu wollen halte ich für wenig zielführend. Selbst mit einem Gehörschutz der diesen Namen verdient.

@Proud NRA Member Wenn Dein .223 Match AR15 zappelt wie ein 9mm Masseverschluß "AR", dann ist die aber noch nicht auf Wettkampf optimiert sondern eher auf stabilste Funktion im Dreck.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Josef Maier:

 Wenn Dein .223 Match AR15 zappelt wie ein 9mm Masseverschluß "AR", dann ist die aber noch nicht auf Wettkampf optimiert sondern eher auf stabilste Funktion im Dreck.

Mein 9mm "AR" läuft mit Gas. 😄

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.