Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Bourbon

Jagdgewehr: Riemen seitlich anbringen, aber wie?

Recommended Posts

Meine Savage Hog Hunter hat die Riemenösen unten an der Waffe. Hat jemand von euch einen Tipp wie man den Riemen seitlich anbringen kann. So ließe sich die Waffe für mich bequemer tragen.

Vielen Dank im vorraus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo,

abnehmbare Bügel seitlich am Schaft montieren

 

Hersteller Uncle Mikes MO 112, gibts u.a. bei Amazon für kleines Geld

 

Uncle Mike's Mo10112 Kugeldruck-Riemenbügel, abnehmbar

Edited by El Segundo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf dem gleichen Gedanken reite ich auch rum, allerdings hat meine Waffe eine Holzschäftung, da will ich ungern mit dem Holzbohrer ran.

Viking Tactics hat da ähnliche Teile von ERATAC drin und bietet auch den dazu passenden -sauteuren- Bohrer an.

https://www.vikingtactics.de/ERA-TAC/ERA-TAC-Riemenbefestigungen/

 

Konnte mich noch nicht durchringen.

 

Hat deine nicht einen hohlen Kusto-Schaft?

Bei Brownells gibt's da Hülsen von GrovTec, da müsste eine Bohrung und Kontern von Innen reichen, die scheinen sogar etwas abzudecken, so daß eine unschönere Bohrung nicht mehr sichtbar wäre.
https://www.brownells-deutschland.de/PUSH-BUTTON-BASE-FOR-HOLLOW-STOCK-FULL-ROTATION-Push-Button-Base-for-Hollow-Stock-Full-Rotation-GROVTEC-US-INC-100030344

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Spax Schraube ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

http://www.jagenmithunden.de/2019/06/09/seitliche-riemenbuegeloesen-fuer-lau-fangschusswaffe/

 

Erstes Ergebniss bei Google und wenn man nicht bohren will, nimmt man ein wenig festen Bindfaden und knotet den Riemen in Höhe des Griffes fest.

 

Und hier noch die Bildersuche zum Thema mit weiteren Inspirationen: Klick mich

 

Zweite Googlesuche innerhalb von ein paar Minuten: https://forum.wildundhund.de/threads/gewehrriemen-und-trageweisen-bei-pirsch-und-drueckjagd.81901/page-3

 

fw1ygvd28kju.jpg

Edited by 11suzuki
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, so hab ich das auch am Drilling, geht gut 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb BadDayHair:

Auf dem gleichen Gedanken reite ich auch rum, allerdings hat meine Waffe eine Holzschäftung, da will ich ungern mit dem Holzbohrer ran.

Viking Tactics hat da ähnliche Teile von ERATAC drin und bietet auch den dazu passenden -sauteuren- Bohrer an.

Das baut dir jeder Büchser für kleines Geld ein. Sieht gut aus und funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 21 Stunden schrieb El Segundo:

... u.a. bei Amazon für kleines Geld

 

Uncle Mike's Mo10112 Kugeldruck-Riemenbügel, abnehmbar

Fertig montiert dann so:

DSCN6015.JPG.8fb69072c375832616822010afb47a9f.JPG

 

Man kann die Buchse natürlich auch so einsetzen, dass sie mit der Schaftoberfläche bündig ist.

Vergewissere dich aber vorher, dass dein Holzschaft tatsächlich auch massiv ist. Meiner war hohl gebohrt. Das habe ich aber auch erst mitbekommen, nachdem das Loch für die Riemenbügelbefestigung drin war und ins Hohle ging.

Ich war der Meinung, das ich für diesen Akt nicht erst die Schaftkappe demontieren muss, sonst hätte ich es natürlich vorher gesehen.

 

Edited by Lavendel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für alle Vorschläge. Da ich einen Polymerschaft habe klingt die Lösung von @BadDayHair für mich am passensten. Ich werd mal schauen wie sich das am Besten realisiern lässt und poste dann wenn und wie ich das ganze befestigt habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hält die Buchse denn im Holz, wird die eingeklebt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb chr:

Wie hält die Buchse denn im Holz, wird die eingeklebt?

Die wird einfach von innen festgeschraubt.

DSCN6022.JPG.9d69a74ad72b9bf5a8caee98195d8bc8.JPG

 

Da ich bei mir im Schaft eine hohle Stelle erwischt habe, habe ich die dann allerdings eingeklebt. Nachdem das Harz dann ausgehärtet war, anschließend von unten noch gegenlaminiert und dann festgeschraubt. Nunmehr nicht mit einer Holzschraube, sondern mit Maschinenschraube, U-Scheibe und Mutter.

 

Unabhängig davon würde ich allerdings selbst bei der Möglichkeit zu Schrauben trotzdem zur Sicherheit noch kleben.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer die Buchse nicht im Schaft versenken will. Es gibt für die Q-Sling-Bügel auch Halter zum Aufschrauben.

 

GM004000022_1_1.jpg

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Dir für die Erklärung!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 06/04/2020 um 18:12 schrieb Bourbon:

Meine Savage Hog Hunter hat die Riemenösen unten an der Waffe. Hat jemand von euch einen Tipp wie man den Riemen seitlich anbringen kann. So ließe sich die Waffe für mich bequemer tragen.

Vielen Dank im vorraus.

Nutz die bestehenden Riemenösen und führ den Riemen auf der vom Körper abgewandten Seite über die Schulterstütze. Als Rechthand-Schütze führst du den Riemen von dort aus über die rechte Schulter und über den Rücken und von dort aus unter dem linken Arm hindurch an die vordere Riemenöse der Waffe. Wenn der Riemen vorher "richtig" (im Sinne von unverdreht) an den Ösen befestigt war, wirst du feststellen, dass der Riemen nach der oben beschriebenen Führung in sich verdreht ist. Also Riemen vorne lösen, um 360° in die richtige Richtung drehen und Riemen wieder vorne befestigen.

 

Wenn der Riemen auf die richtige Länge eingestellt ist, dann ist die Waffe richtig rum vor dir fixiert. Wenn die Waffe sich mit der Optik Richtung Boden dreht, dann ist der Riemen zu lang eingestellt.

 

Am besten ist natürlich ein Riemen mit simpler Längenverstellung. Für ~20 EUR gibt es den in völlig brauchbarer Qualität von Helikon Tex z. B. im Camostore. Oder in sehr guter Qualität den von Blue Force Gear, da zahlt man aber auch wesentlich mehr für.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.