Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
mühli

Waffentragen einst und jetzt

Recommended Posts

33 minutes ago, boarhunter416 said:

auf die Schnappatmung bei einem solchen Vorschlag wäre ich gespannt.

Salamitaktik funktioniert auch in die andere Richtung.
Waffenscheine für alle fordern, sich erstmal mit SV im eigenen Haus als Bedürfnis zufrieden geben.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb HBM:

sportliches Ziel 😉

Ja grün geht leider nicht mit dem Handy 😞 aber ich hoffe, die Satire wurde erkannt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Masse der nicht an der Vereinsmeierei interessierten Waffenbesitzer sollte halt mal ihr eigenes Ding machen und nicht versuchen anderen zu erklären was sie angeblich wollen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Domenicus:

Salamitaktik funktioniert auch in die andere Richtung.
Waffenscheine für alle fordern, sich erstmal mit SV im eigenen Haus als Bedürfnis zufrieden geben.

Also europäisches Recht einfordern. Stichwort war Harmonisierung.

Hätte man eine entsprechende Interessengruppe hinter sich, waäre das von Vorteil.

Um diese müsste man sich also erst einmal bemühen.

 

Es gitb ca. 664.706 Inhaber kleiner Waffenscheine. Das sind bedeutend mehr Leute mit Interesse zur bewaffneten Selbstverteidigung, als es Sportschützen in SSV geeigneten Waffen/Kalibern gibt.

Man sieht also schnell, dass hier ein sehr viel höheres Potenzial gibt. wer schafft die einzusammeln und publik macht, dass noch mehr Leute Geölegenehot bekommen sollten, wie andere Europäer auch behandelt zu werden (heimische SV als Bedüfnisgrund) kommt zügig auf eine Wahlbedutsame Anzahl.

 

"Europa" ist für alle auch akzeptable Begründung. Da hat man sich dran gewöhnt.

Edited by Waffen Tony
  • Like 4
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Frauen, welche grundsätzlich weniger waffenaffin sind, nicht die Möglichkeit zum tragen eines Tasers ( ja die bösen Dinger die seit 2003 verboten sind ) auf eine Art großer Waffenschein light einfordern, erschließt sich mir Null!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Gefahr ist real betrachtet jetzt nicht so wahnsinnig groß.

Jede betroffene Person mag das argument natürlich nicht.

Männer sind wesentlich stärker von gewalt betroffen.

Edited by Waffen Tony
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb Waffen Tony:

Die Gefahr ist real betrachtet jetzt nicht so wahnsinnig groß.  

Jede betroffene Person mag das argument natürlich nicht.

Männer sind wesentlich stärker von gewalt betroffen.

Natürlich liegt viel an der heutigen medialen Darstellung, auch von Waffenbesitzerseite.

 

Ob Waffen  in der oft Frauen treffenden Gewalt im persönlichen und familiären Umfeld das geeignete und gewollte Mittel der Verteidigung sind ist dann die nächste Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb David K:

Trotzdem ist die Gefahr immens gewachsen: 

https://www.bz-berlin.de/berlin/jeden-tag-ein-bis-zwei-schwere-vergewaltigungen-in-berlin

Das allein in Berlin und das sind ja nicht die "normalen" Vergewaltigungen dabei. 

 

Wirklich, oder ist wie Frauen mit mehr Lebenserfahrung gelegentlich behaupten, die Bereitschaft sich als Opfer zu offenbaren gestiegen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Waffen Tony:

Die Gefahr ist real betrachtet jetzt nicht so wahnsinnig groß.

Jede betroffene Person mag das argument natürlich nicht.

Männer sind wesentlich stärker von gewalt betroffen.

Ja aber meistens sind sie es auch Schuld. Nicht so die Frauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb joker_ch:

meistens sind sie es auch Schuld

Du redest von Schlägereien? Das ist was anderes und logischerweise hat da ne Kanone nix verloren. Wenn jemand überfallen/ausgeraubt/zusammengeschlagen/entführt/ermordet etc. wird kann man wohl kaum von "selber schuld" sprechen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb joker_ch:

Ja aber meistens sind sie es auch Schuld. Nicht so die Frauen.

Also hat jeder Mann immer provoziert und niemals eine Frau je Streit angefangen.

Willkommen im Leben :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb David K:

Trotzdem ist die Gefahr immens gewachsen: 

https://www.bz-berlin.de/berlin/jeden-tag-ein-bis-zwei-schwere-vergewaltigungen-in-berlin

Das allein in Berlin und das sind ja nicht die "normalen" Vergewaltigungen dabei. 

 

Das lässt sich nicht beurteilen.

Es gibt dazu keine verlässliche Statistiken.

Oft werden diese Taten aus Scham oder Angst verschwiegen.

Es hat ein erhebliches Dunkelfeld.

ISt das Dunkelfeld sehr gro´sind bekannten Taten verhältnismäßig gering und andersherum.

 

Leider gibt es keinen Vergleich zu einem mehrjährigen Mittel, um hier noch besser einordnen zu können was sich in welchem Zeitraum ereignet hat.

Das wäre sicher nachdenkenswert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Waffen Tony:

Also hat jeder Mann immer provoziert und niemals eine Frau je Streit angefangen.

Willkommen im Leben :D

Naja und wann bist du das letzte mal von einer Frau verkloppt worden ?

Streiten ist das eine das können die Frauen vorzüglich.

Aber Zusammenschlagen das ist er so die Männer Domäne und meistens hast Alkohol + Testosteron der ausschlaggebend ist.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb sealord37:

Du redest von Schlägereien? Das ist was anderes und logischerweise hat da ne Kanone nix verloren. Wenn jemand überfallen/ausgeraubt/zusammengeschlagen/entführt/ermordet etc. wird kann man wohl kaum von "selber schuld" sprechen.

Richtig, bleibt aber er ein Randphänomen in der ganzen Gewaltfrage. Heisst natürlich nicht das deswegen man auf effektive SV verzichten soll. Man sollte aber schon alles das ein bißchen einordnen. Und Frauen naturgemäß lassen sich meistens nicht auf eine Schlägerei, insofern sind die mehr Opfer als Täter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 44 Minuten schrieb joker_ch:

...ausschlaggebend... 

Hervorragende Wortwahl in diesem Zusammenhang! 

Gefällt mir! 👍

Edited by Faust

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb David K:

Also zumindest für Frauen wäre ein Equalizer höchste Zeit.

Sexuelle Diskriminierung? Nein danke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Josef Maier:

Sexuelle Diskriminierung? Nein danke.

Wobei das wäre der Öffner für Waffentragen, lass Frauen und Homosexuelle Waffen tragen und das Problem ist gelöst, der Rest ergibt sich von alleine.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Josef Maier:

Wenn Mann das schwul sein nicht bewiesen muß: D´accord!

Doch es wird vorher wie in Tunesien ein anal Test durchgeführt (gibt es echt dort), das dürfte effektiv dagegen wirken das nicht Schwule sich diese Recht erschleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb joker_ch:

Doch es wird vorher wie in Tunesien ein anal Test durchgeführt (gibt es echt dort), das dürfte effektiv dagegen wirken das nicht Schwule sich diese Recht erschleichen.

Ih, was kann man da denn erkennen? 

 

Und würden Waffen „im Volk“ nicht auch mehr Waffen für die Bösen bedeuten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Last_Bullet:

Und würden Waffen „im Volk“ nicht auch mehr Waffen für die Bösen bedeuten?

Wie jetzt?

Für böse?

Für schwule?

Für böse Schwule?

 

Eh ganz ehrlich, die Zeiten sind Gott sei Dank rum, wo die Liebesausrichtung eine tragende Rolle gespielt hat. Egal ob lesbisch, schwul oder hetero... so lange man niemanden bekehren will...

 

Allerdings würde mich der Part mit der

vor 50 Minuten schrieb joker_ch:

in Tunesien ein anal Test durchgeführt

auch interessieren. Kläre uns mal bitte auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Fussel_Dussel:

Wie jetzt?

Für böse?

Für schwule?

Für böse Schwule?

 

Eh ganz ehrlich, die Zeiten sind Gott sei Dank rum, wo die Liebesausrichtung eine tragende Rolle gespielt hat. Egal ob lesbisch, schwul oder hetero... so lange man niemanden bekehren will...

Die 2. Frage von mir war unabhängig von der ersten, aber eventuell gibt es auch böse Schwule, ehrlich gesagt, ich glaube, ich kenne sogar einen.....

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb boarhunter416:

auf die Schnappatmung bei einem solchen Vorschlag wäre ich gespannt. Da müsste man vermutlich einen Defibrillator bereithalten.

Oder bewusst nicht bereithalten

und das Problem ist auch obsolet...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.