Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
harry tasker

Die Grünen - Grundsatzprogramm 2020

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb Marder:

gleich mit Terroristen.

 

von 2009!

 

vor 4 Minuten schrieb Marder:

Wo bleibt da der VS?

:rofl:

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Prgramm ist gut, zumindest gut genug gemacht, das sehr viele ihr Kreuzchen dort machen.

 

Seite 105........den privaten Waffenbesitz von tödlichen Schußwaffen wollen wir weitgehend beenden........

 

Somit ist das  für grüne LWB auch geklärt. Und für die Wähler der CDU/CSU wohl auch.

 

 

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Valdez:

Das Prgramm ist gut, zumindest gut genug gemacht, das sehr viele ihr Kreuzchen dort machen.

 

Ich bin überzeugt davon, dass sehr viele Grünen-Wähler sich das Programm gar nicht genau anschauen.

 

  • Like 1
  • Important 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb karlyman:

Gibt's auch Bürger-Außenrechte? 

 

Nein - in deren Augen nur   RECHTS AUSSEN BÜRGER

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es reicht schon wenn die Propaganda durch die Volksempfänger läuft.

Z.B. BR5 vorhin. Natürlich für den Standardbürger Hirngerecht aufbereitet.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zitat

DEUTSCHLANDGRÜNEN-WAHLPROGRAMM

„Ungleichheit“ soll abgeschafft werden, und zwar fast überall

Stand: 15:27 Uhr 

Die Grünen stellen ihr Wahlprogramm vor. Im Zentrum stehen der Kampf gegen den Klimawandel und das Einebnen vermeintlicher gesellschaftlicher Ungerechtigkeiten. Um ihre Vorhaben zu finanzieren, soll das Grundgesetz geändert werden.

 

Je besser die Wahlergebnisse und Umfragen, desto länger die Forderungskataloge. Das gilt jedenfalls für die Grünen, die am Freitag den Entwurf ihres Wahlprogramms vorgestellt haben. Auf 134 Seiten breitet die Parteispitze um Robert Habeck und Annalena Baerbock dort ihre Regierungspläne aus – denn bei der Bundestagswahl am 26. September „endet eine Ära, und eine neue kann beginnen“. Unterhalb eines Epochenwandels treten die Grünen in diesem Jahr also offenbar nicht an.

Welt

 

Grundgesetzlich verbriefte Rechte und Freiheiten werden dann sukzessive abgeschafft oder massiv eingeschränkt und zwar fast überall. Ihre eigene Entrechtung und gesellschaftspolitische Gleichmachung zahlen die Entrechteten und Gleichgemachten. Die, die sie gewählt und die, die sie nicht gewählt haben. Das Wahlprogramm der Grünen ist ein menschentümelnder Entwurf zur gesellschaftlich-totalitären Egalität. Nicht das erste Mal in Deutschland.   

  • Like 3
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Germanic:

Liebe Mitgefährder:innen und andere potentielle  Terrorist:innen hier im Forum. Anbei folgender Auszug dem neuen Wahlprogramm der Grünen:

 

Den privaten Waffenbesitz tödlicher Schusswaffen wollen wir weitestgehend beenden.“ 

Ist in Ordnung. Sie wollen ja nicht Schusswaffen verbieten, sondern nur tödliche. Mit meinen Schusswaffen wurde noch keiner getötet. Insofern sind sie nicht betroffen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Singleshot:

ein menschentümelnder Entwurf

Bei Entweder/Broder haben sie so einen Verein von DDR-nostalgischen Betonkommunisten besucht. Die bestritten zwar nicht, dass es Probleme gab (z.B. zu viel Toleranz gegenüber Abweichlern), verteidigten aber alles damit, dass die Zone eine "sehr, sehr menschliche Gesellschaft" gewesen sei? Ja, was denn sonst? Eine außerirdische?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den privaten Waffenbesitz tödlicher Schusswaffen wollen wir weitestgehend beenden.

 

Zuerst kommen die Sportschützen dran, dann die, die Rote WBK haben und dann die Jäger.

Wer wählt denn bloß diese Idiotische Partei ? Aber die anderen Parteien sind auch nicht besser !

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb daimler01:

 

Wer wählt denn bloß diese Idiotische Partei ? Aber die anderen Parteien sind auch nicht besser !

Laut aktuellen Umfragen 19% der Wähler, also knapp 1/5 unserer Gesellschaft steht mit dieser Partei in Einklang...

 

Ich sehe wirklich schlimme Zeiten auf uns zukommen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb erstezw:

Ich glaube nicht, .....

Doch, wenn wir mehr Windräder und Solaranlagen bekommen, weil, das gibt es alles umsonst.

Und ein Häuschen im Grünen, viele Tiere und Platz für die Kinder.

Und König Robert I. regiert in Frieden und Weisheit und Prinzessin Annlena liest den Tieren und den Kinder abends auf dem Teleschirm Märchen Wahrheiten zur guten Nacht.

Es wird schön werden!

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte früher Menschen wollen Freiheit, eine interessante Aufgabe, Reichtum, Abenteuer. Das wollen Menschen auch, als spannende Netflix-Serie. Im eigenen Leben zählt nur Bequemlichkeit. Die DDR existierte so lange, weil 95 Prozent der Menschen sich wohl gefühlt haben. Wenn die Menschen gewusst hätten, das ein Leben in der BRD nicht nur bedeutet, mehr Produkte, schöne Reisen, ein Mercedes sondern auch Unsicherheit, hätte es die Proteste nicht gegeben. Menschen wollen den Ökosozialismus.

 

Es ist dümmlich zu glauben, die Wähler wüssten nicht, was sie tun, seien verblendet und müssten nur „erweckt“ werden.

  • Like 1
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Gesellschaft die an ihrer Dekandenz untergehen wird....

  • Like 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Menschen alt werden, verkleinern sie sich oft. Nicht körperlich.😅 Das Haus wird verkauft und in eine zwei Zimmer-Wohnung gezogen. Die Kleidung kommt in die Sammlung, bis auf 10 schöne Stücke. Der große Mercedes gegen einen Golf up getauscht. Alten Menschen bedeutet das alles nichts mehr und weniger ist mehr, da man sich um weniger kümmern muss.

 

Wenn Völker alt werden, ist ein ähnlicher Prozess zu beobachten. Damit meine ich nicht nur das Durchschnittsalter von 44,5 Jahren der Deutschen.

 

„Mit weniger zufrieden sein, sich Gedanken um nachfolgende Generationen machen, für Tiere sorgen....“ - Wen erinnert das an seine Oma und wen an das Parteiprogramm der Grünen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb JägermitHut:

Wenn Menschen alt werden, verkleinern sie sich oft... Das Haus wird verkauft und in eine zwei Zimmer-Wohnung gezogen.

 

Da müsste ich schon ziemlich alt und schwach sein, bis ich mir so etwas antue. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb karlyman:

schwach sein, bis ich mir so etwas antue. 

Das entscheidest dann nicht mehr Du.

 

Das entscheiden dann die Denker wir Bärbrock, Habeck...

 

Dein Haus wird dann für Siedler (EU Relocation Programm) gebraucht.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 10 Stunden schrieb mrhurra:

knapp 1/5 unserer Gesellschaft

Soviele dürfen garnicht wählen ;)
Dann gehen auch viele andere nicht wählen.

Und so sind es eigentlich recht wenige, die am Ende jeweils eine partei gewählt haben werden.

 

In zahlen haben dem Wahlgewinner CDU bei der letzten Bundestagswahl 14.030.751 Wähler ihre Stimme gegeben.
Das sind auch nur knapp 16% der Bevölkerung.

Die aktuellen Umfragergebnisse würde dann im Übertrag 9Mio für die Grünen bedeuten, also etwas über 10% Siedlunsggebietsbewohnende.

Das sind alles also eher Randgruppen und Minderheitsanteile.

Das hält jetzt wegen der Erst- Und Zeitstimmen nicht wissenschaftlichen Betrachtungen stand, aber so abweichend ist das in der Realität dann eher nicht.

Edited by Waffen Tony
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Waffen Tony:

Soviele dürfen garnicht wählen ;)
Dann gehen auch viele andere nicht wählen.

Und so sind es eigentlich recht wenige, die am Ende jeweils eine partei gewählt haben werden.

 

Die Nichtwähler müssen dann aber auch die bittere Pille schlucken, wenn es rot-grün bzw. schwarz-grün gibt. Böse gesagt, nicht gewählt selber schuld und leben mit dem Resultat. Darum wäre es eben gut, dass möglichst viele Wähler bei der Bundestagswahl wählen gehen und sei es auch nur aus Protest zur jetzigen Regierung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 41 Minuten schrieb Waffen Tony:

Soviele dürfen garnicht wählen ;)

In dem Fall auch gut so. Kein Wunder, dass die Grünen Wahlen ab 16 wollen: Gerade die Jugend ist doch seit Greta von der Grünen Doktrin sehr einfach zu begeistern.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob die dann wirklich wählen gehen, ist eone andere Frage.

Muss man wegen der relativ kleinen Gruppe auch nicht überdramatisieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wo sind eigentlich unsere Verbände bzw. die "Lobbygruppen" ? Da hört man nix.

Nur von der JU ist bis jetzt was gekommen, von den großen Parteien -- nix.

Kein gutes Zeichen.

Uns wird es so ergehen wie den Australieren, Kanandiern, Briten, Neuseeländern und bald auch den US-Amerikanern. Der legale Waffenbesitz wird aussterben.

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 5 Minuten schrieb Jack_Oneill:

Der legale Waffenbesitz wird aussterben.

Der ist ja auch überbewertet, denk mal darüber nach.

Edited by Sergej

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er scheint noch Hoffnung zu geben:

Zitat

Doch in der Partei gibt es eine Sorge: Am Wahltag bleiben die Ergebnisse meistens hinter den Erwartungen zurück.

...

Wer sich die bundesweiten Zustimmungswerte der Grünen im Zeitverlauf anschaut, sieht ein Auf und Ab, das am Datum der Wahlen recht zuverlässig nahe dem Tiefpunkt anlangt.

...

"Wir sind schon immer Umfragekönige gewesen", sagte der frühere Bundesumweltminister Jürgen Trittin...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_89727758/die-gruenen-die-angst-vor-der-wahrheit-am-wahltag.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.