Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Zorgi

Browning Buck Mark / Ruger 22/45 für Fallplatte und Steel Challenge?

Recommended Posts

Hallo zusammen,
 

Ich suche nach der richtigen Pistole für Fallplatte und Steel Challenge.
Hat von euch jemand Erfahrung mit der Browning Buck Mark? Genauer gesagt denke ich an die Buck Mark Black Label Threaded (falls mal ein Kompensator dran soll)

Alternativ käme noch die Ruger 22/45 lite in Frage.

Ich hatte beide noch nicht in der Hand, aber schon auf den Videos kann man sehen, dass der Abzug der Ruger auf jeden Fall überarbeitet werden muss.
Wie ist das bei der Buck Mark?

Oder bin ich vielleicht völlig auf der falschen Fährte, und eine andere Pistole ist viel besser geeignet?

Ich bin für alle Tipps und Ratschläge dankbar!
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte schonmal eine Buckmark und aktuell besitze ich eine 22/45 Lite.

Der Werksabzug der Buckmark war um Längen besser als der der Ruger.

Den Abzug der Ruger habe ich bald nach Kauf selbst durch einen Tuning-Abzug ersetzt und gefällt mir jetzt recht gut.

 

Das Gewicht der von dir genannten Buckmark wird ohne Optik und ohne Komp mit 1 kg angegeben, sofern das stimmt mit dem kurzen 4"-Lauf und Aluminium-Griffstück.

Meine 22/45 Lite wiegt inkl. Venom Reddot und Edelstahl Comp nur 825 g.

Das heißt mit der 22/45 Lite kommt etwas mehr Hochschlag und Rückstoß bei dir an, vereinfacht ausgedrückt.

Ist bei schnellen Transitionen vielleicht nicht das absolute Optimum, aber kein Drama finde ich.

Wie du damit zurecht kommst, ob dir der 1911er-Griffwinkel passt und wie sie dir auch optisch gefällt sind m.M. nach aber wichtiger.

 

Was mir noch einfällt:

Die Ruger hat enorme Vorteile bzgl. Zerlegung gegenüber der Buckmark.

https://youtu.be/_DlCK0q36Kc?t=1

Mechanisch wirkt die Ruger auch etwas durchdachter und moderner.

https://youtu.be/uIJwS2G8aJk?t=1

 

Störungen habe ich am Anfang übrigens mit beiden Waffen schon gehabt, ist eben KK.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@AR-Band

Danke für die Info.
Ich hab verstanden, dass beide Pistolen für den Zweck taugen und dass ich beide mal in die Hand nehmen sollte um zu sehen was mir besser passt. 
Super, das mache ich.

Das Zerlegen der Ruger ist schon cool. So ein bisschen AR-15 like!
Aber dann kommen aber nochmal ca. 200 Euro für den Abzug dazu (?)
Welchen verwendest du denn ?

Also ich werde die beiden mal genau anschauen und dann entscheiden.

Vielen Dank nochmal, und 
Grüße aus Mainz

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den hier hab ich:

https://www.brownells-deutschland.de/RUGER-MK-IV-ACCURIZING-KIT-Accurizing-Kit-for-the-Ruger-MK-IV-VOLQUARTSEN-Black-Drop-In-930000153

Hat mich genau 33,50€ gekostet, war ne Auktion und bei solchen Artikeln ist der Markt aus verschiedenen Gründen eher klein.😀

Wer gut ist kann aber auch mit einem schlechten Abzug gut schießen.

 

Was du an einer Buckmark nicht vergessen solltest:

Wenn du die Toprail abnimmst um den Verschluss und die Innereien zu entnehmen und zu reinigen ist eine absolut gleiche Treffpunktlage nach dem Wiederaufsetzen nicht garantiert.

 

Hier noch ein paar Infos zu meiner Ruger:

 

P.S.

Mein Nutzername ist Sebastians, AR-Ban ist nur einer meiner Lieblingsclubs.😉

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Sebastians:

 

Mein Nutzername ist Sebastians, AR-Ban ist nur einer meiner Lieblingsclubs.😉

Sorry ...    😊


Ja, dein Schießeisen ist wirklich eine Schönheit!
Und was es da alles an Zubehör gibt!!!

Vielleicht hast du grad meine Präferenz geändert...

Du würdest heute vermutlich wieder die Ruger kaufen und nicht die Browning, richtig? 


Vielen Dank nochmal 


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Ich würde mir auf jeden Fall von Brownells was nettes zusammenschrauben lassen:

https://www.brownells-deutschland.de/RUGER-MKIV-LLV-COMPETITION-UPPER-6-Ruger-MKIV-LLV-Competition-Upper-6-VOLQUARTSEN-22-Long-Rifle-Anodized-Aluminum-MK-IV-930000156

Dazu der Competition bolt:

https://www.brownells-deutschland.de/RUGER-MK-IV-COMPETITION-BOLT-RUGER-MK-IV-COMPEITTION-BOLT-BLACK-VOLQUARTSEN-930000169

Ein Griffstück verwurstet, Rest verkaufen lassen:

https://www.vdb-waffen.de/de/waffenmarkt/index.html?s_t=ruger+mark+iv&s_hk=&s_k=&s_z=&s_p=&s_d=&o=neu&v=

Kann man aber auch alles später als Wechselsystem realisieren.😉

Dann aber besser als Grundwaffe nicht die 22/45.

Lustigerweise habe ich den passenden Comp schon, weil das auf der Wunschliste steht und der Comp einzeln etwas günstiger ist als der Upper mit Comp, vergleiche mal.

 

Wenn das Geld nicht so locker sitzt sonst die Competition zulegen.

Wobei die auch schon 300€ über der 22/45 liegt.

(Da sind wir für ein paar Euro mehr schon bei Volquartsen und haben ein Unikat)

Der Compensator bringt nicht annähernd so viel, dass man den unbedingt bräuchte und darum eine Lite Variante nehmen müsste.

Seien wir ehrlich, die Competition von @Essener sieht schon toll aus.

https://forum.waffen-online.de/topic/452598-vorstellung-ruger-mark-iv-2245-lite-bronze/?do=findComment&comment=2602030

Der Griffwinkel ist ähnlich steil wie der einer P08 und gefällt mir auch sehr gut, der nimmt sich nichts zum Griffwinkel der 22/45.

 

Rumbasteln macht schon Spaß, aber nur um die Baustelle "Comp" noch extra zu haben, das ist vielleicht kein richtiges Kaufargument, jedenfalls bei einer KK-Pistole, da ist Gewicht vorne eigentlich besser.

Zudem bist du ja gezwungen in der Freien Klasse mit Optik zu starten wenn du einen Komp drauf hast und kannst nie die Hi-Viz Visierung nutzen ohne den Comp abzuschrauben.

 

Wenn du aber noch "die normale" in deine Auswahl mit aufnimmst hast du das beste beider Welten:

https://henke-online.de/de/3201/waffen/kurzwaffen/ruger-kleinkaliberpistolen/ruger-mark-iv-target-stainless-mit-gewinde-ru40126.htm

Einfache Zerlegbarkeit, gute Konstruktion und Waffengewicht, die gibt´s auch in der threaded Ausführung.

 

Eine Klemmmontage gibt es übrigens für eine Ruger ohne Gewinde zu kaufen oder lässt sich notfalls auch herstellen.

 

Viel Spaß mit dem Input.😆

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich nehme z.b. ne GSP... Nicht schön, funktioniert aber immer zuverlässig... Vom Abzug her natürlich auch überragend. 

 

 

7C83CC42-F32B-4995-9529-19A3B96B418E.jpeg

Edited by Essener
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Zorgi:

..... eine andere Pistole.....

Die S&W .22 Victory schießt zwar - aber es gibt einige Cons, wie z.B. der im Weg stehende Sicherungshebel.  Deshalb besser Finger weg von diesem Modell.

 

1448334084_SWVenom05-2020links-Mittel.jpg.58ee98f92429829abb2462187be8f729.jpg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

 

@Sebastians

 

Danke für die vielen Links. Ist schon irre, was damit alles geht. 
Aber auch wenn das wirklich coole Sachen sind, ich bin in der Disziplin noch nicht so weit. Das wäre (für heute) too much.
 

 

 

 

@snarrow

Vielen Dank.
Von der hatte ich auch schon gehört, aber jetzt ist ganz klar, dass sie es nicht wird.

 

@Essener

 

Ja so gesehen ist das ja ein super Idee. Beidhändige Griffe gibt es von Nill (wie man sieht),  große Magazine gibt´s auch zu kaufen....

Das ist sehr dicht an meiner ersten Idee. Ich hab nämlich eine MatchGuns MG2e im Schrank. Bei der ist nur das Problem, dass sie ein Röhrenmagazin hat, und da nur 5 Patronen reinpassen. Ich hab mal selbst ein längeres Röhrenmagazin gebastelt, aber das hat nicht gut funktioniert und steht ewig weit vor....

 

 

IMG-20200303-WA0007.thumb.jpg.439678040c41b344524b5e35210fc7dd.jpg

Edited by Zorgi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 47 Minuten schrieb Zorgi:

da nur 5 Patronen reinpassen

Mit Deiner Matchguns kannst Du als dynamische BDS-Disziplin sehr gut "Speed" schießen (da sind 5 Schuss pro Durchgang vorgeschrieben) und dies auch problemlos ohne Fallscheibenanlage oder Steel Challenge Stages.

Zum Training eignet sich praktisch jeder 25m Stand (auch beim DSB-Verein), auf dem Du 5 Speedscheiben nebeneinander anpinnen kannst - evt. an eine Holzleiste hinter den Oberkanten der Scheibe.

 

Disziplinenblatt Speed BDS.pdf

 

Edited by snarrow

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.5.2020 um 13:08 schrieb Zorgi:

... aber das hat nicht gut funktioniert ...

Was hat denn nicht funktioniert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.