Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Floppyk

John Rambo ist wieder aktiv

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb chapmen:

....

Und nu Schwanzvergleich Anzahl Meistertitel?

Ich bin seit rund 35  Jahren im Handwerk, inzwischen weiss ich das der Meistertitel eine Qualifikation sein kann, aber meist nicht ist.

Du hast Recht, wir einigen uns darauf.. sagte ich doch :D 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb gipflzipfla:

Ich führe übrigens zwei Meistertitel. Nur so, Handwerk. Nix IHK

Ich bin Metallbaumeister, mein Vater Schlossermeister, meine Mutter hat zwei Meistertitel. Als Schlosser und Schmied. Der Opa war Schmiedemeister, der Uropa Hufschmiedemeister und so könnte ich das noch eine Weile weiterführen... 

Das beeindruckt mich jetzt also auch nicht so besonders.... 

Deswegen hab ich dann auch nochmal ein Studium hinten drauf gesetzt.... 

 

Trotzdem habe ich immer noch keine ausreichende Qualifikation als a.a.S.

Da bist du irgendwie auf dem Holzweg.... 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Minuten schrieb Mittelalter:

....

 

Trotzdem habe ich immer noch keine ausreichende Qualifikation als a.a.S.

Da bist du irgendwie auf dem Holzweg.... 

mit dem Meistertitel alleine nicht.
Ich habe auch hier nichts anderes behauptet!

Einfach genauer lesen ;)

 

Zitat

Mittelalter...

 


Das beeindruckt mich jetzt also auch nicht so besonders.... 

Deswegen hab ich dann auch nochmal ein Studium hinten drauf gesetzt....

 

Soll es auch nicht..... Die Meistertitel bekommt man ohnehin geschenkt (nach Anforderungen der heutige Zeit)
Ich habe halt Prüfungen dafür abgelegt.

Studium wollte ich nicht. Hat mir keiner finanziert

 

 

Edited by gipflzipfla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Roman Grafe ist auch Sachverständiger im Waffenrecht!

  • Like 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Mittelalter:

Ich bin Metallbaumeister,

mein Vater Schlossermeister, meine Mutter hat zwei Meistertitel. Als Schlosser und Schmied. Der Opa war Schmiedemeister, der Uropa Hufschmiedemeister und so könnte ich das noch eine Weile weiterführen... 

Ich nehme es zur Kenntnis, dass Du eine Meisterprüfung absolviert hast

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Moin,

 

ich bin Kfz-Technikermeister.

Derzeit verdiene ich meinen Lebensunterhalt als Schaden- und Wertgutachter bzw. Sachverständiger im Kfz-Wesen; angestellt bin ich dafür bei einer mittelständischen internationalen norddeutschen Prüforganisation, die früher mal als technischer Überwachungsverein aufgetreten ist.

 

Zumindest im Kfz-Gewerbe machst du dir mit den erstellten Haftpflicht- und Oldtimergutachten erst mal einen Namen. Wenn ein gegnerischer Versicherer zahlen soll, wird zunächst mal das eingereichte Gutachten auf Plausibilität überprüft. Wenn dann damit regelmäßig alles ok ist, dann akzeptieren dich die Versicherungen irgendwann als Sachverständigen - dann bist du ein Sachverständiger. Dann werden die Gutachten auch nur noch sporadisch geprüft. Bis dahin steht aber nur "Sachverständiger" auf deiner Visitenkarte. Egal, ob du jetzt freiberuflich oder in ner Organisation angestellt bist.

 

Umgekehrt ist es so: Wenn du dir zu oft grobe Schnitzer in den erstellten Gutachten leistest, dann geht das irgendwann so weit, dass der Versicherer deine Gutachten nicht mehr akzeptiert und lieber noch mal selbst einen seiner Sachverständigen zum kucken vorbeischickt.

Edited by SDASS_Nico
  • Like 2
  • Important 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 29 Minuten schrieb Floppyk:

Roman Grafe ist auch Sachverständiger im Waffenrecht!

Ja und? Er gehört eben zu den cleveren der anderen Seite, im Gegensatz zu den  "LWB" versteht er es sehr gut in die öffentliche Wahrnehmung zu kommen und Einfluss zu nehmen.

Eine Person wie er ist eine der Dinge welche der "Waffenlobby" fehlt

 

 

Joo, ich weiss, Katja Triebel, GRA, FWR, Ron Don Dingsbums- aber irgendwie ist er erfolgreicher.....

 

 

 

 

 

Edited by chapmen
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht eh ot.

Es gibt eben verschiedenste Arten von Sachverständigen, dies nicht bunt durcheinander zu würfeln würde schon hilfreich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb chapmen:

aber irgendwie ist er erfolgreicher

Und zwar nicht nur ein bisschen.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb SDASS_Nico:

Moin,

 

ich bin Kfz-Technikermeister.

Derzeit verdiene ich meinen Lebensunterhalt als Schaden- und Wertgutachter bzw. Sachverständiger im Kfz-Wesen; angestellt bin ich dafür bei einer mittelständischen internationalen norddeutschen Prüforganisation, die früher mal als technischer Überwachungsverein aufgetreten ist.

 

....

So schauts aus.
Wer seinerzeit als KFZ´ler bei einer Versicherung untergekommen ist, hat eben Gutachten geschrieben.
Daneben gab es auch die freien Sachverständigen (Büros), welche GA geschrieben haben...

( mit zwei erlernten Berufen inkl, Meisterprfg, war ich natürlich niemals für den GA qualifiziert.)
Bei uns sind die Versicherungen schon lange dazu übergegangen, keine Mannschaften eigener SV´s mehr zu beschäftigen. Heute überwiegend extern, aus Kostengründen.
 

Es ändert aber nichts daran, dass die Knarre vom Yves ausschließlich ein beeideter (gerichtlich anerkannter) SV checken und das Gutachten dazu schreiben wird.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb chapmen:

Geht eh ot.

Es gibt eben verschiedenste Arten von Sachverständigen, dies nicht bunt durcheinander zu würfeln würde schon hilfreich sein.

habe ich ja nirgendwo gemacht.. sondern sogar darauf v e r l i n k t, wie man öffentlich bestellter (vereidigter) Sachverständiger werden kann.
Dazu ist ein Meistertitel (der Technikertitel ist noch besser, weil von der IHK höher eingestuft) erforderlich.

Und bevor es darum auch wieder eine Debatte gibt: zu meiner Zeit waren das zwei deutlich unterscheidliche Bildungswege.
Mittlerweile wurden die Anforderungen eben angeglichen.



Wer heute eine Ausbildung in die Waffenrichtung anstrebt, geht nach Ferlach:

 

4 jährige Berufsausbildung, -->> Klick

 

5 jährige Berufsausbildung, -->>klick

 

 

Nicht umsonst finden sich in Ferlach viele deutsche Schüler ein....


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb gipflzipfla:


 

Es ändert aber nichts daran, dass die Knarre vom Yves ausschließlich ein beeideter (gerichtlich anerkannter) SV checken und das Gutachten dazu schreiben wird.

 

Na wenn das sagst wirds sicher stimmen.

Ich geh mal davon aus das kriminaltechnische Gutachten des BKA oder LKA wird ausreichen, im Rahmen des Verfahrens spielt die "Knarre" an sich, im Gegenteil zu ihrer Verwendung, wohl eine eher untergeordnetet Rolle.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb chapmen:

aber irgendwie ist er erfolgreicher.....

 

Ich würde eher sagen, er ist bekannter. Dafür hat er ja mit schlagzeilenträchtigen Beiträgen selbst gesorgt. Zudem hatte er ja einen Auftritt im Innenausschuss des Bundestages. Ich habe mich schon immer gefragt, was ihn als Sachverständigen qualifiziert. Da habe ich wohl mehr zu bieten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Waffe mit der Rausch die vier Polizisten entwaffnet hat soll eine SSW gewesen sein, laut Bild. Gerade gelesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb gipflzipfla:

habe ich ja nirgendwo gemacht.. sondern sogar darauf v e r l i n k t, wie man öffentlich bestellter (vereidigter) Sachverständiger werden kann.
Dazu ist ein Meistertitel (der Technikertitel ist noch besser, weil von der IHK höher eingestuft) erforderlich.




 

Wird auch mit jeder Wiederholung nicht besser.

Nochmals, es besteht ein Unterschied zwischen Sachverständigen der Handwerkskammern und jenen die durch eine IHK bestellt werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 4 Minuten schrieb Floppyk:

Ich würde eher sagen, er ist bekannter. Dafür hat er ja mit schlagzeilenträchtigen Beiträgen selbst gesorgt. Zudem hatte er ja einen Auftritt im Innenausschuss des Bundestages. Ich habe mich schon immer gefragt, was ihn als Sachverständigen qualifiziert. Da habe ich wohl mehr zu bieten.

Warum seh ich dann dich nicht vor dem Bundestag?

Edited by chapmen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Stefan 1911:

Die Waffe mit der Rausch die vier Polizisten entwaffnet hat soll eine SSW gewesen sein, laut Bild

Das war zu erwarten. Mich würde mal das Modell interessieren, denn bekanntlich haben alle SSW eine Laufsperre, die bei den meisten Modellen gut sichtbar ist. Da wäre die Frage aus welcher Entfernung man diese noch erkennen müsste. Bei Polizisten erwarte ich zudem, dass diese den technischen Unterschied zwischen einer scharfen Schusswaffe und einer SSW kennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb chapmen:

Na wenn das sagst wirds sicher stimmen.

Ich geh mal davon aus das kriminaltechnische Gutachten des BKA oder LKA wird ausreichen, im Rahmen des Verfahrens spielt die "Knarre" an sich, im Gegenteil zu ihrer Verwendung, wohl eine eher untergeordnetet Rolle.

 

Das BKA habe ich gestern schon ins Spiel gebracht... die Bematen dort sind alle gerichtlich anerkannte Sachverständige.

Die Knarre ist eben nur dann eine Knarre, wenn sie nicht alleine aus Brotteig geknetet und eingefärbt wurde.

Der Tatvorwurf, schwerer erpresserischer Raub/Erpressung (wurde gestern in PK so angedeutet.), wird ihm wohl angelastet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@FloppykWunschdenken, da würdest selbst du mit deinem Fachwissen schwer reinfallen.

Edited by chapmen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb chapmen:

Wird auch mit jeder Wiederholung nicht besser.

Nochmals, es besteht ein Unterschied zwischen Sachverständigen der Handwerkskammern und jenen die durch eine IHK bestellt werden.

ja, genau.. passt schon.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 25 Minuten schrieb Floppyk:

.... Mich würde mal das Modell interessieren, denn bekanntlich haben alle SSW eine Laufsperre, die bei den meisten Modellen gut sichtbar ist. Da wäre die Frage aus welcher Entfernung man diese noch erkennen müsste.

 

Bei Polizisten erwarte ich zudem, dass diese den technischen Unterschied zwischen einer scharfen Schusswaffe und einer SSW kennen.

Wenn man eventuelle Beleuchtungsverhältnisse in Betracht zieht...
Im Halb- bis Dreivierteldunkel eine gute Kopie von einem Original zu unterscheiden, wobei man noch dazu nur auf die Mündung schaut, dann dazu die allgemeine Bedrohungssituation?
Bislang wurde ja nichts über genauere Umstände bekannt.

Blättere einmal etwas zurück.....

 

edit hats gefunden.... Seite 22, Beitrag von Floppyk, -->> Klick und scrollen

Edited by gipflzipfla

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb erstezw:

Gerichte vereidigen wohl eher keine Sachverständigen.

Wenn wein Gericht einen wirklich freien SV beauftragt und keinen weisungsgebundenen von LKA/BKA, dann kann man mal im Kalender schauen ob Ostern und Weihnachten zusammen gefallen ist.

vor 13 Stunden schrieb cavalier:

die Schauspieler die die meisten Ärsche geleckt haben dürfen dann die Kommissare machen.

Warum fällt mir da eine Tatortkommissarin und deren frühere Filmkarriere ein? 

Btw. kann man irgendwo Wetten abschließen zur 5. Waffe? Tscheska vielleicht? Mit Leisetreter?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ein Bild der Postboten, der Yves Rausch im Wald gesehen hat und die Polizei verständigte:

 

DannyW.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Briefträger im Wald? Die müssen den Georg Thoma reaktiviert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch Waldmenschen haben ein Recht auf Post!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.