Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
zweimeter

Hobbyaufgabe - Wie verkauft am besten die Kanonen ? Was ist realistisch ?

Recommended Posts

Da ist eine Verlustmeldung ja der billigere Ausweg. Ob das im Sinne der Behörden ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb lopo:

Was ein Blödsinn! Wo bekommt man ein AR15 für nen Fuffi? 

 

Der Käufer bekommt kein AR 15 für einen Fuffi. Aber der Verkäufer bekommt nicht viel dafür. Die 50€ sind nur ein Beispiel. Bitte nicht halbherzig lesen. Es war nie die Rede davon das der Käufer (Händler) der wenig Geld für angekaufte Waffen bezahlt diese 1 zu 1 auch wieder an den Käufer in seinem Geschäft weitergibt. Verdienen will er auch. Also wer schreibt hier Blödsinn? Doch der, der nicht richtig liest. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Gruger:

Da ist eine Verlustmeldung ja der billigere Ausweg. Ob das im Sinne der Behörden ist?

Dann kann man ja den kostengünstigen Weg ü+ber die Abgabe an die Behörde wählen ;)

Nur im Geschäft ist Null eben nicht Null. Das bedeutet Kosten. Kosten werden immer umgelegt.

So wie der zusätzliche Aufwand übers Superplusdoppelgute Waffenregister.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Waffen Tony:

Ne. Das bleibt nicht bei Null. Die enstehenden Kosten müssen gezahlt werden ;)

15€ nochwas fürs Austragen, Entsorgung zahlt der Steuerzahler..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb sniper-k98:

15€ nochwas fürs Austragen, Entsorgung zahlt der Steuerzahler..

...wie so vieles bei den Waffenbehörden natürlich unterschiedliche Handhabung. Teilweise wird neben den Austragegebühren auch eine separate Gebühr für die Vernichtung erhoben (in meiner Region z.B. 25,--EUR pro Waffe)...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb sniper-k98:

15€ nochwas fürs Austragen, Entsorgung zahlt der Steuerzahler..

Aber nicht beim Händler. Da zahlst der Auftraggeber;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist doch genau wie bei ebay. Mach nur gute Fotos und lass dir Zeit. Bis dahin kannst du gleiche oder ähnliche Waffen mal beobachten und weißt was du erwarten kannst. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb callahan44er:

lass dir Zeit

Davon hängt einiges ab. Es gibt bei der Analyse von Transaktionskosten für Finanzgeschäfte, Immobilienverkäufen usw. den Begriff der "immediacy", auf Deutsch vielleicht "Sofortigkeit": Wer etwas sofort kaufen oder verkaufen will oder gar muss, der bekommt einen für ihn schlechteren Preis, als wenn er sich Zeit lassen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Und dafür brauchts amerikanische Bezeichnungen? Wusste die Oma meiner Oma schon. Und wahrscheinlich die davor auch. Ihr meint echt das ihr die Welt und Wirtschaft erfunden habt, oder?

Edited by chapmen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb blackys:

Teilweise wird neben den Austragegebühren auch eine separate Gebühr für die Vernichtung erhoben (in meiner Region z.B. 25,--EUR pro Waffe)...

 

Noch ein Grund, das eben nicht zu machen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man sollte einfach akzeptieren, dass gebrauchte Waffen nicht viel wert sind. Aber ich würde nie 70 Prozent des Neuwertes für eine Gebrauchte ausgeben.

 

Die kann immer eine Macke haben, ich habe keine Garantie, es könnten damit Straftaten begangen worden sein (Sachbeschädigung beispielsweise) usw.

 

Eine gebrauchte Waffe ist eben gebraucht. Die x-tausend-Schuss, die sie hinter dich hat, gehen auf die Präzision und die Lebensdauer. 

 

Für mich sind 50 Prozent des Neuwertes die absolute Obergrenze, sonst kaufe ich mir sie neu.

 

Bei Sammlerwaffe sieht das natürlich anders aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja. Nachtrag. Eine gebrauchte Waffe ist in der Regel nie das, was man eigentlich wollte. Vielleicht doch ein geringfügig anderes Modell. Eine andere Brünierung, andere Griffschale usw. Da sind insgesamt 30 Prozent Abschlag in meinen Augen zu wenig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin Händler. Hatte letzte Woche eine Anfrage einer Witwe, die mir die WBK per E-Mail geschickt hat.

 

Das einzige einigermassen Wertvolle, eine Winchester 94, war schon an die lieben Schützenkollegen verkauft.

 

Übrig blieben KK-Einzellader und Repetierer, sowie zwei Derringer in .22 und .357.

 

Musste der Dame mitteilen, daß ich kein Interesse hätte und sie die Waffen auf dem Amt abgeben soll.

 

Es ist vielfach so, daß die Kumpels die Rosinen rauspicken und den Rest soll dann der Händler zu einen gutem Preis kaufen.

 

Nein Danke !

 

Lt. Bleuberry 

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch Händler, die sehr gute Fotos der gebrauchten Waffen anfertigen können und sie dann im Kundenauftrag, z.B. bei eGun, einstellen.

Selbst der Verkauf ins Ausland kann von ihnen abgewickelt werden.

Nach meiner Beobachtung werden durch eine erstklassige Präsentation häufig bessere Preise erzielt, als wenn ein Laie mit "lausigen", wenig aussagekräftigen, Fotos an den Markt geht. Viele hochpreisige Sammlerwaffen erzielen im Ausland bessere Preis als hier in Deutschland.

Dass die Händler mitverdienen wollen ist selbstverständlich, ihr Service muss einem das wert sein, gerade wenn es schnell gehen soll.

Aus eigener Erfahrung kann ich nicht sprechen, ich beobachte nur den Markt.

 

Mit freundlichem Gruß

Gerd12

 

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja und es ist auch unser Waffenrecht. Den .22 Derringer hätte ich mir gekauft. Darf ich aber nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Lt. Blueberry:

Derringer in .357.

 

Hab ich schon länger ein Auge drauf- gehen auf egun je nach Modell zu "erstaunlichen" Preisen weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Jäger darf nur zwei Kurzwaffen haben. Ob es dann ein Derringer sein soll? Ist eher unwahrscheinlich. Das ist was für Leite, die schon alles haben und so eine kleine Backup wollen, wenn mal wieder alles schief läuft. Gibt gerade zwei Derringer, neuwertiger Zustand, .357 auf egun. 199 Euro für beide. Auktion läuft noch 2 Tage.

Edited by JägermitHut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann gibt es wieder, auch hier die Leute die sich nur gebrauchte Waffen kaufen, weil sie eben einige Scheine billiger sind.

 

Wer die günstige Schrankwaffe sucht muss halt oft warten und findet sie vielleicht nie und wer teuer verkaufen will muss meist auch lange warten oder eben mit dem Preis auf die Nachfrage eingehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb chapmen:

Hab ich schon länger ein Auge drauf- .......

Da musst Du aber vorher probeschießen. Die Dinger machen nicht nur in der Hand "AUAH", sondern, wenn man Pech hat, "schielen" die Rohre derart, dass auf 25 m die Treffer weit auseinanderliegen. Also nur für den "Nahkampf" geeignet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Derringer schiesst man ja auch nicht auf 25 m.

 

Maximal Länge eines Pokertisches.....

 

 

Lt. Bleuberry 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Lt. Blueberry:

Ich bin Händler. Hatte letzte Woche eine Anfrage einer Witwe, die mir die WBK per E-Mail geschickt hat.

 

Das einzige einigermassen Wertvolle, eine Winchester 94, war schon an die lieben Schützenkollegen verkauft.

 

Übrig blieben KK-Einzellader und Repetierer, sowie zwei Derringer in .22 und .357.

 

Musste der Dame mitteilen, daß ich kein Interesse hätte und sie die Waffen auf dem Amt abgeben soll.

 

Es ist vielfach so, daß die Kumpels die Rosinen rauspicken und den Rest soll dann der Händler zu einen gutem Preis kaufen.

 

Nein Danke !

 

Lt. Bleuberry 

Ja, das ist der Standard....brauchbares weg, un für den Rest soll der Händler dann noch nen Haufen zahlen

 

Teilweise lohnt sich schon garnicht irgendwo hin fahren..

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 41 Minuten schrieb Gerd12:

Da musst Du aber vorher probeschießen. Die Dinger machen nicht nur in der Hand "AUAH", sondern, wenn man Pech hat, "schielen" die Rohre derart, dass auf 25 m die Treffer weit auseinanderliegen.

. 357 geht aus Erfahrung, da gibts ganz andere Kaliber in Derringern, auch aus Erfahrung......

Wollte eigentlich mit dem Ding auf 50 Meter anstatt "freie Pistole"......aber wenn das so ist wohl murks.

 

Nee, Spass beiseite. Kein sportlicher Hintergrund und auch kein jagdlicher.

 

 

 

Edited by chapmen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb sealord37:

Das Schottenzentrum wäre z.B. eine Alternative.

Für Waffen? Da wird sich der Admin freuen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb Lt. Blueberry:

Ich bin Händler. Hatte letzte Woche eine Anfrage einer Witwe,

 

Musste der Dame mitteilen, daß ich kein Interesse hätte und sie die Waffen auf dem Amt abgeben soll.

 

Es ist vielfach so, daß die Kumpels die Rosinen rauspicken und den Rest soll dann der Händler zu einen gutem Preis kaufen.

 

Nein Danke !

 

Lt. Bleuberry 


Du hast Recht.

 

Ich kann Dir aber auch Händler nennen, die Witwen mit „500 Euro für Alles“ routinemäßig Waffenbestände für viele 10.000 E abnehmen.

 

Mir ist da ein ganz konkreter Fall im Auge.

 

Leider war die Dame nicht zu bewegen. 
 

Aber niemand sagt, das Dein Job einfach ist.

Edited by EkelAlfred

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.