Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
de50ae

Anbieter von GK-Kugelfängen. Welche gibt es?

Recommended Posts

Hi Leute,

 

gibt es außer Hack und Ballistic-Steel sonst noch Firmen, die Stahllamellenkugelfänge anbieten?

Es sollte ein großer flächiger Kugelfang (4,5m x 1,6m) bis 2500 Joule sein.

 

Für Hinweise wäre ich dankbar :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außer den beiden kenne ich leider auch keinen.

Den Ballistic Steel haben wir vor 3 Jahren eingebaut, auch flächig (7,xm x 1,8m, 4000J Variante fürn 1500J Stand - sicher is sicher).

Aufbau in Eigenleistung, ist ein wirklich cooles System aus recht handlichen Einzelteilen und (fast) ohne Schrauben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb callahan44er:

genau den meinte ich auch,..... haben wir erst vor kurzem auf den Stand bekommen,..... ist aber leider noch nicht abgenommen,.....seitens der Behörde,......

wurde nach div. Vorbereitungsarbeiten unsererseits kpl. von der Firma montiert,.....

habe den Preis nicht genau aber ca. 25K bei gut 5m Breite,.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben unseren seinerzeit selbst gebaut, da wir eine "klappbare" Ausführung haben wollten. Grundsätzlich kein Problem. Kosten ca 800€ Material und rund 10 h Arbeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb beretta92:

Wir haben unseren seinerzeit selbst gebaut, da wir eine 

Da wäre Material, Fotos oder ne Zeichnung ganz interessant. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich spricht nix gegen selber bauen.

 

ich rate aber dringend dazu, vor ersten Arbeiten das Konzept mit eurem Sachverständigen zu besprechen und auch schriftlich zu fixieren.


 

gab schon Fälle wo dann dem Sachverständigen ohne Absprache bereits erfolgte Arbeiten nicht passten und die wieder weg mussten 

 

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fotos kann ich im Laufe der Woche nachreichen. Material ist in den Schießstandbaurichtlinien vorgegeben. Stahl mit einer Festigkeit >800 N/mm², Lamellen Abmessung 100*10 mm, davor entsprechende Gummimatten als Splitterschutz. Selbstverständlich hatten wir das Projekt vorher mit dem Sachverständigen durchgesprochen.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ist das mit der Reinigung bei einem Lamellenkugelfang, gehen die Geschosse einfach raus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb callahan44er:

gehen die Geschosse einfach raus?

Wir haben auch einen Lamellenkugelfang. GK bis 7000 Joule. Geht recht gut, jedenfalls besser als einen Sandwall durch zu sieben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb callahan44er:

Wie ist das mit der Reinigung bei einem Lamellenkugelfang, gehen die Geschosse einfach raus?

ist kein Problem. Wir haben die Lamellen kurz vor der Rückwand (ca. 1 cm) enden lassen, die Geschossreste fallen dann einfach nach unten durch. Zulassung bis 2500 Joule.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.8.2020 um 08:01 schrieb emmi2:

genau den meinte ich auch,..... haben wir erst vor kurzem auf den Stand bekommen,..... ist aber leider noch nicht abgenommen,.....seitens der Behörde,......

wurde nach div. Vorbereitungsarbeiten unsererseits kpl. von der Firma montiert,.....

habe den Preis nicht genau aber ca. 25K bei gut 5m Breite,.....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mahlzeit allerseits,

das Thema Stahlkugelfang kommt bei uns auch regelmäßig auf die Tagesordnung.

Wir haben zwei 25 m Stände mit je fünf Bahnen bis 1500 J und neun 50 m Bahnen bis 4000 J.

Die vier 100 m Bahnen sind erst kürzlich gemacht waren (traditionell mit Holzkugelfang).

Meine Frage: Wie verhält es sich mit der Schallemission bei Aufschlag des Geschosses. 

Wichtig für uns, da wir offene Stände haben.

Besten Dank für Eure Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Je nach Bauform (Lamellen oder nur große Platten) sind die nicht laut. Das geht im normalen Geräusch beim Schuss unter. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Zuul_11:

Die vier 100 m Bahnen sind erst kürzlich gemacht waren (traditionell mit Holzkugelfang).

Ist das nur für KK? Oder ist hinter dem Holz doch eine Stahlplattenkonstruktion?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Zuul_11:

Meine Frage: Wie verhält es sich mit der Schallemission bei Aufschlag des Geschosses. 

 

vor 2 Stunden schrieb erstezw:

Das geht im normalen Geräusch beim Schuss unter. 

Kann ich bestätigen. Unser Lamellenkugelfang ist bis 7000 Joule zugelassen und recht massiv. Da " Schwingt "nix " nach. Den Einschlag hört man raus, aber nur unter elektronischen Gehörschützern. Aber nicht besonders laut . Mit normalem , passiven Gehörschutz geht das im Schussgeräuch absolut unter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, ein paar Meter weg vom Schützenstand hört man das u.U. schon recht deutlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe lange gesucht und noch eine Tschechen: Strike Face. Entscheidung steht aber immer noch aus....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Andrè1:

Naja, ein paar Meter weg vom Schützenstand hört man das u.U. schon recht deutlich.

   wie schon geschrieben, der Schuss an sich ist lauter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blöde Frage, weil ich nichts davon gefunden habe: Wie sind den die Hersteller von Schießständen zertifiziert? GIbt es da was Verpflichtendes? Oder ist das immer (was ja auch logisch ist) eine Einzelabnahme? Irgendwie bin ich doch so deutsch, dass ich immer einen Stempel mit "geprüft" nach "Richtlinie xy" oder "vom genehmigter Gersteller" oder "geprüfte Bauart" oder sonstwas erwarte. Gibt es da was?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.12.2020 um 15:25 schrieb CiscoDisco:

Ist das nur für KK? Oder ist hinter dem Holz doch eine Stahlplattenkonstruktion?

Wir haben Eichenkanthölzer von ca. 120 cm eingestapelt. Dahinter ist eine gemauerte Wand mit

vorgeschraubten Stahlplatten von 15 mm Dicke. Hinter Holz, Stahl und Mauer befindet sich Gebirge.

Wir schiessen praktisch in den Berg.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.