Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Rocky1964

Frank und Monika nur noch für Zubehöhr?!

Recommended Posts

Posted (edited)

Bei Frank und Monika, kann man offentsichtlich nur noch Zubehör und Ausrüstung erwerben. Keine Sport- oder Jagdgeräte oder Muni!
Ich habe als Sportschütze Muni bestellt.

Unser Ordungsamt, Bürgerämter und Post stellen keine beglaubigte Kopien der WBKs mehr aus. Das ist ja auch nachvollziehbar.
Das Amt sagt, schicken sie eine unbeglaubigte Kopie dem Verkäufer und der Verkäufer soll uns dann anrufen. Hab ich alles gemacht.

Dem o.g. Verkäufer ist das alles Schnuppe... Ich hab bis heute nichte meine bestellte Muni.

Also vorsichtig sein mit diesem Händler...

Edited by Rocky1964

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tut das eigentlich sehr weh, Frankonia auszuschreiben? Frag ich mich jedes mal, wenn ich sowas wie da oben lese.

 

Aber lieferbar ist deine bestellte Munition? Was bedeutet, ist ihm Schnuppe? Hat er es so gesagt? Wenn ja, welche Filiale?

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man ist ja angreifbar bei Realnamen.

Lieferbar ist die Muni seit Wochen schon.

"Schnuppe" bedeutet, es ist denen egal!

Keine Filiale, sondern die Zentrale. Zig Emails, aber es ist denen offensichtlich egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso stellen die Ämter keine beglaubigten Kopien mehr aus, wieso nachvollziehbar, das ist deren Job und lassen sich das auch noch gut bezehlen. Frank und Monika nehmen nur beglaubigte Kopien oder eben das Original.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns stellen die Behörden keine beglaubigten Kopien mehr aus, denn es könnte ja jemand eine beglaubigte Kopie haben, aber die WBK/Jagdschein erloschen oder eingezogen sein.
Die Versendung der WBK/Jagdschein verbietet unser Ordnungsamt, denn man kann ja dann bei einer Kontrolle, Training usw nicht den legalen Besitz nachweisen!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

deshalb werden doch auch immer die Daten des SB verlangt, damit das telefonisch abgeglichen werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über Frankonia wundere ich mich auch sehr.

 

Man hat mir einen neuen Katalog als GEBUNDENES BUCH geschickt, mit einem Vorwort von Jeremy Glück, der dort irgendwie Chef ist.

 

Es sei ein limitiertes Sammlerstück.

 

Ich hab dort nur Kleinigkeiten gekauft.

 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Telefonischer Abgleich dürfte auch schwierig sein, wenn es das jeweilige Amt mit Datenschutz so genau nimmt, wie es das mittlerweile sollte.

 

Einfach telefonische Auskunft über irgendwelche Daten oder Dokumente darf eigentlich nicht mehr sein.

 

Früher war das mal so einfach...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Der Name und die Telefonnummer des Leiters des Ordnungsamtes Gefahrenabwehr liegen dem Verkäufer vor, hab ich denen gesendet. Ist dem Verkäufer aber offensichtlich egal.
Original der WBK oder Jagdschein zu versenden ist verboten, denn man hat ja dann keinen Nachweis für den legalen Besitz.

Filialen gibts bei uns nicht in der Nähe.

Da muß man auch nicht rumdiskussieren, da muß sich der Verkäufer einfach an die bestehenten Regeln anpassen.

Unser Ordnungsamt macht das telefonisch, denn die Nummern der WBK/Jagschein sind ja nachvollziehbar.

Edited by Rocky1964

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach die Munition woanders bestellen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wünsche mir zu Weihnachten, dass nur noch die Erinnerung übrig bleiben soll, dass es vor 40 Jahren schöne Waffenkataloge wo Frankonia drauf stand gab.
So soll es der gesamten Ottogruppe ergehen.

 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Minuten schrieb Masta4:

Einfach die Munition woanders bestellen.

 

vor 4 Minuten schrieb Masta4:

Einfach die Munition woanders bestellen.

Klar, aber darum gehts ja nicht!

Es geht darum daß der Verkäufer offensichtlich keine Sportgeräte und Muni mehr an Privatpersonen versenden will, und nur noch an Händler.

Edited by Rocky1964

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Klobürste von Esstisch:

Das ist gut und richtig so.

Was soll daran gut und richtig sein?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb Rocky1964:

Es geht darum daß der Verkäufer offensichtlich keine Sportgeräte und Muni mehr versenden will.

Ich bin sicher dass man dir die Munition zuschicken wird wenn du deine Erwerbsberechtigung nachweist.

vor 18 Minuten schrieb Rocky1964:

Original der WBK oder Jagdschein zu versenden ist verboten, denn man hat ja dann keinen Nachweis für den legalen Besitz.

Quatsch, das ist Standard beim Onlinehandel von Waffen und Munition, oft auch bei der Behörde selbst.

Nur weil du WBK oder Jagdschein verschickst werden deine Daten in der Zeit nicht gelöscht, die Behörden brauchen deine WBK bestimmt nicht um dich zu kontrollieren ob die Wummen legal besitzt.

vor einer Stunde schrieb Rocky1964:

Unser Ordungsamt, Bürgerämter und Post stellen keine beglaubigte Kopien der WBKs mehr aus. Das ist ja auch nachvollziehbar.

Das ist aber dann ein Ding deiner Behörde ! Was soll daran nachvollziehbar sein, wie will der Heinz eine beglaubigte Kopie erstellen wenn er das Original nicht vorliegen hat, so ein Unfug.

 

Die Sache mit dem Anruf vom Verkäufer bei der Behörde ist eher so geduldet, Datenschutzrechtlich höchst brisant, kann ja jeder behaupten er ist Verkäufer vom Laden so und so...

Edited by farmer3
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Minuten schrieb farmer3:

 

Das ist aber dann ein Ding deiner Behörde ! Was soll daran nachvollziehbar sein, wie will der Heinz eine beglaubigte Kopie erstellen wenn er das Original nicht vorliegen hat, so ein Unfug.

Meine alte Behörde in NRW hat schon in den 1990er keine beglaubigten WBK's mehr erstellt. Es scheint sich auch nicht nur auf ein paar wenige Behörden zu beschränken.

Edited by Götterbote

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Rocky1964:

Es geht darum daß der Verkäufer offensichtlich keine Sportgeräte und Muni mehr an Privatpersonen versenden will, und nur noch an Händler.

🤦‍♂️

 

Guuut! Dann ist da so...

Und jetzt soll ein Shitstorm losbrechen und F&M spendiert Dir als Wiedergutmachung lebenslang frei Munition?

 

Schick das Original oder Kauf woanders!!!!

vor 23 Minuten schrieb Rocky1964:

da muß sich der Verkäufer einfach an die bestehenten Regeln anpassen.

Nö. Der Hat Vertragsfreiheit. Keiner zwingt dich da zu kaufen.

 

vor 24 Minuten schrieb Rocky1964:

Original der WBK oder Jagdschein zu versenden ist verboten, denn man hat ja dann keinen Nachweis für den legalen Besitz.

🤦‍♂️ Die Weisheit stamm woher?

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 46 Minuten schrieb Rocky1964:

Die Versendung der WBK/Jagdschein verbietet unser Ordnungsamt, denn man kann ja dann bei einer Kontrolle, Training usw nicht den legalen Besitz nachweisen!

Und was machst Du wenn Du eine Waffe ein- oder austragen lassen musst?

Meine SBine verbittet sich persönliche Besuche und macht alles nur per Post.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uns in dieser Stadt ist der Versandt der Dokumente von amtswegen halt untersagt. Was will man da als legaler Sportgerätebesitzer machen?

Und wenn die Unterlagen auf dem Versandt verloren gehen, oder man eine unangekündigte Kontrolle hat oder zum Training will, ist man am Arsch..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Minuten schrieb 11suzuki:

Und was machst Du wenn Du eine Waffe ein- oder austragen lassen musst?

Meine SBine verbittet sich persönliche Besuche und macht alles nur per Post.

Mein SB ist telefonisch und persönlich bei den Öffnungszeiten erreichbar.

 

Aber darum geht es ja nicht, sondern daß der Verkäufer nicht die vom amteswegen Regularien einhalten will.

Edited by Rocky1964

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Minuten schrieb Rocky1964:

Uns in dieser Stadt ist der Versandt der Dokumente von amtswegen halt untersagt. Was will man da als legaler Sportgerätebesitzer machen?

Auf welcher Grundlage? Imho steht darüber nichts im Waffengesetz.

 

Zitat

Und wenn die Unterlagen auf dem Versandt verloren gehen, oder man eine unangekündigte Kontrolle hat oder zum Training will, ist man am Arsch..

Gilt bei euch schon die Sharia?

 

Gerade eben schrieb Rocky1964:

Mein SB ist telefonisch und persönlich bei den Öffnungszeiten erreichbar. Und er wohnt nur 3 Straßen weiter.

Komischer SB. Einerseits Gesetze erfinden die es nicht gibt und anderseits auf den Datenschutz pfeiffen......

 

Edited by 11suzuki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ist ja einfach. Als Sportgeräte- oder Jagdausrüstungsbesitzer mußt Du jederzeit deren legalen Besitz nachweisen können.

Edited by Rocky1964

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein BüMa (mit Waffenherstellungserlaubnis) muss sogar immer die WBK erhalten! Weil .......:

 

(2) Der Inhaber einer Erlaubnis nach § 21 Abs. 1 Satz 1, der einem anderen auf Grund einer Erlaubnis nach § 10 Abs. 1 oder einer gleichgestellten anderen Erlaubnis zum Erwerb und Besitz eine Schusswaffe überlässt, hat in die Waffenbesitzkarte unverzüglich Herstellerzeichen oder Marke und - wenn gegeben - die Herstellungsnummer der Waffe, ferner den Tag des Überlassens und die Bezeichnung und den Sitz des Betriebs dauerhaft einzutragen und das Überlassen binnen zwei Wochen der zuständigen Behörde schriftlich oder elektronisch anzuzeigen. 

 

 

Was sich ab 01.09.2020 aber ändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Sportgerät und Muni sind aber schon unterschiedliche Dinge.

 

Und wie weist Du beim Training, Transport oder einer nicht vorhergesagten Konntrolle Deine legale Berechtigkeit nach?

 

Edited by Rocky1964

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.